Navigation überspringen

Machine Learning Studio (Classic) – Preise

GUI-basierte integrierte Entwicklungsumgebung für das Erstellen und Ausführen von Machine-Learning-Workflows

ML Studio (classic) offers a visual experience for machine learning.

Preisoptionen entdecken

Sie können die Preisoptionen mit Filtern anpassen.

Studio – Preisübersicht

Machine Learning Studio (Classic) wird in zwei Tarifen angeboten: „Free“ und „Standard“.

Die Features werden in der Tabelle unten nach Stufen verglichen:

Nicht verfügbar Kostenfrei Standard
Preis Kostenfrei $- pro ML Studio-Arbeitsbereich pro Monat
$- pro Studio-Experimentstunde
Azure-Abonnement Nicht erforderlich Erforderlich
Max. Anzahl von Modulen pro Experiment 100 Unbegrenzt
Max. Experimentdauer 1 Stunde pro Experiment Bis zu 7 Tage pro Experiment (maximal 24 Stunden pro Modul)
Max. Speicherkapazität 10 GB Unbegrenzt – BYO
Daten aus lokaler SQL Server-Instanz lesen Vorschau Nein Ja
Ausführung/Leistung Einzelner Knoten Mehrere Knoten
Produktionsweb-API Nein Ja
SLA Nein Ja

Für die aktive Nutzung des Diensts fallen stündliche Gebühren an. Wenn mehrere Messwerte vorhanden sind, werden diese gleichzeitig angewendet.

Produktionsweb-API-Preise

Mit Machine Learning Studio können Sie Predictive-Analytics-Lösungen als Webdienste bereitstellen.

Die bereitgestellten Webdienste sind in den folgenden Plänen verfügbar:

Nicht verfügbar Dev/Test* Standard S1 Standard S2 Standard S3
Tarifgebühr pro Monat $- $- $- $-
Merkmale
Inbegriffene Transaktionen (pro Monat) 1.000 100.000 2.000.000 50.000.000
Inbegriffene Computestunden (pro Monat) 2 25 500 12.500
Gesamtzahl von Webdiensten1 2 10 100 500
Überschreitungsgebühren Nicht zutreffend $- pro 1.000 Transaktionen
$- pro API-Computestunde
$- pro 1.000 Transaktionen
$- pro API-Computestunde
$- pro 1.000 Transaktionen
$- pro API-Computestunde

* Die eingeschränkte API-Nutzung gilt für den Testtarif – Beschränkung auf zwei gleichzeitige RRS-Aufrufe.
1 Die maximale Anzahl von Webdiensten, die ein Kunde einem Tarif zu einem bestimmten Zeitpunkt zuordnen kann.

Die klassische Version der Webdienste ist zu folgenden Preisen weiterhin verfügbar:

  • $-/Produktions-API-Computestunde (Zeiteinheit)
  • $-/1.000 Produktions-API-Transaktionen (Transaktionseinheit)

Für die aktive Nutzung des Diensts fallen stündliche Gebühren an. Wenn mehrere Messwerte vorhanden sind, werden diese gleichzeitig angewendet.

Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen den klassischen Webdiensten und den neuen Webdiensten finden Sie in der Dokumentation.

Azure-Preise und -Kaufoptionen

Direkten Kontakt aufnehmen

Erhalten Sie eine Übersicht über die Azure-Preise. Informieren Sie sich über die Preise für Ihre Cloudlösung und die Möglichkeiten zur Kostenoptimierung, und beantragen Sie ein individuelles Angebot.

Sprechen Sie mit einem Vertriebsspezialisten

Kaufoptionen

Erwerben Sie Azure-Dienste über die Azure-Website, einen Microsoft-Vertreter oder einen Azure-Partner.

Optionen kennenlernen

Zusätzliche Ressourcen

Details zu Machine Learning Studio (Classic)

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Features und Funktionen von Machine Learning Studio (Classic).

Preisrechner

Kalkulieren Sie Ihre erwarteten monatlichen Kosten für eine beliebige Kombination von Azure-Produkten.

SLA

Lesen Sie die Vereinbarung zum Servicelevel für dieses Produkt.

Dokumentation

Hier finden Sie technische Tutorials, Videos und weitere Ressourcen zu Machine Learning Studio (Classic).

Häufig gestellte Fragen

  • Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Experimente aus dem Free-Tarif in den Standard-Tarif zu kopieren:

    1. Melden Sie sich bei Azure Machine Learning Studio (Classic) an, und vergewissern Sie sich, dass in der Arbeitsbereichsauswahl in der oberen Navigationsleiste sowohl der Free- als auch der Standard-Arbeitsbereich angezeigt werden.
    2. Wechseln Sie zum Free-Arbeitsbereich, wenn Sie sich im Standard-Arbeitsbereich befinden.
    3. Wählen Sie in der Listenansicht der Experimente ein zu kopierendes Experiment aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Kopieren“.
    4. Wählen Sie im Popupdialogfeld den Standard-Arbeitsbereich aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Kopieren“.
    5. Beachten Sie, dass alle zugehörigen DataSets, Trainingsmodelle usw. zusammen mit dem Experiment in den Standard-Arbeitsbereich kopiert werden.
    6. Sie müssen den Versuch erneut ausführen und Ihren Webdienst erneut im Standard-Arbeitsbereich veröffentlichen.
  • Machine Learning unterstützt Hochverfügbarkeit mithilfe der Kopplung zweier Regionen innerhalb derselben Geografie. "USA, Süden-Mitte" ist kombiniert mit "USA, Norden-Mitte".

  • Die Produktions-API-Aufrufzeiten können erheblich variieren und reichen im Allgemeinen von Hundertstel Millisekunden bis zu einigen Sekunden, können aber Minuten betragen, je nach Komplexität der Datenverarbeitung und des maschinellen Lernmodells. Die beste Möglichkeit zur Einschätzung der Produktions-API-Aufrufzeiten besteht darin, einen Vergleichstest für ein Modell in Azure Machine Learning durchzuführen.

  • Azure Machine Learning ist ein mehrinstanzenfähiger Dienst. Die tatsächlich im Back-End verwendeten Computeressourcen variieren und werden im Hinblick auf Leistung und Vorhersagbarkeit optimiert.

  • Die Gebühren für den Arbeitsbereich werden separat für jede anwendbare Messgröße auf einer einzigen Rechnung ausgewiesen.

Sprechen Sie für eine detaillierte Erläuterung der Azure-Preise mit einem Vertriebsspezialisten. Lernen Sie, die Berechnung der Preise für Ihre Cloudlösung zu verstehen.

Sichern Sie sich kostenlose Cloud-Dienste und ein Guthaben in Höhe von $200, mit dem Sie Azure 30 Tage lang erkunden können.

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken