Azure Database for MySQL

Vollständig verwaltete skalierbare MySQL-Datenbank

Innovationen mit einer vollständig verwalteten MySQL-Datenbank schneller umsetzen

Konzentrieren Sie sich auf die Anwendungsentwicklung und nicht auf die Datenbankverwaltung. Azure Database for MySQL lässt sich auf einfache Weise einrichten, verwenden und skalieren. Profitieren Sie von fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen und Hochverfügbarkeit mit einer SLA von bis zu 99,99 % und der Auswahl zwischen Einzelzonen- und zonenredundanter Hochverfügbarkeit. In diesem Migrationsleitfaden erfahren Sie, wie Sie Ihre lokale MySQL-Datenbank zu Azure migrieren.

Vollständig verwaltete Datenbank auf Grundlage der neuesten Community Editions für maximale Kontrolle und Flexibilität bei Datenbankvorgängen

Empfehlungen zur intelligenten Leistung für benutzerdefinierte Analysen und Vorschläge für die Optimierung der MySQL-Datenbank

Vereinfachte Entwicklung und nahtlose Integration in Azure-Dienste, einschließlich Azure App Service und Azure Kubernetes Service

Sicherheit, Compliance und erweiterte Sicherheitsfunktionen auf Unternehmensniveau mit Azure Advanced Threat Protection

Vollständig verwaltete Datenbank auf Grundlage der neuesten Community Editions

Azure Database for MySQL lässt sich auf einfache Weise einrichten, verwalten und skalieren und automatisiert die Verwaltung und Wartung Ihrer Infrastruktur und Datenbankserver, was auch Routineupdates, Sicherungen und Sicherheitsfeatures einschließt. Profitieren Sie von einer Datenbankverwaltung mit maximalen Steuerungsmöglichkeiten – mit benutzerdefinierten Wartungsfenstern und zahlreichen Konfigurationsparametern für die Feinabstimmung mit Flexible Server (Vorschau).

Entwickeln Sie mit der neuesten Community Edition von MySQL, einschließlich der Versionen 5.6, 5.7 und 8.0. Nutzen Sie bereits vorhandene Tools wie MySQL Workbench sowie Programmiersprachen und Treiber Ihrer Wahl, einschließlich PHP, Java, Node.js und .NET.

Weitere Informationen

Optimieren Sie Ihre Datenbankverfügbarkeit mit 99,99-%-SLA

Gewährleisten Sie die Verfügbarkeit Ihrer Daten durch Auswahl Einzelzonen- oder der zonenredundanten Hochverfügbarkeit. Azure ist die einzige Cloud, die eine SLA mit einer Einzelzonen-Hochverfügbarkeit von 99,99 % bietet. Bei unternehmenskritischen Anwendungen profitieren Sie von zonenredundanter Hochverfügbarkeit.

Weitere Informationen zur Hochverfügbarkeit

Reichweite und Leistung mit integrierter KI skalieren

Verbessern Sie die Abfragegeschwindigkeit dank KI-gestützten Funktionen zur Datenbanküberwachung und -optimierung. Mit dem Abfragespeicher erfassen Sie Ausführungsstatistiken zu Ihrer Datenbank, während mit der Statistik zur Abfrageleistung und Leistungsempfehlungen Abfragen mit langer Ausführungszeit und Optimierungsmöglichkeiten ermittelt werden können. Erzielen Sie mit Lesereplikaten eine globale Reichweite und Skalierbarkeit für leseintensive Workloads. Mit bis zu 16 TB Speicher und 48.000 E/A-Vorgängen pro Sekunde können Sie die Leistung für umfangreiche Datenbanken maximieren.

Weitere Informationen zum Optimieren Ihrer Datenbank

Noch einfachere Nutzung für Entwickler durch enge Integration in Azure-Dienste

Steigern Sie Ihre Produktivität mit der angeleiteten Nutzung für Entwickler, die die End-to-End-Bereitstellung noch einfacher macht. Optimieren Sie die Gesamtkosten mit burstfähigen Instanzen und Stopp/Start-Funktionen, sodass Sie nur für Speicher zahlen, wenn Ihre Datenbank angehalten ist.

Azure App Service ist in Azure Database for MySQL nahtlos integriert und ermöglicht so die Bereitstellung beliebter Webanwendungen wie Magento, Shopify, Moodle, Alfresco, Drupal und WordPress. Entwickeln Sie mit Azure Kubernetes Service (AKS) in Kombination mit Azure Database for MySQL auf einfache Weise moderne Anwendungen. Schützen Sie Ihre Open Source-Innovationen mit Azure IP Advantage.

Erweiterte Datensicherheit und -compliance

  • Mit Advanced Threat Protection ermitteln und verfolgen Sie potenzielle Bedrohungen direkt bei ihrem Auftreten und können angemessen reagieren.
  • Steuern Sie die Isolierung von Daten durch die Konfiguration eines virtuellen Netzwerks.
  • Sowohl ruhende als auch übertragene Daten werden verschlüsselt. Führen Sie eine doppelte Verschlüsselung mit benutzerdefinierten Schlüsseln und TLS 1.2-Erzwingung (Transport Security Layer) durch.
  • Nutzen Sie branchenweit führende integrierte Compliance, beispielsweise mit HIPAA, PCI DSS, FedRAMP, ISO usw.

Die passende Bereitstellungsoption und der passende Tarif für Ihre Anforderungen

Skalieren Sie Computeressourcen, Arbeitsspeicher und Speicher unabhängig voneinander, und zahlen Sie nur für tatsächlich genutzte Ressourcen. Informieren Sie sich über Preis-und Bereitstellungsoptionen wie Einzelserver oder Flexible Server (Vorschau). Mit reservierten Kapazitäten können Sie bis zu 60 % Kosten sparen.

Azure Database for MySQL-Lösungsarchitekturen

Entwickeln und implementieren Sie Webanwendungen und mobile Anwendungen mit bekannten Open-Source-Technologien.

Ressourcen und Dokumentation zu Azure Database for MySQL

Dokumentation

Lesen Sie die Dokumentation, um mehr über die Nutzung und die Migration zu Azure Database for MySQL zu erfahren.

Tutorials und Labs

Entwickeln einer App: WordPress unter Linux | PHP

Migrieren von Daten: Database Migration Service

Abfragen von Daten: Java | PHP | .NET

Tipps und Tricks für Entwickler

Stellen Sie WordPress mithilfe eines Containers und Azure Database for MySQL bereit.

Jetzt ansehen

Verbinden Sie in Kubernetes ausgeführte Container über Open Service Broker für Azure mit Azure Database for MySQL.

Jetzt ansehen

Migrieren Sie Anwendungen fast ohne Downtime zu Azure Database for MySQL.

Jetzt ansehen

Die bewährte Lösung für Unternehmen jeder Größe

HSBC entwickelt mit Azure innovative Ansätze für seine PayMe for Business-App

Lesen Sie, wie HSBC eine intelligente digitale Zahlungsplattform mit vielseitigen Analysefunktionen für die PayMe for Business-App in Hongkong eingeführt hat.

HSBC

GeekWire erreicht mit bedarfsgesteuerter Skalierung 2 Mio. Leser

"Our page load times are very low, and we're able to do it on a more powerful and scalable infrastructure that costs us 45 percent less."

Kevin Lisota, Web Developer, GeekWire
Geekwire

Nobel Prize-Site erzielt beispiellose Skalierbarkeit und Flexibilität

"Because we've simplified the management of our infrastructure with Linux on ASE, we can now concentrate on how we present data to better support the editorial team's work of telling the best stories to enlighten our global audience."

Magnus Gylje, Chief Digital Officer, Nobel Media
Nobel

Deutsche Telekom baut neuen Marketplace für Daten auf

"With Azure database services, we wouldn't have to manage uptime, backup, and recovery scenarios, and we could make the platform faster and more reliable."

Robert Neumann, Chief Executive Officer, Ultra Tendency
Deutsche Telekom

WhiteSource optimiert Anwendungsentwicklung

"We see Azure as a very mature, integrated environment that helps accelerate delivery of our solution and provide seamless, rolling updates."

Uzi Yossef, Senior DevOps Engineer, WhiteSource
WhiteSource

KMD bietet umfangreiche Lösungen für das Gesundheitswesen

"We predict this will greatly reduce our costs because we won't have any capacity sitting idle. It will also improve performance levels: if a customer adds 1,000 new users without telling us, their database will scale automatically to handle it."

Flemming Havn, Head of DevOps, KMD
KMD

Updates, Blogs und Ankündigungen zu Azure Database for MySQL

Häufig gestellte Fragen zu Azure Database for MySQL

  • Nein. Azure Database for MySQL ist ein vollständig verwalteter Datenbankdienst. Das bedeutet, dass Microsoft die Verwaltung und Wartung Ihrer Infrastruktur und Datenbankserver automatisiert, was auch Routineupdates, Sicherungen und Sicherheitsfeatures einschließt.
  • Die Dienstebenen unterscheiden sich in erster Linie hinsichtlich der Computeleistung, des Arbeitsspeichers und Speichertyps sowie der IOPs:

    • „Basic“ eignet sich für Workloads mit geringen Anforderungen an die Compute- und E/A-Leistung. Hierzu zählen beispielsweise für die Entwicklung oder für Tests verwendete Server und selten verwendete kleinere Anwendungen.
    • „Allgemein“ eignet sich für die meisten Unternehmensworkloads mit gängigen Compute- und Speicheranforderungen und skalierbarem E/A-Durchsatz. Hierzu zählen beispielsweise zum Hosten von Web-Apps und mobilen Apps verwendete Server und andere Unternehmensanwendungen.
    • „Speicheroptimiert“ eignet sich für leistungsintensive Datenbankworkloads, die In-Memory-Leistung erfordern, um eine schnellere Transaktionsverarbeitung und höhere Parallelität zu erzielen. Hierzu zählen beispielsweise Server für die Verarbeitung von Echtzeitdaten und hochleistungsfähige Transaktions- oder Analyseanwendungen.

    Weitere Informationen zu den Tarifen und den entsprechenden Compute-, Arbeitsspeicher-, Speicher- und IOPS-Konfigurationen

  • Azure Database for MySQL nutzt die MySQL Community Edition. Informationen zu den Versionen spezifischer, im Dienst verfügbarer Module finden Sie unter Unterstützte Versionen.
  • Die Konnektivität zwischen Ihrer Azure Database for MySQL-Instanz und dem Internetgateway von Azure ist unabhängig von Ihrer Dienstebene zu 99,99 Prozent garantiert. SLA lesen Informationen zur Verfügbarkeitsarchitektur von Azure Database for MySQL finden Sie unter Konnektivitätsarchitektur.

Sind Sie bereit? Dann richten Sie Ihr kostenloses Azure-Konto ein.