Navigation überspringen

Service Fabric – Preise

Azure Service Fabric vereinfacht die Entwicklung von Anwendungen, die eine Microservicearchitektur nutzen, sodass Entwickler sich nicht länger der Verwaltung von Infrastrukturkomponenten widmen müssen, sondern sich stattdessen auf die Entwicklung von nützlichen Features für Kunden konzentrieren können.

Service Fabric auf Azure

Azure Service Fabric bietet verschiedene Bereitstellungsoptionen. Sie können Anwendungen in einem Service Fabric-Cluster oder auf Service Fabric Mesh erstellen und bereitstellen, einer vollständig verwalteten Microserviceplattform.

Service Fabric-Cluster

Ein Service Fabric-Cluster ist eine vernetzte Gruppe von virtuellen Computern, auf denen Ihre Microservices bereitgestellt und verwaltet werden. Service Fabric-Cluster können auf allen Standardgrößen von Windows Server- oder Linux-VMs bereitgestellt werden. Ihnen werden lediglich die Compute-Instanzen, die Speicher- und Netzwerkressourcen sowie die IP-Adressen in Rechnung gestellt, die Sie bei der Erstellung eines Service Fabric-Clusters auswählen. Bei dieser Bereitstellungsoption wird der von Service Fabric selbst bereitgestellte Dienst nicht berechnet.

Service Fabric Mesh (Vorschau)

Azure Service Fabric Mesh bietet Ihnen eine vollständig verwaltete Microserviceplattform. Auf dieser Plattform können Unternehmen mithilfe von Microservices sowie dem Programmiercode und Framework ihrer Wahl ganz einfach geschäftskritische, skalierbare Anwendungen erstellen.

Preisübersicht

Containercompute

EINHEIT PREIS
Containercomputedauer

$-/vCPU-Sekunde

$-/Arbeitsspeicher-GB-Sekunde

Softwaredauer $-/vCPU-Sekunde

Die Preise beinhalten einen Vorschaurabatt von 50 %.

Die Containercomputedauer gilt von dem Zeitpunkt, an dem der Container mit dem Abruf Ihres Containerimages beginnt, bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Abruf abgeschlossen wird. Der Preis richtet sich danach, wie viele vCPUs und wie viel GB Arbeitsspeicher jeder Instanz zugeordnet wurden. Für jede bereitgestellte Instanz fällt eine Mindestgebühr für eine Minute an. Danach werden GB und vCPUs sekundengenau abgerechnet. Sie müssen jedem Container mindestens 0,5 vCPUs und 1 GB Arbeitsspeicher zuordnen. Sie können jeder Instanz, die Sie bereitstellen, bis zu 4 vCPUs und 8 GB Arbeitsspeicher zuordnen. Sie können die Zuordnungen in Schritten von 1 GB Arbeitsspeicher und 0,25 vCPUs erhöhen. Für Windows-Instanzen fällt eine zusätzliche Softwaregebühr von $- pro vCPU-Sekunde an.

Volumedatenträger

EINHEIT PREIS
Datenträgergröße 32 GiB
Preis pro Einheit und Monat $-
IOPs pro Datenträger 240
Durchsatz pro Datenträger 50 MB/Sekunde

Die Preise beinhalten einen Vorschaurabatt von 50 %.

Service Fabric-Volumedatenträger bieten hohe Leistung und persistenten Speicher auf Solid State Drives (SSD) – ideal für E/A-intensive Workloads in repliziertem lokalem Speicher mit hohem Durchsatz und niedriger Latenz. Die Gesamtkosten für Service Fabric-Volumedatenträger richten sich nach der Größe und Anzahl der Datenträger sowie nach der Anzahl ausgehender Datenübertragungen.

Zuverlässige Sammlungen

EINHEIT PREIS
Service Fabric: zuverlässiges Wörterbuch und zuverlässige Warteschlange $-/GB/Monat
Bereitgestellte IOPS (pro 100 IOPS, mindestens 400 IOPS) $-/Stunde

Die Preise beinhalten einen Vorschaurabatt von 50 %.

Das zuverlässige Programmiermodell von Service Fabric ermöglicht die Verwendung von lokalem Speicher mit hohem Durchsatz und niedriger Latenz für Service Fabric. Die Gesamtkosten richten sich nach dem bereitgestellten Durchsatz (IOPS) und der Datenmenge (GB), die in einem zuverlässigen Wörterbuch oder einer zuverlässigen Warteschlange gespeichert wird. Die ersten 5 GB Daten in einem Wörterbuch oder einer Warteschlange, das bzw. die in einer einzelnen Verfügbarkeitszone bereitgestellt werden, sind kostenlos. Jedes Wörterbuch und jede Warteschlange wird aus Gründen der Zuverlässigkeit automatisch dreimal repliziert. Kunden können sich auch dafür entscheiden, ein zuverlässiges Wörterbuch oder eine zuverlässige Warteschlange über eine oder drei Verfügbarkeitszonen innerhalb einer Region zu replizieren. Standardmäßig erfolgt die Replikation in einer Verfügbarkeitszone in einer Region. Die Abrechnung für global verteilte zuverlässige Wörterbücher und Warteschlangen erfolgt basierend auf dem verbrauchten Speicher und dem für jedes verteilte Wörterbuch bzw. jede Warteschlange bereitgestellten Durchsatz, multipliziert mit der Anzahl von replizierten Regionen. Für die Übertragung der replizierten Daten zwischen Regionen fallen die standardmäßigen Gebühren für die Datenübertragung an.

Eigenständiger Service Fabric-Dienst

Service Fabric ist auch als kostenloser Download für Windows Server verfügbar, sodass Sie Service Fabric-Cluster lokal oder in anderen Clouds erstellen können. Weitere Informationen.

Support und SLA

  • Kostenloser Support für Abrechnungs- und Abonnementverwaltung.
  • Flexible Supportpläne ab $29/Monat. Suchen Sie den geeigneten Plan.
  • Da ein Service Fabric-Cluster als kostenloser Dienst bereitgestellt wird, ist für den Dienst selbst keine SLA mit finanzieller Absicherung verfügbar. Die Verfügbarkeit Ihres Service Fabric-Clusters basiert auf der SLA der zugrunde liegenden virtuellen Computer und Speicherressourcen. Weitere Einzelheiten finden Sie in hier: SLA für Virtual Machines und SLA für Speicher.
  • Service Fabric Mesh bietet während der Vorschauphase keine SLA.
  • Fragen zu Service Fabric können Sie in unseren Foren stellen.

Ressourcen

Kalkulieren Sie die monatlichen Kosten für Azure-Dienste

Lesen Sie die häufig gestellten Fragen zu den Preisen von Azure

Erfahren Sie mehr über Service Fabric

Sehen Sie sich technikbezogene Lernprogramme, Videos und weitere Ressourcen an

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken Im Rechner anzeigen

Mit einem Guthaben von $200 lernen und erstellen und von weiteren kostenlosen Produkten profitieren