Navigation überspringen

Häufig gestellte Fragen zu Preisen und Abrechnung bei Azure

Häufig gestellte Fragen

  • Die Preise für Azure-Produkte finden Sie auf der Seite Azure-Preise, im Azure-Portal beim Erstellen einer neuen Ressource und auf den jeweiligen Produktseiten. Wenn Sie Ihre Kosten schätzen möchten, verwenden Sie dazu den Preisrechner.
  • Azure-Hybridvorteil ist ein Preisprogramm für Kunden, die Lizenzen mit Software Assurance nutzen. Es maximiert bei der Migration zu Azure den Wert Ihrer bestehenden Investitionen in lokale Windows Server- und SQL Server-Lizenzen. Sparen Sie mit Azure-Hybridvorteil bis zu 40 Prozent* auf Azure Virtual Machines und bis zu 55 Prozent* auf Azure SQL-Datenbank und SQL Server in Azure Virtual Machines. Und wenn Sie Azure-Hybridvorteil mit reservierten Azure-Instanzen kombinieren, können Sie sogar bis zu 80 Prozent* sparen.

    *Die tatsächlichen Einsparungen können je nach Region, Instanztyp und Nutzung abweichen.

  • Azure wird weltweit in US-Dollar abgerechnet. Dies gilt für:
    • Azure-Produkte und -Dienste
    • Azure-Support
    • Azure-Reservierungen
  • Alle Produkte und Dienste, die nicht von Microsoft stammen, können in US-Dollar oder der lokalen Währung (Local Currency, LCY) abgerechnet werden.
  • Die Preise für Azure werden im Rahmen der Microsoft-Kundenvereinbarung weltweit in US-Dollar (USD) angegeben.

    Wenn Sie Transaktionen in einer der anderen unterstützten Währungen durchführen, die nachfolgend aufgelistet sind, werden Ihre monatlichen Kosten zunächst in US-Dollar (USD) berechnet. Für die Bezahlung wird der Gesamtbetrag dann in die lokale Währung umgerechnet.

    USA: Dollar ($) USD
    Eurozone: Euro (€) EUR
    Schweiz: Franken (chf) CHF
    Australien: Dollar ($) AUD
    Dänemark: Krone (kr) DKK
    Kanada: Dollar ($) CAD
    Japan: Yen (¥) JPY
    Korea: Won (₩) KRW
    Neuseeland: Dollar ($) NZD
    Norwegen: Krone (kr) NOK
    Russland: Rubel (руб) RUB
    Schweden: Krone (kr) SEK
    Taiwan: Dollar (NT$) TWD
    Vereinigtes Königreich: Pfund Sterling (£) GBP
    Indien: Rupie (₹) INR
    Brasilien: Real (R$) BRL
  • Wir verwenden Thomson Reuters Benchmark-Kurse, die am Ende des Vormonats erfasst werden und am ersten Tag des nächsten Kalendermonats in Kraft treten. Dieser Kurs wird auf alle Transaktionen im kommenden Monat angewendet.

    So wird beispielsweise der Wechselkurs für Transaktionen im Januar erst in den letzten Dezembertagen erfasst. Dieser Kurs wird auf alle im Januar getätigten Azure-Käufe und den gesamten Azure-Verbrauch im Januar angewendet. Der Wechselkurs für Januar und der in Rechnung gestellte Betrag in lokaler Währung werden auf der Rechnung für Januar ausgewiesen, die Anfang Februar bereitsteht.

  • Wenn Sie in einer dieser Regionen ansässig sind, muss die Nutzungsgebühr ihrer unterzeichneten Microsoft-Kundenvereinbarung(en) in US-Dollar entrichtet werden. Lokale Währungen dieser Regionen werden von unserem Zahlungssystem nicht mehr unterstützt.

    Land/Region Rechnungswährung
    Argentinien Argentinien: Peso ($) ARS
    Hongkong (SAR) Hongkong: Dollar (HK$) HKD
    Indonesien Indonesien: Rupiah (Rp) IDR
    Mexiko Mexiko: Peso (MXN$) MXN
    Malaysia Malaysia: Ringgit (RM$) MYR
    Saudi-Arabien Saudi-Arabien: Riyal (SR) SAR
    Türkei Türkei: Lira (TL) TRY
    Südafrika Südafrika: Rand (R) ZAR

    Wenn Sie Preisdetails zu Ihren bestehenden Abonnements abrufen möchten, können Sie sich bei Ihrem Konto anmelden und unseren Preisrechner aufrufen. Hier wählen Sie die Details zu Ihrer bestehenden Vereinbarung aus, um Ihre aktuellen Preise anzuzeigen.

  • Für den Erwerb von Azure können Sie eine Kreditkarte verwenden oder die Option der monatlichen Rechnung auswählen. Beachten Sie, dass Prepaid- und virtuelle Kreditkarten nicht akzeptiert werden. Kreditkartenzinsen oder andere Kreditkartengebühren liegen allein in Ihrer Verantwortung. Wenn Sie sich für die Zahlung per Rechnung (Scheck oder Überweisung) entscheiden, können Sie nicht zur Kreditkartenoption wechseln. Weitere Informationen finden Sie in unseren Kaufoptionen.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei der Azure-Nutzung zu sparen, zum Beispiel den Azure-Hybridvorteil oder eine ein- bis dreijährige Azure-Reservierung mit nur einer einzigen Vorauszahlung. Erfahren Sie mehr über Azure-Vorteile und -Anreize.
  • Als Bestandteil unserer neuen Handelsoberfläche bietet Ihnen ein Azure-Plan Zugriff auf Azure-Dienste zu den normalen Preisen der nutzungsbasierten Bezahlung im Rahmen der Microsoft-Kundenvereinbarung.
  • Weitere Informationen finden Sie im Knowledge Center. Wenn Sie Azure-Kunde sind und Informationen zu Ihrem Abrechnungskonto erhalten möchten, wenden Sie sich an uns.

In welcher Währung werden meine Zahlungen im Rahmen der Microsoft-Kundenvereinbarung verarbeitet?

Der gesetzliche Wohnsitz, den Sie zum Zeitpunkt der Unterzeichnung angeben, bestimmt die Geografie und die Währung für Ihre Abrechnung entsprechend der folgenden Tabelle:

Land/Region Rechnungswährung
Afghanistan USA: Dollar ($) USD
Albanien USA: Dollar ($) USD
Algerien USA: Dollar ($) USD
Angola USA: Dollar ($) USD
Argentinien USA: Dollar ($) USD
Armenien USA: Dollar ($) USD
Australien Australien: Dollar ($) AUD
Österreich Eurozone: Euro (€) EUR
Aserbaidschan USA: Dollar ($) USD
Bahamas USA: Dollar ($) USD
Bahrain USA: Dollar ($) USD
Bangladesch USA: Dollar ($) USD
Barbados USA: Dollar ($) USD
Belgien Eurozone: Euro (€) EUR
Belize USA: Dollar ($) USD
Bermuda USA: Dollar ($) USD
Bolivien USA: Dollar ($) USD
Bosnien und Herzegowina USA: Dollar ($) USD
Botsuana USA: Dollar ($) USD
Brasilien Brasilien: Real (R$) BRL
Brunei Darussalam USA: Dollar ($) USD
Bulgarien Eurozone: Euro (€) EUR
Republik Cabo Verde USA: Dollar ($) USD
Kamerun USA: Dollar ($) USD
Kanada Kanada: Dollar ($) CAD
Kaimaninseln USA: Dollar ($) USD
Chile USA: Dollar ($) USD
China China: Yuan (CN¥) CNY
Kolumbien USA: Dollar ($) USD
Republik Kongo USA: Dollar ($) USD
Costa Rica USA: Dollar ($) USD
Côte d'Ivoire USA: Dollar ($) USD
Kroatien Eurozone: Euro (€) EUR
Curaçao USA: Dollar ($) USD
Zypern Eurozone: Euro (€) EUR
Tschechische Republik Eurozone: Euro (€) EUR
Dänemark Dänemark: Krone (kr) DKK
Dominikanische Republik USA: Dollar ($) USD
Ecuador USA: Dollar ($) USD
Ägypten USA: Dollar ($) USD
El Salvador USA: Dollar ($) USD
Estland Eurozone: Euro (€) EUR
Äthiopien USA: Dollar ($) USD
Faröer Inseln Dänemark: Krone (kr) DKK
Fidschi Australien: Dollar ($) AUD
Finnland Eurozone: Euro (€) EUR
Frankreich Eurozone: Euro (€) EUR
Georgien USA: Dollar ($) USD
Deutschland Eurozone: Euro (€) EUR
Ghana USA: Dollar ($) USD
Griechenland Eurozone: Euro (€) EUR
Guatemala USA: Dollar ($) USD
Honduras USA: Dollar ($) USD
Hongkong (SAR) USA: Dollar ($) USD
Ungarn Eurozone: Euro (€) EUR
Island Eurozone: Euro (€) EUR
Indien Indien: Rupie (₹) INR
Indonesien USA: Dollar ($) USD
Irak USA: Dollar ($) USD
Irland Eurozone: Euro (€) EUR
Israel USA: Dollar ($) USD
Italien Eurozone: Euro (€) EUR
Jamaika USA: Dollar ($) USD
Japan Japan: Yen (¥) JPY
Jordanien USA: Dollar ($) USD
Kasachstan USA: Dollar ($) USD
Kenia USA: Dollar ($) USD
Südkorea Korea: Won (₩) KRW
Kuwait USA: Dollar ($) USD
Kirgisistan USA: Dollar ($) USD
Land/Region Rechnungswährung
Lettland Eurozone: Euro (€) EUR
Libanon USA: Dollar ($) USD
Libyen USA: Dollar ($) USD
Liechtenstein Schweiz: Franken (chf) CHF
Litauen Eurozone: Euro (€) EUR
Luxemburg Eurozone: Euro (€) EUR
Macau (SAR) USA: Dollar ($) USD
Nordmazedonien USA: Dollar ($) USD
Malaysia USA: Dollar ($) USD
Malta Eurozone: Euro (€) EUR
Mauritius USA: Dollar ($) USD
Mexiko USA: Dollar ($) USD
Republik Moldau USA: Dollar ($) USD
Monaco Eurozone: Euro (€) EUR
Mongolei USA: Dollar ($) USD
Montenegro USA: Dollar ($) USD
Marokko USA: Dollar ($) USD
Namibia USA: Dollar ($) USD
Nepal USA: Dollar ($) USD
Niederlande Eurozone: Euro (€) EUR
Neuseeland Neuseeland: Dollar ($) NZD
Nicaragua USA: Dollar ($) USD
Nigeria USA: Dollar ($) USD
Norwegen Norwegen: Krone (kr) NOK
Oman USA: Dollar ($) USD
Pakistan USA: Dollar ($) USD
Palästinensische Autonomiebehörde USA: Dollar ($) USD
Panama USA: Dollar ($) USD
Paraguay USA: Dollar ($) USD
Peru USA: Dollar ($) USD
Philippinen USA: Dollar ($) USD
Polen Eurozone: Euro (€) EUR
Portugal Eurozone: Euro (€) EUR
Puerto Rico USA: Dollar ($) USD
Katar USA: Dollar ($) USD
Rumänien Eurozone: Euro (€) EUR
Ruanda USA: Dollar ($) USD
Saint Kitts und Nevis USA: Dollar ($) USD
Saudi-Arabien USA: Dollar ($) USD
Senegal USA: Dollar ($) USD
Serbien USA: Dollar ($) USD
Singapur USA: Dollar ($) USD
Slowakei Eurozone: Euro (€) EUR
Slowenien Eurozone: Euro (€) EUR
Südafrika USA: Dollar ($) USD
Spanien Eurozone: Euro (€) EUR
Sri Lanka USA: Dollar ($) USD
Schweden Schweden: Krone (kr) SEK
Schweiz Schweiz: Franken (chf) CHF
Taiwan Taiwan: Dollar (NT$) TWD
Tadschikistan USA: Dollar ($) USD
Tansania USA: Dollar ($) USD
Thailand USA: Dollar ($) USD
Trinidad und Tobago USA: Dollar ($) USD
Tunesien USA: Dollar ($) USD
Türkei USA: Dollar ($) USD
Turkmenistan USA: Dollar ($) USD
Uganda USA: Dollar ($) USD
Ukraine USA: Dollar ($) USD
Vereinigte Arabische Emirate USA: Dollar ($) USD
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich: Pfund Sterling (£) GBP
USA USA: Dollar ($) USD
Uruguay USA: Dollar ($) USD
Usbekistan USA: Dollar ($) USD
Venezuela USA: Dollar ($) USD
Vietnam USA: Dollar ($) USD
Amerikanischen Jungferninseln USA: Dollar ($) USD
Jemen USA: Dollar ($) USD
Sambia USA: Dollar ($) USD
Simbabwe USA: Dollar ($) USD

Wenn Sie Azure-Dienste über einen Microsoft-Partner erwerben, wenden Sie sich bei Fragen zu Ihrer Zahlungswährung an diesen Partner.

Können wir Ihnen helfen?