Navigation überspringen

Windows Server in Azure

Entdecken Sie die vertrauenswürdige Cloud für Windows Server

Azure kommt Ihnen entgegen

Azure ist das beste Ziel für Windows Server. Unabhängig davon, ob Sie unverändert migrieren oder Anwendungen modernisieren, Azure bietet native Unterstützung für SQL, .NET, Remotedesktopdienste und andere Windows Server-Workloads. Profitieren Sie von mehr als 200 Diensten und Funktionen – wie Azure Automanage, Windows Admin Center in Azure, Azure Arc-fähigen Servern und Azure App Service – nur in Azure.

Schließen Sie sich den Startups, Behörden und Fortune 500-Unternehmen an, die Windows Server in Azure ausführen.

Unübertroffene Innovationen für Windows Server-Workloads

Profitieren Sie von exklusiven Features und Anwendungen, wenn Sie Ihre Workloads nach Azure verschieben.

Azure Automanage (Vorschau)

Vereinfachen Sie die IT-Verwaltung mit optimierten, automatisierten Vorgängen für den gesamten Lebenszyklus von Dev/Test- und Produktions-VMs (virtuelle Computer).

Windows Admin Center im Azure-Portal (Vorschau)

Führen Sie die Verwaltung, Konfiguration, Überwachung und Problembehandlung für Windows Server-Betriebssysteme auf VMs in Azure direkt über das Azure-Portal durch.

Azure Kubernetes Service (AKS)

Modernisieren Sie Ihre Windows Server-Apps in Azure mit Azure Kubernetes Service (AKS) und AKS in Azure Stack HCI.

Azure App Service

Profitieren Sie von der schnellen Erstellung, Bereitstellung und Skalierung von .NET-Web-Apps und -APIs auf einer vollständig verwalteten Plattform nach Ihren eigenen Bedingungen.

Warum Azure das beste Ziel für Windows Server ist

Senken Sie Kosten durch unschlagbare Angebote

Optimieren Sie die Kosten, indem Sie die Angebote nutzen, die nur in Azure verfügbar sind.

  • Wenn Sie den Azure-Hybridvorteil auf Ihre vorhandenen Windows- und SQL Server-Lizenzen anwenden, sparen Sie dadurch mindestens 40 Prozent.
  • Sparen Sie noch mehr mit drei Jahren kostenlosen Extended Security Updates für Windows Server 2012/2012 R2 und SQL Server 2012, nur in Azure.
  • Erhalten Sie eine branchenführende Preis-Leistung mit SQL Server in Azure Virtual Machines (Windows).2

Workloads mit unübertroffener Sicherheit schützen

Schützen Sie Ihre gehosteten Windows Server-Workloads mit mehrschichtiger, integrierter Sicherheit. Bewahren Sie Ihre Sicherheitsstatus mit nativen Kontrollen und erkennen und reagieren Sie mit intelligenten Lösungen in großem Maßstab auf sich entwickelnde Bedrohungen.

  • Erzielen Sie hohe Verfügbarkeit, indem Sie Sicherheitspatches mit hotpatch automatisch und ohne Ausfallzeiten anwenden.
  • Verwalten und stärken Sie mit Microsoft Defender für Cloud- proaktiv Ihren Cloudsicherheitsstatus in Azure und Hybridressourcen.
  • Modernisieren Sie Sicherheitsvorgänge in Ihrem gesamten Unternehmen mit Microsoft Sentinel, dem ersten cloudnativen SIEM in einer führenden öffentlichen Cloud mit integrierter KI und Automatisierung.
  • Schützen Sie Daten während der Verwendung mit dem branchenführenden Confidential Computing.

Ausweiten von lokalen Umgebungen auf Azure mit nahtlosen Hybridfunktionen

Arbeiten Sie nahtlos in Ihrem lokalen Rechenzentrum und in der Cloud mit Azure, der einzigen Cloud mit End-to-End-Hybridinfrastruktur und konsistenten Sicherheits-, Identitäts- und Verwaltungsfunktionen.

  • Universelles und umgebungsübergreifendes Verwalten und Schützen von Identitäten mithilfe von Azure Active Directory (Azure AD).
  • Erweitern Sie mit Azure Arc die Azure-Sicherheit, -Verwaltung und -Dienste auf jede beliebige Infrastruktur.
  • Aktivieren Sie Azure-Dienste wie Azure Backup, Azure Site Recovery und Azure Monitor schnell und einfach mit Windows Admin Center.
  • Wählen Sie unter einer breiten Palette von Computeoptionen und virtuellen Computern mit Azure Virtual Machines aus, um jede von Ihnen erstellte Arbeitsauslastung aufzunehmen und zu skalieren.
  • Führen Sie Ihre Kernanwendungen in VMware-Umgebungen nativ in Azure mit Azure VMware Solution aus oder verschieben Sie Ihre Single-Tenant-Workloads auf Azure Dedicated Host.

Schätzen Sie die Kosteneinsparungen, die durch Migrieren Ihrer Windows-Workloads zu Azure möglich sind

Verwenden Sie diesen Rechner, um die Gesamtbetriebskosten (TCO) der Ausführung von Windows in Azure mit der lokalen Ausführung zu vergleichen.

Migrieren Ihrer Windows Server-Apps und -Workloads zu Azure

Bestimmen Sie mit dem Strategic Migration Assessment and Readiness Tool, wie gut Sie auf die Migration vorbereitet sind.

Im Azure-Migrationsleitfaden für Windows Server erfahren Sie, wie Sie Ihre aktuellen IT-Ressourcen analysieren und eine reibungslose Migration planen.

Beschleunigen Sie Ihre Azure-Migration mit bewährten Anleitungen, Dokumentation, bewährten Methoden und Tools aus dem Microsoft Cloud Adoption Framework für Azure und Expertensupport vom Azure-Migrations- und -Modernisierungsprogramm.

Finden Sie mit Azure Migrate, einem Hub für Migrationstools und -dienste, das richtige Windows Server-Migrationstool und Tools für all Ihre Workloads.

Befolgen Sie die exemplarischen Anleitungen in diesem Videotutorial des Microsoft-Produktteams, um Ihre VMs zu Azure zu migrieren.

Informationen zum Implementieren einer schnellen Migration zu Azure mit geringen Auswirkungen finden Sie The Ultimate Guide to Windows Server on Azure.

Erfahren Sie, wie Sie Windows Server in Azure bereitstellen und verwalten, um die Skalierbarkeit, Sicherheit und den Datenschutz in Lernpfaden von Microsoft verbessern.

In diesem kostenlosen Onlinekurs erfahren Sie, wie Sie die Effizienz und Kosten Ihrer cloudbasierten Architektur optimieren.

Optimieren Sie die Zuverlässigkeit, Sicherheit, Leistung und Kosten Ihrer Azure-Bereitstellungen mit Azure Advisor.

Erhalten Sie bei jedem Schritt Ihrer Migrationsreise Hilfe von erfahrenen Partnern

Movere
UnifyCloud
Cloudamize
Zerto
Dimension Data

Erfahren Sie, wie Kunden ihr Unternehmen mit Windows Server auf Azure transformieren

"Even as technology changes rapidly, we can respond and deploy what the organization needs thanks to the agility we gained with Azure, which leads to better clinical outcomes and more patient-first services."

Jeff Thomas, Vice President und Chief Technology Officer, Sentara Healthcare
Sentara

"With Azure, we scale when needed and avoid huge overprovisioning costs."

Ralph Feltis, Senior Software Engineer, Alaska Airlines
Alaska Airlines

"Working with Microsoft has consistently paid dividends. They have proved to be reliable, innovative partners."

Grant Barrans, Senior Vice President und Aktuar, MetLife
MetLife

"Using Azure frees us to focus on where we add value—developing great software and delivering great customer experiences."

Mike Mellor, Senior Director of Technical Operations, Adobe
Adobe

"We chose Azure because of its stability. It had all the functions we needed, and Azure delivered them more reliably and at a lower cost than many of the other options we assessed."

Younhyung Nam, Director of Platform and System Management, Pearl Abyss
Pearl

"We decided to use Microsoft as our foundation, trusting we could deliver what we intended to deliver using the reliability, scalability, and security of the Microsoft infrastructure."

Randy De Meno, Vice President und Chief Technology Officer, Commvault
Commvault

Häufig gestellte Fragen zu Windows Server in Azure

  • Sie können eine Vielzahl von Gastbetriebssystemen zu Azure migrieren. Dazu gehören alle unterstützten Windows Server-Versionen und VMs aus diesen VMware- und Microsoft Hyper-V-Umgebungen mit Azure Site Recovery. Von diesen lokalen Virtualisierungsplattformen migrierte VMs werden als native Azure-IaaS-VMs (Infrastructure-as-a-Service) ausgeführt und sind nicht vom lokalen Hypervisor abhängig.
  • Wir holen Sie dort ab, wo Sie sind, egal, ob Sie sich für den Verbleib vor Ort oder die Einführung eines Hybridmodells entscheiden. Überprüfen Sie in der Zwischenzeit das Enddatum des Supports für Ihre Version von Windows Server. Halten Sie es mit erweiterten Sicherheitsupdates am Laufen und stellen Sie sicher, dass Sie auf die neueste Version aktualisiert haben, um alle Innovationen nutzen zu können.
  • Erkunden Sie Azure Virtual Machines-Preis- und den Preisrechner, um die VMs auszuwählen, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen.
  • Ja. Mit dem Azure-Hybridvorteil können Sie Ihre vorhandenen Windows Server-Lizenzen mit Software Assurance oder Windows Server-Abonnements nutzen, um erhebliche Einsparungen bei Azure zu erzielen. Nutzen Sie den Azure-Hybridvorteil mit Windows Server Datacenter- und Standard Edition-Lizenzen, die durch Software Assurance oder Windows Server-Abonnements abgedeckt sind.

    Abhängig von Ihrer Edition von Windows Server können Sie Ihre Lizenzen umwandeln oder wiederverwenden, um Windows Server-VMs auf Azure auszuführen, und zahlen eine niedrigere Basis-Compute-Gebühr. Für jede Lizenz übernimmt Azure die Kosten des Betriebssystems für bis zu zwei VMs, während Sie nur die Basiskosten für Compute-VMs bezahlen.

  • Richtig. Es fallen keine Vorabkosten an und Sie zahlen nur für das, was Sie nutzen. Azure bietet flexible Kauf- und Preisoptionen, darunter Azure-Hybridvorteil und Azure Reserved Virtual Machine Instances, für alle Ihre Cloud-Szenarien. Azure bietet auch eine umfassende Reihe von Tools, mit denen Sie Ihre Cloud-Ausgaben verwalten können, einschließlich Microsoft Cost Management. Verwenden Sie den Preisrechner, um Ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) zu ermitteln, und erfahren Sie mehr über Azure-Preise.

1Von Microsoft unterstütztes IDC-Whitepaper „Lösungen für Cloudprioritäten in Unternehmen mit Microsoft Azure“, Juni 2020

2Die Aussagen zum Preis-Leistungs-Verhältnis basieren auf einer von Microsoft in Auftrag gegebenen Studie, die im Februar 2020 von GigaOm durchgeführt wurde. In der Studie wurde das Preis-Leistungs-Verhältnis der Angebote SQL Server 2019 Enterprise Edition unter Windows Server 2019 Datacenter Edition, Instanztyp „Azure E32as_v4“ mit P30 SSD Premium-Datenträgern und SQL Server 2019 Enterprise Edition unter Windows Server 2019 Datacenter Edition, Instanztyp „AWS EC2 r5a.8xlarge“ mit GP2-Volumes (General Purpose) verglichen. Die Benchmarkdaten stammen von einem GigaOm-Analysefeldtest, der vom anerkannten Industriestandard TPC Benchmark™ E (TPC-E) abgeleitet wurde. Der Feldtest implementiert nicht die vollständigen TPC-E-Benchmarkdaten und ist daher nicht mit den veröffentlichten TPC-E-Benchmarkdaten vergleichbar. Die Preise basieren auf den öffentlich verfügbaren Preisen für SQL Server auf virtuellen Azure-Computern in der Region „USA, Westen“ sowie den Preisen für AWS EC2 in Nordkalifornien (Stand: Januar 2020). Die Preise gelten für die Reservierung des Azure- und AWS-Computeangebots für drei Jahre mit dem Azure-Hybridvorteil für SQL Server und Windows Server sowie License Mobility für SQL Server in AWS (Software-Assurance-Kosten ausgenommen). Die tatsächlichen Ergebnisse und Preise können je nach Konfiguration und Region variieren.

Erste Schritte mit einem kostenlosen Azure-Konto

Testen Sie Windows Server in Azure, und profitieren Sie 12 Monate lang von beliebten kostenlosen Diensten sowie einem Guthaben in Höhe von $200, mit dem Sie Azure 30 Tage lang testen können.

Azure-Vertriebsteam kontaktieren

Erhalten Sie Antworten auf Fragen zu Ihrem individuellen Szenario, indem Sie sich mit einem Azure-Vertriebsspezialisten austauschen.

Können wir Ihnen helfen?