Navigation überspringen

Azure-Hybridvorteil

Die kostengünstigste Cloud für Ihre Windows Server- oder SQL Server-Migration.

Rufen Sie unser Vertriebsteam an: 1-800-867-1389

Beschleunigen Sie Ihre digitale Transformation.

Jetzt ist genau die richtige Zeit, zu Azure zu wechseln und von der Cloudtechnologie zu profitieren, z.B. von der Möglichkeit, schnell zentral hoch- oder herunterzuskalieren, nur für das zu bezahlen, was Sie tatsächlich nutzen, und bei der Computeleistung Geld zu sparen. Ob Sie im Rahmen Ihrer Cloudstrategie neue virtuelle Computer bereitstellen, einige wenige Workloads verschieben oder ganze Rechenzentren migrieren – durch den Azure-Hybridvorteil sparen Sie beim Umstieg in die Cloud erheblich Kosten ein.

Mit dem Azure-Hybridvorteil für Windows Server bis zu 49 Prozent bei virtuellen Windows Server-Computern sparen

Verwenden Sie Ihre lokalen Windows Server-Lizenzen mit Software Assurance, um von erheblichen Einsparungen in Azure zu profitieren. Mit diesem Vorteil übernehmen wir für jede Lizenz die Kosten des Betriebssystems (auf bis zu zwei virtuellen Computern!), während Sie nur die Basiscomputekosten tragen.

Jetzt bis zu 49 Prozent sparen1

Einsparungsrechner für den Azure-Hybridvorteil

Geben Sie die Anzahl von Kernlizenzen ein, die Sie besitzen und die durch eine aktive Software Assurance abgedeckt sind.

Die Anzahl der Gesamtlizenzen muss größer als null sein.

Geplante Azure-Bereitstellung von virtuellen Windows-Computern eingeben

Die ausgewählte Instanz des virtuellen Windows-Computers ist leider in der ausgewählten Region nicht verfügbar.
Nehmen Sie eine andere Auswahl vor.
Geben Sie mehr als null Stunden pro Monat ein.

Mit reservierten Azure-VM-Instanzen bis zu 80 Prozent sparen

Sie können virtuelle Computer im Voraus reservieren und – bei gleichzeitiger Nutzung des Azure-Hybridvorteils – im Vergleich mit den Preisen bei nutzungsbasierter Bezahlung bis zu 80 Prozent sparen. Darüber hinaus ermöglichen reservierte VM-Instanzen die Kalkulierbarkeit von Preisen und bieten die Flexibilität, bei geänderten Anforderungen zu wechseln oder zu stornieren und eine anteilige Rückerstattung zu erhalten.

Erfahren Sie mehr über Instanzen reservierter Azure-VMs.

Aktivieren Sie Ihren Azure-Hybridvorteil für Windows Server.

FAQ

  • Der Azure-Hybridvorteil hilft Ihnen dabei, den Wert Ihrer Windows Server-Lizenzen zu steigern und bis zu 40 Prozent* für virtuelle Computer einzusparen. Sie können den Vorteil mit den Windows Server-Editionen Datacenter und Standard bei Abdeckung mit Software Assurance nutzen. Je nach Edition können Sie Ihre Lizenzen zum Ausführen von virtuellen Windows Server-Computern in Azure umwandeln oder wiederverwenden und eine geringere Basiscomputegebühr bezahlen (Gebühr für virtuelle Linux-Computer).

    * Die tatsächlichen Einsparungen können je nach Region, Instanztyp und Nutzung abweichen.

  • Die Grundgebühr für Computekapazität, die der Abrechnung beim Azure-Hybridvorteil zugrunde liegt, entspricht der Linux-Gebühr für virtuelle Computer.
  • Der Azure-Hybridvorteil gilt für die Windows Server-Editionen Standard und Datacenter.
  • Jede Lizenz für zwei Prozessoren oder jeder Satz an Lizenzen für je 16 Kerne kann für zwei Instanzen mit bis zu acht Kernen oder für eine Instanz mit bis zu 16 Kernen eingesetzt werden. Der Azure-Hybridvorteil für Standard Edition-Lizenzen kann nur einmalig entweder lokal oder in Azure verwendet werden. Mit der Datacenter Edition ist die gleichzeitige Nutzung sowohl lokal als auch in Azure möglich.
  • Der Azure-Hybridvorteil ist verfügbar, wenn Sie Windows Server-Lizenzen der Standard oder Datacenter Edition mit aktiver Software Assurance besitzen. Er ist nicht auf bestimmte Lizenzierungsprogramme beschränkt.
  • Ja, das ist möglich. Das Feature der „retroaktiven Markierung“ ermöglicht es Ihnen, Ihre vorhandenen VMs zu markieren, um von diesem Vorteil zu profitieren. Erfahren Sie mehr über das Konvertieren vorhandener VMs in Azure für die Nutzung des Azure-Hybridvorteils für Windows Server.

Weitere Ressourcen

Alle häufig gestellten Fragen

Schauen Sie sich häufig gestellte Fragen zum Azure-Hybridvorteil an.

Datenblatt

Laden Sie eine Übersicht über den Azure-Hybridvorteil herunter.

Windows Server in Azure

Den ultimativen Leitfaden für Windows Server in Azure herunterladen

Dokumentation

Sehen Sie sich technische Tutorials und weitere Ressourcen an.

  1. In diesen Kosten sind die Kosten für Software Assurance nicht enthalten.
  2. Beispielvergleich der jährlichen Kosten zweier virtueller D2V3-Windows Server-Computer. Einsparungen basieren auf zwei D2V3-VMs in der Region „USA, Westen 2“, die 12 Monate lang für 744 Stunden/Monat ausgeführt werden. Es gilt die Basis-Computerate für SUSE Linux Enterprise für „USA, Westen 2“. Azure-Preise mit Stand vom 24. April 2018. Preisänderungen vorbehalten.
  3. Die Einsparungen in Höhe von 80 % basieren auf der Kombination aus den Kosten für den Azure-Hybridvorteil für Windows Server und den Kosten für eine reservierte Azure-Instanz mit einer Laufzeit von drei Jahren.
  4. Die tatsächlichen Einsparungen können je nach Standort, Instanztyp und Nutzung abweichen.

Mit dem Azure-Hybridvorteil für SQL Server bis zu 55 Prozent auf Azure SQL-Datenbank sparen

Maximieren Sie Ihre derzeitigen Investitionen in die Software Assurance, indem Sie Ihre vorhandenen SQL Server-Lizenzen verwenden und so bis zu 55 Prozent bei auf virtuellen Kernen basierenden Optionen mit SQL-Datenbank sparen.

Sparen Sie heute bis zu 55 Prozent.

Einsparungsrechner für den Azure-Hybridvorteil

Anzahl der SQL Server-Lizenzkerne mit Software Assurance eingeben

Die Anzahl der Gesamtlizenzen muss größer als null sein.

Geplante Azure-Bereitstellung von SQL Server-Instanzen eingeben

Die ausgewählte SQL Datenbank-Instanz ist in der ausgewählten Region leider nicht verfügbar.
Nehmen Sie eine andere Auswahl vor.
Geben Sie mehr als null Stunden pro Monat ein.

Bessere Leistung für Ihre virtualisierten Workloads in SQL-Datenbank

Werte für den Eintausch von SQL Server-Lizenzen

Auf virtuellen Kernen basierende SQL-Datenbank-Optionen

SQL Server mit Software Assurance

Exklusiv in Azure: bessere Leistung für Ihre virtualisierten Workloads

SQL Server Enterprise Edition-Kunden mit der Software Assurance, die den unbegrenzten Virtualisierungsvorteil nutzen, können zu einem sehr günstigen Preis zu SQL Datenbank wechseln.

Mit dem Azure-Hybridvorteil für SQL Server erhalten SQL Server Enterprise Edition-Kunden mit der Software Assurance bei Auswahl der Option „Universell“ für jeden Kern, den sie lokal besitzen, vier Kerne in der Cloud. Die Option „Universell“ erfüllt die Anforderungen für virtualisierte Workloads am besten, sodass der Wechsel zu SQL-Datenbank ausgesprochen kostengünstig wird.

Azure-Hybridvorteil für SQL Server aktivieren

Sie verwenden bereits Azure?

Azure SQL-Datenbank

Kombinieren Sie die Einsparungen durch den Azure-Hybridvorteil für SQL Server mit den betrieblichen und finanziellen Vorteilen eines intelligenten, vollständig verwalteten Diensts. Nutzen Sie den Hybridvorteil, um bei diesen auf virtuellen Kernen basierenden SQL-Datenbank-Bereitstellungsoptionen zu profitieren:

  • Testen Sie verwaltete SQL-Datenbank-Instanzen im Azure-Portal, und migrieren Sie Ihre SQL Server-Datenbanken, ohne Ihre Apps zu ändern.
  • Testen Sie Einzeldatenbanken oder Pools für elastische Datenbanken für SQL-Datenbank im Azure-Portal, und erstellen Sie datengesteuerte Anwendungen und Websites in der Programmiersprache Ihrer Wahl.

SQL Server auf Azure Virtual Machines

Nutzen Sie den Azure-Hybridvorteil für SQL Server und den Azure-Hybridvorteil für Windows Server zusammen, um bei der Auswahl der Flexibilität und Steuerbarkeit virtueller Computer Kosten zu sparen. Beim empfohlenen BYOL-Verfahren (Bring Your Own License, Verwendung Ihrer eigenen Lizenz) verwenden Sie Virtual Machines mit von Microsoft zertifizierten SQL Server-Katalogimages mit BYOL und klicken bei der Frage „Sie verfügen bereits über eine Windows-Lizenz?“ auf „Ja“.

FAQ

  • Der Azure-Hybridvorteil für SQL Server ermöglicht eine maximale Wertschöpfung für Ihre aktuellen Lizenzinvestitionen sowie eine schnellere Migration in die Cloud. Mit dem Azure-Hybridvorteil für SQL Server können Sie Ihre SQL Server-Lizenzen mit aktiver Software Assurance verwenden und zahlen so einen geringeren Preis.

    Sie können auch dann von diesem Vorteil profitieren, wenn die Azure-Ressource aktiv ist. Beachten Sie jedoch, dass der reduzierte Tarif ab dem Zeitpunkt gilt, zu dem Sie diesen im Portal auswählen. Guthaben werden nicht rückwirkend erstattet.

    Der Azure-Hybridvorteil funktioniert für Azure SQL-Datenbank folgendermaßen:

    • Wenn Sie kernbasierte Standard Edition-Lizenzen mit aktiver Software Assurance verwenden, können Sie auf der Dienstebene „Universell“ für jeden Lizenzkern, den Sie lokal besitzen, einen virtuellen Kern erhalten.
    • Wenn Sie kernbasierte Enterprise Edition-Lizenzen mit aktiver Software Assurance verwenden, können Sie auf der Dienstebene „Unternehmenskritisch“ für jeden Lizenzkern, den Sie lokal besitzen, einen virtuellen Kern erhalten. Hinweis: Der Azure-Hybridvorteil für SQL Server für die Dienstebene „Unternehmenskritisch“ ist nur für Kunden mit Enterprise Edition-Lizenzen verfügbar.
    • Wenn Sie kernbasierte Enterprise Edition-Lizenzen mit hochgradiger Virtualisierung und aktiver Software Assurance verwenden, können Sie auf der Dienstebene „Universell“ für jeden Lizenzkern, den Sie lokal besitzen, vier virtuelle Kerne erhalten. Dies ist ein einzigartiger Virtualisierungsvorteil, der nur für Azure SQL-Datenbank verfügbar ist.

    Bei SQL Server in Azure Virtual Machines funktioniert der Azure-Hybridvorteil folgendermaßen:

    • Wenn Sie kernbasierte Enterprise Edition-Lizenzen mit aktiver Software Assurance verwenden, können Sie für jeden Lizenzkern, den Sie lokal besitzen, in Azure Virtual Machines einen Kern der SQL Server Enterprise Edition erhalten.
    • Wenn Sie kernbasierte Standard Edition-Lizenzen mit aktiver Software Assurance verwenden, können Sie für jeden Lizenzkern, den Sie lokal besitzen, in Azure Virtual Machines einen Kern der SQL Server Standard Edition erhalten.
  • Der Virtualisierungsvorteil, der mit dem Azure-Hybridvorteil für SQL Server verfügbar ist, ist für hochgradig virtualisierte, lokale Workloads konzipiert. Dieser Virtualisierungsvorteil ist nur für Azure SQL-Datenbank verfügbar. Sie können einen SQL Enterprise Edition-Kern mit aktiver Software Assurance konvertieren und bis zu vier virtuelle Kerne von SQL-Datenbank auf der Dienstebene „Universell“ zum vergünstigten Preis erhalten. Damit wird die Verlagerung virtualisierter Anwendungen bei auf virtuellen Kernen basierenden SQL-Datenbank-Optionen ausgesprochen kostengünstig. Beispiel: Wenn Sie über vier SQL Enterprise Edition-Lizenzen verfügen, können Sie bis zu 16 virtuelle Kerne im universellen Tarif zum vergünstigten Preis bzw. Basistarif erhalten.

  • Ihre Lizenzen müssen entweder lokal oder in der Cloud verwendet werden. Sie haben jedoch eine Karenzzeit von 180 Tagen, in der Sie Lizenzen zur einfacheren Migration sowohl lokal als auch in der Cloud verwenden können.

  • Nein. Der Azure-Hybridvorteil kann nicht rückwirkend angewendet werden.

  • Um den Azure-Hybridvorteil für SQL Server nutzen zu können, benötigen Sie eine aktive Software Assurance. Wenn Ihre Software Assurance abläuft und von Ihnen nicht verlängert wird, werden Sie in den Tarif mit enthaltenen Lizenzen der jeweiligen Dienstebene eingestuft.
  • Dieser Hybridvorteil kann nur mit folgenden Komponenten genutzt werden:

    • Auf virtuellen Kernen basierende Dienstebenen von Azure SQL-Datenbank: verwaltete Instanz, Einzeldatenbank und Pool für elastische Datenbanken
    • SQL Server auf virtuellen Azure-Computern
    • SQL Server Integration Services (SSIS)
  • Die Azure-Hybridvorteile für SQL Server und Windows Server können bei Verwendung von SQL Server in Azure Virtual Machines gemeinsam genutzt werden. Das empfohlene Verfahren besteht darin, Virtual Machines mit von Microsoft zertifizierten SQL Server-Katalogimages mit BYOL zu verwenden. Stellen Sie im Azure-Portal Virtual Machines-Instanzen mit von Microsoft zertifizierten SQL Server-Katalogimages mit BYOL bereit, und klicken Sie bei der Frage „Sie verfügen bereits über eine Windows-Lizenz?“ auf „Ja“.

    In Azure SQL-Datenbank benötigen Sie nur den Azure-Hybridvorteil für SQL Server, da das Betriebssystem vom Benutzer abstrahiert wird. Sie können den Azure-Hybridvorteil über das Azure-Portal aktivieren, indem Sie bestätigen, dass Sie über genügend aktive Lizenzen mit Software Assurance verfügen.

  • Beim Azure-Hybridvorteil für SQL Server besteht der Hauptunterschied zwischen Azure Virtual Machines und Azure SQL-Datenbank darin, dass der Virtualisierungsvorteil nur in Azure SQL-Datenbank verfügbar ist. Sie können diesen Vorteil nutzen, wenn Sie von einer lokalen SQL Server Enterprise Edition-Instanz zur Dienstebene „Universell“ für Azure SQL-Datenbank migrieren. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen SQL Server in Azure Virtual Machines und Azure SQL-Datenbank finden Sie in der Dokumentation.

  • Ja. Sie können Lizenzen kombinieren. Standard Edition-Lizenzen können jedoch nicht zu einer für Enterprise Edition berechtigten Dienstebene kombiniert werden. Sie können z.B. vier Standard Edition-Lizenzen mit je zwei Kernen kombinieren, um eine Dienstebene „Universell“ mit acht virtuellen Kernen zum vergünstigten Preis zu erhalten. Sie können Ihre Standard Edition-Lizenzen jedoch nicht zur Dienstebene „Unternehmenskritisch“ kombinieren, da diese nur für Enterprise Edition-Benutzer mit Software Assurance zur Verfügung steht.

Weitere Ressourcen

Alle häufig gestellten Fragen

Schauen Sie sich häufig gestellte Fragen zum Azure-Hybridvorteil an.

Datenblatt

Laden Sie eine Übersicht über den Azure-Hybridvorteil herunter.

Windows Server in Azure

Den ultimativen Leitfaden für Windows Server in Azure herunterladen

Dokumentation

Sehen Sie sich technische Tutorials und weitere Ressourcen an.

  1. Einsparungen basieren auf einer verwalteten Instanz mit der SKU „Unternehmenskritisch“ und acht virtuellen Kernen in der Region „USA, Osten“, die 730 Stunden pro Monat ausgeführt wird. Die Einsparungen ergeben sich aus der Differenz zwischen dem vollen Preis (einschließlich Lizenz) und dem Basistarif (nach Anwendung des Azure-Hybridvorteils für SQL Server), der nicht die Kosten für die Software Assurance für SQL Server Enterprise Edition enthält. Diese können je nach Enterprise Agreement (EA) variieren. Die tatsächlichen Einsparungen können je nach Region, Größe und Leistungsstufe der Instanz variieren. Die Preise gelten ab Dezember 2017. Änderungen vorbehalten.
  2. Der Azure-Hybridvorteil für SQL Server ist für SQL Server Enterprise Edition- und SQL Server Standard Edition-Kunden mit aktiver Software Assurance verfügbar. Der Hybridvorteil gilt für die auf virtuellen Kernen basierenden Optionen „Universell“ und „Unternehmenskritisch“ (in Kürze verfügbar) in Azure SQL-Datenbank.
; ;