Navigation überspringen

Beschleunigen Sie Ihre Cloudeinführung mit Microsoft und Oracle

Führen Sie Oracle® Database- und Unternehmensanwendungen in Azure und Oracle Cloud aus

Unterstützung Ihrer Geschäftsziele

Durch die Cloudinteroperabilität zwischen Microsoft und Oracle können Sie unternehmenskritische Workloads zu Microsoft Azure und der Oracle-Cloudinfrastruktur migrieren und dort ausführen. Führen Sie Ihre Oracle Database-Anwendungen und Unternehmensanwendungen – einschließlich JD Edwards EnterpriseOne, Oracle E-Business Suite, PeopleSoft, Oracle Retail und Oracle WebLogic Server – unter Oracle Linux, Windows Server und anderen in Azure unterstützten Betriebssystemen aus.

Erfahren Sie, warum Azure eine perfekte Cloud für Oracle ist.

  • Verwenden Sie Oracle Database Standard Edition oder Oracle Database Enterprise Edition, die von Oracle für die Ausführung in Azure zertifiziert wurden.
  • Führen Sie Oracle-Unternehmensanwendungen mit einem sicheren Gefühl unter Azure aus, da sie von Oracle unterstützt werden.
  • Sie erhalten den besten End-to-End-Support seiner Klasse von Microsoft und Oracle.
  • Erzielen Sie die erforderliche Skalierbarkeit, Flexibilität und Compliance für die Oracle-Workloads in Ihrem Unternehmen.

Cloudfunktionen mit Microsoft und Oracle erweitern

  • Derive insights from your distributed data estate across on-premises, Azure, and Oracle Cloud Infrastructure.
  • Take advantage of a broad range of Azure services and implement AI and IoT for your business today.
  • Build on your existing investments in Oracle and Microsoft technologies, associated skillsets, and the strategic ecosystem of partnerships that you’ve nurtured.
  • Choose from an array of cloud capabilities and cross-cloud deployment models without compromising your scalability, performance, and reliability requirements.

Informationen über die von Azure unterstützten Oracle-Lösungen

Wählen Sie das richtige Cloudbereitstellungsmodell für Ihr Unternehmen aus.

  • Take advantage of the industry’s first cross-cloud implementation between Azure and Oracle Cloud Infrastructure via network-optimized, low-latency, and private interconnect of ExpressRoute and Oracle FastConnect.
  • Rely on tested, validated, and supported deployments of Oracle enterprise and custom applications on Azure with Oracle databases—Real Application Clusters (RAC), Exadata, and Autonomous Database—deployed in Oracle Cloud Infrastructure.
  • Experience a consistent application lifecycle across Azure and Oracle Cloud Infrastructure with unified identity and access management and a collaborative support model.

Weitere Informationen zur Integration zwischen Azure und Oracle Cloud Infrastructure

Maximale Leistung und Skalierbarkeit bereitstellen

  • Upgrade your infrastructure performance with hyper-threaded Azure Virtual Machines featuring up to 416 vCPUs and 12 TB of memory.
  • Azure Disk Storage offers persistent, highly secure, and cost-effective SSD options to support your mission-critical Oracle applications.
  • Stellen Sie mit Infrastrukturflexibilität von Azure sicher, dass Ihre Oracle-Anwendungen immer über die benötigten Speicher- und Computeressourcen verfügen.

Kosten für die IT-Infrastruktur senken

  • Reduce costs—up to 72 percent compared to pay-as-you-go prices—by reserving resources in advance for your predictable workloads with Azure Reserved Virtual Machine Instances.
  • Reuse your on-premises licenses to run Windows Server VMs on Azure with Azure Hybrid Benefit and combine Azure Reserved Virtual Machine Instances with Azure Hybrid Benefit to save up to 80 percent.
  • Erhalten Sie drei weitere Jahre kostenlose verlängerte Sicherheitsupdates für Windows Server 2008 und 2008 R2, wenn Sie zu Azure migrieren.

Liste der für Azure lizenzierten Oracle-Software

Erste Schritte mit Oracle-Software in Azure