Zum Hauptinhalt wechseln

Azure DDoS Protection – Preise

Schützen Sie Ihre Azure-Ressourcen vor verteilten Denial-of-Service-Angriffen (Distributed Denial-of-Service, DDoS).

Azure DDoS Protection ermöglicht es Ihnen, Ihre Azure-Ressourcen vor DDoS (Distributed Denial of Service)-Angriffen mit Always On-Überwachung und automatischer Entschärfung von Netzwerkangriffen zu schützen. Es gibt keine Vorabverpflichtung, und Ihre Gesamtkosten werden mit Ihrer Cloudbereitstellung skaliert.

Azure DDoS Protection bietet zwei Tarife – IP-Schutz und Netzwerkschutz –, um Ihre Sicherheits- und Kostenanforderungen zu erfüllen.

Preisoptionen entdecken

Sie können die Preisoptionen mit Filtern anpassen.

Preise sind nur Schätzungen und nicht als tatsächliche Preisangebote vorgesehen. Die tatsächlichen Preise können je nach Art des mit Microsoft eingegangenen Vertrags, dem Kaufdatum und dem Wechselkurs variieren. Die Preise werden auf der Grundlage des US-Dollars berechnet und anhand der Thomson Reuters-Benchmarkkurse umgerechnet, die am ersten Tag eines jeden Kalendermonats aktualisiert werden. Melden Sie sich beim Azure-Preisrechner an, um die Preise basierend auf Ihrem aktuellen Programm/Angebot mit Microsoft anzuzeigen. Wenden Sie sich an einen Azure-Vertriebsspezialisten, um weitere Informationen zu den Preisen zu erhalten oder ein Preisangebot anzufordern. Weitere Informationen zu Azure-Preisen siehe häufig gestellte Fragen.

Für den Netzwerkschutz fällt eine feste monatliche Gebühr an, die den Schutz für 100 öffentliche IP-Ressourcen umfasst. Der Schutz für zusätzliche öffentliche IP-Ressourcen wird monatlich pro Ressource abgerechnet. Ein einzelner Azure DDoS Protection-Plan in einem Mandanten kann über mehrere Abonnements hinweg verwendet werden.

Preis
Monatliche Gebühr (einschließlich Schutz für 100 öffentliche IP-Ressourcen) $2944/Monat
Überschreitungsgebühren (mehr als 100 öffentliche IP-Ressourcen) $29.5 pro Ressource und Monat

Der Netzwerkschutz ist auf Ebene des virtuellen Netzwerks (VNet) aktiviert. Alle geschützten Ressourcentypen im virtuellen Netzwerk werden automatisch geschützt, wenn der Netzwerkschutz im virtuellen Netzwerk aktiviert ist. Wenn Application Gateway mit WAF in einem geschützten virtuellen Netzwerk bereitgestellt wird, fallen keine zusätzlichen Gebühren für WAF an. Sie bezahlen für den Application Gateway zum günstigeren Nicht-WAF-Tarif.

Wenn die Ressource mit Netzwerkschutz geschützt wird, sind alle während eines DDoS-Angriffs entstehenden Kosten für eine Aufskalierung abgedeckt, und der Kunde wird eine Kostengutschrift für die aufskalierten Ressourcen erhalten.

Beispiele für Ressourcen:

  • Datenprozess (eingehend/ausgehend) für Azure Firewall, Application Gateway mit WAF
  • Aufskalieren von Virtual Machines und Azure Kuberentes Service
  • Ausgehende Daten für Netzwerkbandbreite: geschieht während einer Amplification Attack, wenn von DDoS betroffene Apps ausgehende Verbindungen herstellen
  • Aufskalieren von Back-End-PaaS-Ressourcen wie SQL, CosmosDB, Azure Storage und App Services

Beispiele für Preise

Beispiel 1: Netzwerkschutzplan in einem einzelnen Abonnement mit mehreren VNets

Angenommen, in Ihrem Mandanten ist nur 1 Abonnement vorhanden. Sie erstellen einen Netzwerkschutzplan in diesem Abonnement. Das Abonnement wird mit einem Betrag von $2944/Monat belastet. Dieser gleiche Netzwerkschutzplan kann jetzt mit einer beliebigen Anzahl von VNets in diesem Abonnement verknüpft werden.

Die monatliche Gesamtrechnung für den Netzwerkschutzplan wird sich auf $2944/Monat = $2944/Monat belaufen.

Beispiel 2: Netzwerkschutzplan im gesamten Mandanten (mehrere Abonnements) mit mehreren VNets

Angenommen, Sie verfügen über 10 Abonnements in Ihrem Mandanten. Sie erstellen einen Netzwerkschutzplan in Abonnement 1. Das Abonnement 1 wird mit $2944/Monat belastet. Derselbe Plan kann jetzt mit jedem VNet in Ihren 10 Abonnements und über verschiedene Regionen hinweg verknüpft werden.

Die monatliche Gesamtrechnung für den Netzwerkschutzplan wird sich auf $2944/Monat = $2944/Monat belaufen.

Beispiel 3 Netzwerkschutzplan für den Mandanten (mehrere Abonnements) und mehrere VNets mit mehr als 100 öffentlichen IP-Adressen

Angenommen, Sie verfügen über 10 Abonnements in Ihrem Mandanten. Sie erstellen einen Netzwerkschutzplan im Abonnement 1. Das Abonnement 1 wird mit $2944/Monat belastet. Der gleiche Plan kann jetzt mit jedem VNet für alle Ihre 10 Abonnements und über verschiedene Regionen hinweg verknüpft werden. Angenommen, es gibt insgesamt 110 öffentliche IP-Adressen, die durch den Netzwerkschutz geschützt sind. Für jede öffentliche IP-Adresse über 100 fällt eine Gebühr von $29.5 pro Ressource und Monat an.

Die monatliche Gesamtrechnung für den Netzwerkschutzplan wird sich auf $2944/Monat + $295 ($29.5 pro zusätzlicher Ressource pro Monat (10 öffentliche IP-Adressen über 100)) = $3238/Monat belaufen.

Beispiel 4 Netzwerkschutzplan mit Azure Web Application Firewall (WAF) mit Azure Application Gateway

Angenommen, Sie stellen ein Azure Application Gateway mit Azure Web Application Firewall (WAF) in einem durch Netzwerkschutz geschützten VNet bereit. In diesem Szenario werden Ihnen die Basispreise für Ihr Application Gateway und nicht der höhere Tarif der „Application Gateway mit WAF“-Preise in Rechnung gestellt. Dies bedeutet, dass für die WAF-Nutzung keine zusätzlichen Kosten anfallen. Dieser Rabatt gilt sowohl für Application Gateway WAF-SKUs als auch für WAF_v2-SKUs.

Wenn Sie beispielsweise Netzwerkschutz nicht verwenden und eine Application Gateway WAF_v2 bereitstellen, wird Ihnen pro Gateway-Stunde der Betrag von $0.558 in Rechnung gestellt. Wenn Sie denselben Ressourcentyp (Application Gateway WAF_v2) bereitstellen und Netzwerkschutz verwenden, um dieses VNet zu schützen, wird Ihnen der Standard-Application Gateway-Preis von $0.31 pro Gateway-Stunde in Rechnung gestellt.

Der IP-Schutz wird zum Schutz einer einzelnen öffentlichen IP-Ressource verwendet und hat eine feste monatliche Gebühr pro geschützter öffentlicher IP-Ressource.

Preis 1
Monatliche Gebühr pro geschützter öffentlicher IP-Ressource $199/Monat
1 Billing for IP Protection will be effective starting March 1, 2023. Price is based on 730 hours per month.

Azure-Preise und -Kaufoptionen

Direkten Kontakt aufnehmen

Erhalten Sie eine Übersicht über die Azure-Preise. Informieren Sie sich über die Preise für Ihre Cloudlösung und die Möglichkeiten zur Kostenoptimierung, und fordern Sie ein individuelles Angebot an.

Sprechen Sie mit einem Vertriebsspezialisten

Kaufoptionen

Erwerben Sie Azure-Dienste über die Azure-Website, einen Microsoft-Vertreter oder einen Azure-Partner.

Optionen kennenlernen

Zusätzliche Ressourcen

Azure DDoS Protection

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Features und Funktionen von Azure DDoS Protection.

Preisrechner

Kalkulieren Sie Ihre erwarteten monatlichen Kosten für eine beliebige Kombination von Azure-Produkten.

SLA

Lesen Sie die Vereinbarung zum Servicelevel für Azure DDoS Protection.

Dokumentation

Hier finden Sie technische Tutorials, Videos und weitere Ressourcen zu Azure DDoS Protection.

  • Wenn Sie weniger als 15 öffentliche IP-Ressourcen schützen müssen, ist der IP-Schutztarif die kostengünstigere Option. Wenn Sie mehr als 15 öffentliche IP-Ressourcen schützen müssen, ist der Netzwerkschutztarif kostengünstiger. Der Netzwerkschutz bietet auch zusätzliche Features, z. B. DDoS Protection Rapid Response (DRR), Kostenschutzgarantien und Web Application Firewall (WAF)-Rabatte.
  • Die Anzahl der Ressourcen wird auf der Registrierungsebene ermittelt. Der Preis pro Monat für Azure DDoS Protection wird dem Abonnement in Rechnung gestellt, das mit dem Schutzplan verknüpft ist.
  • Eine Ressource ist eine öffentliche IP-Adresse, die an eine IaaS-VM, einen Load Balancer (klassische und standardmäßige Load Balancer), einen Application Gateway-Cluster (einschließlich WAF), eine Service Fabric oder ein virtuelles Netzwerkgerät (Network Virtual Appliance, NVA) auf IaaS-Basis angefügt ist. Der Schutz deckt auch öffentliche IP-Adressbereiche ab, die über benutzerdefinierte IP-Präfixe (BYOIPs) in Azure eingebracht werden. Weitere geschützte Ressourcen können in Zukunft hinzugefügt werden.
  • Wenn Ihr Azure DDoS Protection-Plan den ganzen Monat aktiv ist, wird die monatliche Gebühr unabhängig von der Nutzung belastet. Wenn der Dienst jedoch nur während eines Teils des Monats aktiv war, würden Sie nur eine anteilsmäßige Rechnung für die genutzten Stunden erhalten.

Sprechen Sie für eine detaillierte Erläuterung der Azure-Preise mit einem Vertriebsspezialisten. Lernen Sie, die Berechnung der Preise für Ihre Cloudlösung zu verstehen.

Sichern Sie sich kostenlose Cloud-Dienste und ein Guthaben in Höhe von $200, mit dem Sie Azure 30 Tage lang erkunden können.

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken
Können wir Ihnen helfen?