Azure Lab Services – Preise

Computer-Labs in der Cloud

Azure Lab Services ermöglicht Ihnen das einfache Einrichten eines Labs und die Bereitstellung von bedarfsgesteuertem Zugriff auf vorkonfigurierte virtuelle Computer (VMs), um Ihre Szenarien zu unterstützen. Diese können das Unterrichten eines Kurses, das Schulen von Experten, das Veranstalten eines Hackathons oder eines Praxislabs und mehr umfassen. Nutzungsabhängige Bezahlung.

Preisübersicht

Bei Azure Lab Services zahlen Sie nur für aktive Nutzung. Heruntergefahrene Instanzen werden nicht in Rechnung gestellt. Berechnen Sie Ihre Rechnung mit der folgenden einfachen Formel. Andere Gebühren oder zusätzliche Kosten fallen nicht an.

Ankündigung

Die Preise bei allgemeiner Verfügbarkeit von Azure Lab Services treten am 1. Mai 2019 in Kraft. Nach dem 1. Mai steigen die Kosten pro Stunde und Lab-Einheit von $0.005 auf $0.01. Bis dahin wird Ihnen weiterhin der Preis der Vorschauversion von $0.005 pro Stunde und Lab-Einheit berechnet.

So berechnen Sie die Rechnung für ein Lab:

Anzahl von Instanzen Multiplizieren
Nutzungsstunden Multiplizieren
Lab-Einheiten pro Instanz Multiplizieren
$0.01 pro Stunde pro Lab-Einheit Ist gleich
Lab-Kosten

Instanzen in einem Lab sind virtueller Computer, die jeweils pro Stunde basierend auf der Instanzgröße in der folgenden Tabelle in Rechnung gestellt werden.

Eine Lab-Einheit ist die Kosteneinheit, die Preis für die einzelnen Instanzgrößen bestimmt. Die Kosten jeder Größe entsprechen einer bestimmten Anzahl von Lab-Einheiten.

Hier sehen Sie als Beispiel die Kostenberechnung für ein Classroom-Lab von 50 Kursteilnehmers, die ein Semester lang kleine Instanzen nutzen:

50 Kursteilnehmer X 130 Stunden pro Kursteilnehmer (10 Stunden pro Woche X 13 Wochen) X 20 Lab-Einheiten (Instanzgröße „Klein“) X $0.01 pro Stunde und Lab-Einheit = $1300

Instanz Lab-Einheiten
Klein (2 Kerne, 4 GB RAM) 20
Mittel (4 Kerne, 8 GB RAM) 42
Groß (8 Kerne, 28 GB RAM) 84

Support und SLA

  • Kostenloser Support für Abrechnungs- und Abonnementverwaltung.
  • Garantierte Konnektivität von 99,9 Prozent für virtuelle Lab-Computer. SLA lesen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Eine Lab-Einheit bündelt die Kosten des Computes, der IP, des Netzwerks, von Momentaufnahmen und Datenträgern. Eine Instanz wird abhängig von der Anzahl der Lab-Einheiten auf Stundenbasis in Rechnung gestellt. Es gibt zwar für alle Instanzen nur einen Preis pro Lab-Einheit, aber die Menge an Lab-Einheiten pro Instanz variiert.

  • Der Betrieb Ihrer Instanz wird pro ganzer Minute abgerechnet, sodass Ihnen keine zusätzlichen Sekunden in Rechnung gestellt werden. In diesem Beispiel würden Ihnen 6 Minuten berechnet.

  • Für einen Computer, der den Status „Zuweisung aufgehoben (Heruntergefahren)“ aufweist, wird Ihnen nichts berechnet, da wir nur die aktive Nutzung in Rechnung stellen. Allerdings kann ein virtueller Computer sogar weiter ausgeführt werden, wenn Sie die Verbindung getrennt haben. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihren Computer herunterfahren, wenn Sie nicht daran arbeiten.

Ressourcen

Kalkulieren Sie die monatlichen Kosten für Azure-Dienste

Lesen Sie die häufig gestellten Fragen zu den Preisen von Azure

Erfahren Sie mehr über Azure Lab Services

Sehen Sie sich technikbezogene Lernprogramme, Videos und weitere Ressourcen an

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken Im Rechner anzeigen

Mit einem Guthaben von $200 lernen und erstellen und von weiteren kostenlosen Produkten profitieren