Azure – serverlos

Arbeiten Sie serverlos – Erstellen Sie Apps schneller, ohne Infrastruktur verwalten zu müssen

Erstellen, Bereitstellen und Ausführen serverloser Apps auf einer End-to-End-Plattform

Schaffen Sie Mehrwert in den Kernbereichen Ihres Unternehmens, indem Sie die Zeit und Ressourcen vermindern, die Sie für infrastrukturbezogene Anforderungen verwenden. Verwenden Sie vollständig verwaltete serverlose End-to-End-Lösungen in Azure, um die Produktivität der Entwickler zu maximieren, Ressourcen zu optimieren und Innovationen zu beschleunigen.

Warum sollten Sie sich für die serverlosen Lösungen von Azure entscheiden?

Höhere Entwicklergeschwindigkeit

Reduzieren Sie die Zeit, die in Aufgaben gesteckt wird, die nicht zu den Kernbereichen des Unternehmens gehören, indem sich Entwickler nicht mehr um die Bereitstellung und Verwaltung der Infrastruktur kümmern müssen. Beschleunigen Sie das Entwickeln und Bereitstellen mithilfe von entwicklerfreundlichen APIs, Diensten mit wenig bis gar keinem Code und sofort verwendungsbereiten Machine Learning- und kognitiven Modellen.

Optimieren der Teamleistung

Verbessern Sie die Teamagilität und -leistung, indem Sie eine vollständig verwaltete Plattform verwenden, um Anwendungen zu erstellen, bereitzustellen und auszuführen. Entwickeln Sie für jedes Anwendungsmuster und jede Anwendungsumgebung: hybrid, Cloud oder Edge. Verwalten Sie Anwendungen proaktiv mit intelligenten Überwachungs- und Analysetools.

Optimieren Sie die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen

Verkürzen Sie die Markteinführungszeit mit den serverlosen Lösungen von Azure, mithilfe derer der Weg zu Innovation und neuen Einkommensmöglichkeiten für Ihr Unternehmen geebnet wird. Reduzieren Sie die Gesamtkosten für Ihre Infrastruktur und minimieren Sie das Risiko. Verwenden Sie dazu eine intelligente Sicherheitsverwaltung und erweiterten Schutz vor Bedrohungen.

Entwickeln mit serverlosen End-to-End-Lösungen in Azure

Genießen Sie das Privileg, sich nicht um die Infrastrukturverwaltung kümmern zu müssen, unabhängig davon, welche Art von Anwendung Sie erstellen oder welche Technologien Sie verwenden. Wählen Sie bei der Erstellung Ihrer Anwendungen aus vielen verschiedenen serverlosen Ausführungsumgebungen, einer Reihe vollständig verwalteter Dienste und einer umfassenden Sammlung produktiver Entwicklertools und -dienste.

Azure – serverloses Computing

Erstellen Sie Anwendungen schneller, indem Sie die Notwendigkeit, die Infrastruktur zu verwalten, die Ihren Code und Ihre Container ausführt, beseitigen.

  • Kubernetes (serverlos)

    Stellen Sie Pods elastisch in Containerinstanzen bereit, die innerhalb von Sekunden starten, ohne dass zusätzliche Computeressourcen verwaltet werden müssten. Erstellen Sie auf mithilfe der Orchestrierungsfunktionen von Azure Kubernetes Service (AKS) und virtuellen Konten in AKS, die auf dem Open-Source-Projekt „Virtual Kubelet“ basieren, serverlose, Kubernetes-basierte Anwendungen. Profitieren Sie auf bestmögliche Weise von einem ereignisgesteuerten Ansatz, indem Sie eine ereignisgesteuerte, auf Kubernetes basierende automatische Skalierung in Ihren AKS-Cluster integrieren: KEDA (Kubernetes-based event-driven autoscaling). KEDA ist eine Open-Source-Komponente, mithilfe derer Container Ereignisse direkt aus Ereignisquellen verarbeiten können, und sie stellt eine Möglichkeit zur Verfügung, auf Null zu skalieren.

  • Serverlose Funktionen

    Führen Sie Code aus, der in der Sprache Ihrer Wahl geschrieben wurde – mit Azure Functions, einer ereignisgesteuerten Computelösung. Skalieren Sie bei Bedarf, und bezahlen Sie nur für den Zeitraum, in der Ihr Code ausgeführt wird. Die Open Source-basierte Functions-Runtime, die als verwalteter Dienst in Azure und Azure Stack verfügbar ist, funktioniert auch in verschiedenen Zielen wie Kubernetes, Azure IoT Edge, in lokalen Umgebungen oder sogar in anderen Clouds.

  • Serverlose Anwendungsumgebungen

    Führen Sie Web-, mobile und API-Anwendungen auf der Plattform Ihrer Wahl aus, und skalieren Sie sie – all das mit höchster Produktivität in einer vollständig verwalteten Umgebung mit Azure App Service.

Relativity
“When we can develop a solution in a week using Azure Functions versus four months using traditional methods, that represents a drastic improvement in our ability to solve business-critical problems and focus our developer talent wherever it’s most needed.”
Hristo Papazov, Senior Software Engineer

Azure – serverlos: Workflows und Integration

Erstellen Sie neue Apps, indem Sie ereignisbasierte serverlose Architekturen orchestrieren. Erstellen Sie verbundene Dienste einfacher mithilfe einer einfachen API-Fassade, die die API-Implementierungskomplexität abstrahiert.

  • Orchestrierung von serverlosen Workflows

    Integrieren Sie Daten und Apps, anstatt komplexen Glue Code zwischen sehr unterschiedlichen Systemen zu schreiben. Erstellen Sie serverlose Workflows visuell mithilfe von Azure Logic Apps, und verwenden Sie Ihre eigenen APIs, serverlosen Funktionen oder vorkonfigurierten Software-as-a-Service-Connectors (SaaS), einschließlich Salesforce, Microsoft Office 365 und Dropbox.

  • Serverlose API-Verwaltung

    Veröffentlichen, schützen, transformieren, verwalten und überwachen Sie APIs mit Azure API Management, einem vollständig verwalteten Dienst, der ein Nutzungsmodell beinhaltet, das für serverlose Anwendungen optimal entwickelt und implementiert wurde.

  • Serverloses Messaging

    Vereinfachen Sie ereignisbasierte Anwendungsszenarios mit Azure Event Grid. Verbinden Sie mithilfe des Schemas CloudEvents serverlose Logik mit Ereignissen aus mehreren Azure-Diensten und externen Quellen. Mit der Messaginginfrastruktur Azure Service Bus können Sie verteilte und skalierbare Cloudlösungen mit Verbindungen über private und öffentliche Cloudumgebungen hinweg erstellen.

Clasquin
“We can deliver exactly what we had in mind with Azure Logic Apps because it is a flexible and high-performance platform. It offers monitoring of a quality that we have never seen before, and which allows us, for example, to detect anomalies even before they impact our customers. And the pay-per-use economic model is much more advantageous.”
Laurent Guillen, Chief Information Officer

DevOps und Entwicklertools für serverlose Lösungen

Erstellen Sie serverlose Apps mithilfe von vertrauten Tools direkt in Ihrer eigenen Entwicklerumgebung und unter dem Betriebssystem Ihrer Wahl. Erhalten Sie erstklassige Dienste, um Funktionen, Container und auf Kubernetes basierende Anwendungen zu erstellen, zu testen und bereitzustellen.

  • CI/CD für Azure – serverlos

    Mit Azure DevOps erhalten Sie eine unbegrenzte Anzahl in der Cloud gehosteter privater Git-Repositorys. Richten Sie problemlos Continuous Integration/Continuous Delivery (CI/CD) ein, fügen Sie die automatische Paketverwaltung hinzu, lösen Sie Builds automatisch aus, und nehmen Sie Bereitstellungen auf Kubernetes, in Azure Functions, in Azure Web-Apps oder in einer beliebigen Cloud vor.

  • App-Entwicklungstools

    Greifen Sie auf eine umfassende Sammlung an Entwicklertools zurück, mithilfe derer Sie serverlose Anwendungen erstellen, ausführen und debuggen können. Verwenden Sie Emulatoren, um Ihre Apps lokal für erweiterte Szenarios wie Functions und Kubernetes zu entwickeln, und verwenden Sie dann problemlos Azure als Ziel, wenn Sie für die Bereitstellung bereit sind.

KI und Machine Learning für serverlose Lösungen

Versehen Sie Ihre serverlosen Anwendungen mit sofort einsatzbereiten KI- und Machine Learning-Algorithmen. Erhöhen Sie die Produktivität, und senken Sie die Kosten dank der automatischen Skalierung von Computeressourcen und DevOps für maschinelles Lernen.

  • Kognitives Computing

    Ermöglichen Sie Ihren serverlosen Apps, die Bedürfnisse Ihrer Benutzer über natürliche Methoden der Kommunikation (Sehen, Sprechen, Verstehen, Interpretieren) wahrzunehmen. Verwenden Sie dazu Azure Cognitive Services über eine API oder als Containerbereitstellungen auf Kubernetes.

  • Konversationsbots

    Mit dem Azure Bot Service erstellen Sie intelligente Bots, die mit Ihren Benutzern auf natürliche Weise über Kanäle wie SMS, Skype, Microsoft Teams, Slack, Office 365 und Twitter interagieren.

  • Machine Learning-Modelle

    Azure Machine Learning Service: Erstellen, Trainieren und Bereitstellen von Modellen von der Cloud bis zum Edge.

Wolford
“Azure Cognitive Services and the easy integration offered by Azure help us build solutions and onboard new customers in just four to six weeks.”
Sanjoy Roy, Mitgründer bei AskSid.ai

Azure – serverlose Datenbank

Erstellen Sie serverlose Apps mit Zugriff auf umfangreiche Daten mit niedriger Latenz für eine globale Benutzerbasis. Verwenden Sie Azure Cosmos DB, einen global verteilten, hochgradig skalierbaren, Multimodelldatenbankdienst, um Datenbanktrigger, Eingabebindungen und Ausgabebindungen zu erstellen.

Fuji Film
“Azure Cognitive Services and the easy integration offered by Azure help us build solutions and onboard new customers in just four to six weeks.”
Daichi Hayata, MCSE Cloud Platform and Infrastructure Image Works Team Advanced Solution Development Group Services Division

Azure – serverloser Speicher

Erstellen Sie statische Webanwendungen in Azure Blob Storage oder verwenden Sie diesen Dienst als hochgradig skalierbaren Speicher für nicht strukturierte Daten. Verwenden Sie Speicherereignisse, um auf Vorgänge für Blobs mit mehreren serverlosen Architekturen zu reagieren. Blobereignisse werden über Event Grid mithilfe von Funktionen, Logik-Apps oder sogar über benutzerdefinierte HTTP-Listener an Abonnenten gepusht.

Transport for London

Mithilfe einer skalierbaren Architektur werden Kamerabilder in Azure Blob Storage hochgeladen, wodurch Azure Functions ausgelöst wird und die Anzahl der Personen auf dem Bild zurückgegeben und in Azure Event Hubs ausgegeben wird.

Azure – serverlose Überwachung

Da serverlose Lösungen die üblichen Infrastrukturverwaltungsaufgaben überflüssig machen, ist es wichtiger denn je, dass Entwickler über die geeignete Instrumentierung verfügen, um serverlose Apps debuggen zu können. Mithilfe von Azure Monitor können Sie Ihre serverlosen Apps vollständig überwachen. Azure Monitor ist ein erweiterbarer Anwendungsleistungsverwaltungsdienst, mit dem Sie Ihre Anwendungen überwachen können. Sammeln Sie Telemetriedaten aus Ihrer Cloud und aus Ihren lokalen Umgebungen, analysieren Sie sie und führen Sie ggf. Aktionen aus, um die Verfügbarkeit und Leistung Ihrer Apps zu steigern.

Hafslund
“By running containerized software in Azure, we have a standard way to create, monitor, scale, and manage our applications. We move and respond to customer needs faster. That’s what agility is all about.”
Ståle Heitmann, Chief Technology Officer

Azure – serverlose Analysen

Mithilfe von Azure Stream Analytics können Sie Echtzeitanalysen von mehreren IoT- oder nicht IoT-Datenströmen ganz einfach entwickeln und hochgradig parallel ausführen. Verarbeiten Sie ohne eine zu verwaltende Infrastruktur Ihre Daten nach Bedarf, führen Sie eine umgehende Skalierung durch, und bezahlen Sie nur pro Auftrag. Nutzen Sie Microsoft Power BI, um Echtzeitdashboards schnell zu erstellen und um die Live-Ansicht von Befehlen und der Steuerung zu nutzen.

Kolibri Games
“Our Azure-based analytics pipeline can handle the billion events a month we’re throwing at it, and with it, we’re improving our games at an even faster cadence.”
Oliver Löffler, Gründer und Chief Technology Officer

Serverlose Lösungsarchitekturen in Azure

Arquitetar aplicação Web de comércio eletrónico dimensionávelO site de comércio eletrónico inclui fluxos de trabalho de processamento de encomendas simples com a ajuda dos serviços do Azure. Com as Funções do Azure e as Aplicações Web, os programadores podem concentrar-se na criação de experiências personalizadas e permitir ao Azure lidar com a infraestrutura.217896543
  1. Übersicht
  2. Ablauf

Architekt für die skalierbare E-Commerce-Web-App

Übersicht

Die E-Commerce-Website enthält einfache Workflows zur Auftragsabwicklung mithilfe von Azure-Diensten. Entwickler können sich mithilfe von Azure Functions und Web-Apps auf die Erstellung personalisierter Benutzererlebnisse konzentrieren. Azure kümmert sich dabei komplett um die Infrastruktur.

Ablauf

  1. 1 Der Benutzer greift auf die Web-App im Browser zu und meldet sich an.
  2. 2 Der Browser zieht statische Ressourcen (z.B. Images) aus dem Azure Content Delivery Network.
  3. 3 Der Benutzer sucht nach Produkten und fragt die SQL-Datenbank ab.
  4. 4 Die Website zieht den Produktkatalog aus der Datenbank.
  5. 5 Die Web-App zieht Produktimages aus Blob Storage.
  6. 6 Die Seitenausgabe wird zur Leistungssteigerung in Azure Cache for Redis zwischengespeichert.
  7. 7 Der Benutzer übermittelt einen Auftrag, dieser wird in der Warteschlange platziert.
  8. 8 Azure Functions verarbeitet die Bezahlung des Auftrags.
  9. 9 Azure Functions führt die Zahlung an den Drittanbieter durch und erstellt einen Bericht in der SQL-Datenbank darüber.
Scale with ease using AKS and ACIScale with ease using AKS and ACI443321
  1. Übersicht
  2. Ablauf

Übersicht

Verwenden Sie den virtuellen AKS-Knoten, um Pods in ACI bereitzustellen, die in Sekundenschnelle gestartet werden können. Hierdurch kann ACS mit gerade einmal genügend Kapazität ausgeführt werden, um Ihre durchschnittlichen Workloads zu verarbeiten. Wenn die Kapazität Ihres ACS-Clusters ausgeschöpft ist, skalieren Sie zusätzliche Pods in ACI horizontal hoch, ohne zusätzliche Server verwalten zu müssen.

Ablauf

  1. 1 Ein Benutzer registriert einen Container in Azure Container Registry.
  2. 2 Containerimages werden aus Azure Container Registry abgerufen.
  3. 3 Ein virtueller AKS-Knoten, eine Virtual Kubelet-Implementierung, stellt bei Datenverkehr-Lastspitzen Pods aus AKS in ACI bereit.
  4. 4 AKS- und ACI-Container schreiben in den freigegebenen Datenspeicher.
CI/CD para ContentoresOs contentores facilitam em muito a tarefa de compilar e implementar aplicações de forma contínua. Ao orquestrar a implementação desses contentores através do Kubernetes no Azure Kubernetes Service (AKS), pode obter clusters de contentores replicáveis e geríveis.12345678910
  1. Übersicht
  2. Ablauf

CI/CD für Container

Übersicht

Container vereinfachen die kontinuierliche Erstellung und Bereitstellung von Anwendungen erheblich. Indem Sie die Bereitstellung dieser Container mit Kubernetes in Azure Kubernetes Service (AKS) orchestrieren, erhalten Sie Containercluster, die sich problemlos replizieren und verwalten lassen.

Durch Einrichten eines kontinuierlichen Builds zur Erstellung Ihrer Containerimages und -orchestrierung kann Azure DevOps die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit Ihrer Bereitstellung erhöhen.

Ablauf

  1. 1 Den Quellcode der Anwendung ändern
  2. 2 Anwendungscode committen
  3. 3 Die Continuous Integration löst Anwendungsbuild-, Containerimagebuild- und Komponententests aus.
  4. 4 Das Containerimage wird an Azure Container Registry übertragen.
  5. 5 Der Continuous Deployment-Trigger orchestriert die Bereitstellung von Anwendungsartefakten mit umgebungsspezifischen Parametern.
  6. 6 Bereitstellung für Azure Kubernetes Service (AKS)
  7. 7 Der Container wird über das Containerimage aus Azure Container Registry gestartet.
  8. 8 Application Insights sammelt und analysiert Integritäts-, Leistungs- und Nutzungsdaten.
  9. 9 Informationen zu Integrität, Leistung und Nutzung anzeigen
  10. 10 Backlog Item aktualisieren

Ressourcen für serverlose Lösungen

Azure Serverless Computing Cookbook, zweite Auflage

Entwerfen verteilter Systeme

Azure Serverless Computing Cookbook, zweite Auflage

Die neuesten Blogs zum Thema Azure – serverlos

Legen Sie los mit dem Entwickeln mit den serverlosen Lösungen in Azure

Legen Sie los – mit kostenlosen Diensten für 12 Monate.