VPN Gateway – Preise

Mit Azure VPN Gateway sorgen Sie für sichere, standortübergreifende Konnektivität zwischen Ihren virtuellen Netzwerken in Azure und Ihrer lokalen IT-Infrastruktur.

VPN-Gateways

Die Einrichtung eines virtuellen Netzwerks ist kostenlos. Es fallen jedoch Gebühren für das VPN-Gateway an, das die Verbindung mit dem lokalen Netzwerk und anderen virtuellen Netzwerken in Azure herstellt. Diese Gebühren basieren auf der Bereitstellungs- und Verfügbarkeitszeit des Gateways an.

Typ des VPN-Gateways Preis Bandbreite S2S-Tunnel P2S-Tunnel
Basic $- 100 MBit/s Max. 10
1–10: Enthalten
Max. 128
1–128: Enthalten
VpnGw1 $- 650 MBit/s Max. 30
1–10: Enthalten
11-30: $-/Stunde pro Tunnel
Max. 250
1–128: Enthalten
129-250: $-/Stunde pro Verbindung
VpnGw2 $- 1 GBit/s Max. 30
1–10: Enthalten
11-30: $-/Stunde pro Tunnel
Max. 500
1–128: Enthalten
129-500: $-/Stunde pro Verbindung
VpnGw3 $- 1.25 GBit/s Max. 30
1–10: Enthalten
11-30: $-/Stunde pro Tunnel
Max. 1000
1–128: Enthalten
129-1000: $-/Stunde pro Verbindung

Die geschätzten monatlichen Preise basieren auf 730 Nutzungsstunden pro Monat.

Informationen zu technischen Spezifikationen und Einschränkungen bei den verschiedenen Anwendungsgateways finden Sie auf der MSDN-Seite zu VPN-Gateways. Für Datenübertragungen zwischen virtuellen Netzwerken gelten nun die unten aufgeführten rabattierten Preise (zuvor wurden die standardmäßigen Gebühren für Datenübertragungen berechnet).

Eingehende Datenübertragungen zwischen virtuellen Netzwerken

(d.h. eingehende Daten, die zwischen zwei virtuellen Netzwerken in Azure-Rechenzentren übertragen werden): Free

Ausgehende Datenübertragungen zwischen virtuellen Netzwerken

(d.h. ausgehende Daten, die zwischen zwei virtuellen Netzwerken aus Azure-Rechenzentren übertragen werden)

Aus Zone 1*: $- pro GB

Aus Zone 2*: $- pro GB

Aus Zone 3*: $- pro GB

* Details zu den Zonen finden Sie unten in den FAQ.

Ausgehende P2S (Point-to-Site) VPN-Datenübertragungen

(d.h. ausgehende Daten, die über P2S VPNs aus Azure Virtual Network übertragen werden)

Daten, die über die P2S-VPNs aus Azure Virtual Networks übertragen werden, werden mit den Standardtarifen für die Datenübertragung in Rechnung gestellt.

Verfügbarkeitszonen

Wie bei allen Azure-Lösungen arbeiten wir kontinuierlich an Innovationen, Upgrades und der Weiterentwicklung unserer Gateways für virtuelle Netzwerke, um die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit weiter zu erhöhen. Durch die Unterstützung für Azure-Verfügbarkeitszonen werden die Resilienz, Skalierbarkeit und Hochverfügbarkeit von Gateways für virtuelle Netzwerke erhöht. Sie können VPN- und ExpressRoute-Gateways in Azure-Verfügbarkeitszonen bereitstellen, indem Sie die neuen SKUs für zonenredundante Gateways verwenden. Dadurch werden sie physisch und logisch in verschiedene Verfügbarkeitszonen unterteilt, wodurch Ihre lokale Netzwerkkonnektivität mit Azure vor Ausfällen auf Zonenebene geschützt wird.

VPN-Gateways*

(Die Bandbreitenschwellenwerte bleiben für die zonenredundanten Gateways unverändert.)

Typ des VPN-Gateways Preis Bandbreite S2S-Tunnel P2S-Tunnel
VpnGw1AZ $- 650 MBit/s Max. 30
1–10: Enthalten
11-30: $-/Stunde pro Tunnel
Max. 128
1–128: Enthalten
VpnGw2AZ $- 1 GBit/s Max. 30
1–10: Enthalten
11-30: $-/Stunde pro Tunnel
Max. 128
1–128: Enthalten
VpnGw3AZ $- 1.25 GBit/s Max. 30
1–10: Enthalten
11-30: $-/Stunde pro Tunnel
Max. 128
1–128: Enthalten

* VpnGw1AZ, VpnGw2AZ und VpnGw3AZ sind die zonenresilienten Versionen von VpnGw1, VpnGw2 und VpnGw3.

Die geschätzten monatlichen Preise basieren auf 730 Nutzungsstunden pro Monat.

Support und SLA

  • Wir bieten technischen Support für alle zur allgemeinen Verfügbarkeit freigegebenen Azure-Dienste (einschließlich VPN Gateway) über den Azure-Support ab $29/Monat. Der Support für die Abrechnungs- und Abonnementverwaltung wird kostenlos bereitgestellt.
  • SLA: Weitere Informationen zur SLA finden Sie auf der SLA-Seite.

FAQ

  • Ja. Eine angebrochene Stunde wird als volle Stunde abgerechnet.

  • Ja. Datenübertragungen zwischen zwei virtuellen Netzwerken werden zu den oben genannten Sätzen berechnet. Andere Datenübertragungen über VPN-Verbindungen mit Ihren lokalen Standorten oder dem Internet im Allgemeinen werden separat mit der regulären Sätzen für die Datenübertragung berechnet.

  • Eine Unterregion ist der kleinste geografische Standort, den Sie für die Bereitstellung Ihrer Anwendungen und zugehörigen Daten auswählen können. Für Datenübertragungen (außer CDN) entsprechen die folgenden Regionen Zone 1, Zone 2 und Zone 3:

    • Zone 1: „USA, Westen“, „USA, Osten“, „USA, Norden-Mitte“, „USA, Süden-Mitte“, „Europa, Westen“, „Europa, Norden“, „Frankreich, Mitte“, „Frankreich, Süden“
    • Zone 2: „Asien-Pazifik, Osten“, „Asien-Pazifik, Südosten“, „Japan, Osten“, „Japan, Westen“, „Indien, Süden“, „Indien, Westen“, „Indien, Mitte“
    • Zone 3: „Brasilien, Süden“
  • Die Gebühren für Datenübertragungen zwischen virtuellen Netzwerken basieren ebenso wie die Standardsätze für Datenübertragungen auf der Quellzone. Wenn Daten beispielsweise von einem virtuellen Netzwerk in „USA, Westen“ (Zone 1) in virtuelles Netzwerk in „Asien-Pazifik, Osten“ (Zone 2) übertragen werden, basieren die Gebühren auf den Sätzen in Zone 1.

  • Nein. Nur Datenübertragungen zwischen zwei verschiedenen Regionen werden in Rechnung gestellt (eine Ausnahme sind P2S-VPNs).

Ressourcen

Kalkulieren Sie die monatlichen Kosten für Azure-Dienste

Lesen Sie die häufig gestellten Fragen zu den Preisen von Azure

Erfahren Sie mehr über VPN Gateway

Sehen Sie sich technikbezogene Lernprogramme, Videos und weitere Ressourcen an

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken Im Rechner anzeigen

Mit einem Guthaben von $200 lernen und erstellen und von weiteren kostenlosen Produkten profitieren