DevOps in Azure

Kontinuierliche Werte für Benutzer dank schneller und zuverlässiger Software

Azure allows you to implement DevOps practices so you can stay agile and gain more confidence in your deployment pipeline for a wide variety of scenarios. Whether your app leverages Virtual Machines, Web Apps or Kubernetes - Azure allows you to create a reliable CI/CD pipeline, practice infrastructure as code and continuous monitoring. Assemble the DevOps solution that meets your needs with built-in Azure services or a combination of industry leading open source DevOps technologies, seamlessly integrated into Azure.

Lösungsarchitekturen

CI/CD for ContainersContainers make it very easy for you to continuously build and deploy your applications. By orchestrating deployment of those containers using Kubernetes in Azure Kubernetes Service (AKS), you can achieve replicable, manageable clusters of containers.12345678910
  1. Übersicht
  2. Ablauf

CI/CD für Container

Übersicht

Container vereinfachen die kontinuierliche Erstellung und Bereitstellung von Anwendungen erheblich. Indem Sie die Bereitstellung dieser Container mit Kubernetes in Azure Kubernetes Service (AKS) orchestrieren, erhalten Sie Containercluster, die sich problemlos replizieren und verwalten lassen.

Durch Einrichten eines kontinuierlichen Builds zur Erstellung Ihrer Containerimages und -orchestrierung kann Azure DevOps die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit Ihrer Bereitstellung erhöhen.

Ablauf

  1. 1 Den Quellcode der Anwendung ändern
  2. 2 Anwendungscode committen
  3. 3 Die Continuous Integration löst Anwendungsbuild-, Containerimagebuild- und Komponententests aus.
  4. 4 Das Containerimage wird an Azure Container Registry übertragen.
  5. 5 Der Continuous Deployment-Trigger orchestriert die Bereitstellung von Anwendungsartefakten mit umgebungsspezifischen Parametern.
  6. 6 Bereitstellung für Azure Kubernetes Service (AKS)
  7. 7 Der Container wird über das Containerimage aus Azure Container Registry gestartet.
  8. 8 Application Insights sammelt und analysiert Integritäts-, Leistungs- und Nutzungsdaten.
  9. 9 Informationen zu Integrität, Leistung und Nutzung anzeigen
  10. 10 Backlog Item aktualisieren
Java CI/CD using Jenkins and Azure Web AppsAzure App Service is a fast and simple way to create web apps using Java, Node, PHP or ASP.NET, as well as supporting custom language runtimes using Docker. A continuous integration and continuous deployment (CI/CD) pipeline that pushes each of your changes automatically to Azure app services allows you to deliver value to your customers faster.JenkinsAzure ContainerInstancesAzureFilesAzure WebAppsAzure Databasefor MySQLGitHubIntelliJEngineerApplicationInsights182345677
  1. Übersicht
  2. Ablauf

Java-CI/-CD mit Jenkins und Azure Web-Apps

Übersicht

Azure App Service ist eine schnelle und einfache Möglichkeit zum Erstellen von Web-Apps mit Java, Node, PHP oder ASP.NET und bietet über Docker auch Unterstützung für benutzerdefinierte Sprachen. Durch eine Continuous Integration- und Continuous Deployment-Pipeline (CI-/CD-Pipeline), die alle Ihre Änderungen automatisch in Azure App Services pusht, können Sie für Ihre Kunden schneller einen Mehrwert erzielen.

Ablauf

  1. 1 Den Quellcode der Anwendung ändern
  2. 2 Code in GitHub committen
  3. 3 Continuous Integration-Trigger für Jenkins
  4. 4 Jenkins löst einen Buildauftrag mit Azure Container Instances für einen dynamischen Build-Agent aus.
  5. 5 Jenkins erstellt und speichert ein Artefakt in Azure Storage.
  6. 6 Jenkins stellt eine Java-Anwendung in Azure Web-Apps bereit, unterstützt durch Azure Database for MySQL.
  7. 7 Azure App Insights bietet Metriken zur Anwendungsleistung.
  8. 8 Anwendung überwachen und Verbesserungen vornehmen
Container CI/CD using Jenkins and Kubernetes on Azure Kubernetes Service (AKS)Containers make it easy for you to continuously build and deploy applications. By orchestrating the deployment of those containers using Azure Kubernetes Service (AKS), you can achieve replicable, manageable clusters of containers.123456778
  1. Übersicht
  2. Ablauf

CI/CD von Containern mit Jenkins und Kubernetes in Azure Kubernetes Service (AKS)

Übersicht

Container vereinfachen die kontinuierliche Erstellung und Bereitstellung von Anwendungen. Indem Sie die Bereitstellung dieser Container mit Azure Kubernetes Service (AKS) orchestrieren, erhalten Sie Containercluster, die sich problemlos replizieren und verwalten lassen.

Durch Einrichten eines kontinuierlichen Builds zur Erstellung Ihrer Containerimages und -orchestrierung können Sie die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit Ihrer Bereitstellung erhöhen.

Ablauf

  1. 1 Der Quellcode der Anwendung wird geändert.
  2. 2 Es wird Code in GitHub committet.
  3. 3 Der Trigger für Continuous Integration wird in Jenkins ausgelöst.
  4. 4 Jenkins löst einen Buildauftrag mit Azure Kubernetes Service (AKS) für einen dynamischen Build-Agent aus.
  5. 5 Jenkins erstellt und pusht Docker-Container auf Azure Container Registry.
  6. 6 Jenkins stellt Ihre neue Container-App für Kubernetes in Azure
  7. 7 Container Service (ACS) mit Unterstützung von Azure Cosmos DB bereit.
  8. 8 Grafana stellt die Visualisierung der Infrastruktur- und Anwendungsmetriken über Azure Monitor dar.
  9. 9 Überwachen Sie die Anwendung, und nehmen Sie Verbesserungen vor.

DevOps und Azure bieten ihren Kunden tolle Möglichkeiten

Entwicklung und Bereitstellung vereinfachen

E-Commerce-Herausforderer hat die Spitzenposition im Visier und führt seine Lösung in der Microsoft Cloud aus

“Being able to leverage so many off-the-shelf services and tools from Azure enabled us to go from zero to a full- fledged e-commerce marketplace in just about 12 months.”

Mike Hanrahan, CTO

Erfolgsstory lesen

Jet.com

Ausfallzeiten eliminieren und Zuverlässigkeit erhöhen

Geico wirft mit Cloudinnovationen den Turbo in der Versicherungsbranche an

“With DevOps and Azure, we’re able to reduce our new-feature release cycle down to one week, and we think we can even speed that up.”

Fikri Larguet, Director of Cloud Services

Erfolgsstory lesen

Geico

Automatisierung mit Open Source-Ressourcen

Energieversorgungsunternehmen beschleunigt Innovationstempo und Expansion

“Azure support for Docker, Kubernetes, Puppet, Terraform, Cassandra, and other open source tools has become very important to us and has really accelerated our move into Azure.”

Robert Rudduck, Director of Architecture and DevOps

Erfolgsstory lesen

Ambit Energy

DevOps effektiv einsetzen

Finden Sie heraus, wie Sie mit einem DevOps-Ansatz wirksame Änderungen in Ihrer Organisation implementieren.

DevOps in Ihrer Organisation voranbringen

Vertrieb kontaktieren

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren ersten Schritten mit DevOps-Lösungen in Azure. Teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit. Ein Mitglied des Azure-Teams wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Durch Absenden dieser Seite stimme ich zu, dass meine angegebenen Daten durch Microsoft Corporation in den USA erhoben sowie durch andere Microsoft-Niederlassungen weltweit (www.microsoft.com/worldwide/) verarbeitet und genutzt werden (Microsoft Datenschutzbestimmungen).

Verwandte Lösungen

Entwicklung und Test

Vereinfachen und beschleunigen Sie das Erstellen und Testen von Anwendungen auf beliebigen Plattformen.

Weitere Informationen

Mobil

Bieten Sie Ihre mobile App Kunden weltweit an – mit nur einem Build für alle Geräte.

Weitere Informationen

Microservice-Anwendungen

Stellen Sie schneller als je zuvor skalierbare und zuverlässige Anwendungen bereit, um die immer neuen Anforderungen Ihrer Kunden zu erfüllen.

Weitere Informationen