Azure Media Player

Ihre Inhalte. Mehrere Geräte. Ein Player.

Automatische Wiedergabe auf den beliebtesten Geräten

Azure Media Player wählt automatisch das beste Format für einen Browser bzw. ein Gerät und nutzt die dynamischen Paketerstellungsfunktionen von Azure Media Services, um adaptive Streaminginhalte in Formaten wie MPEG-DASH, Microsoft Smooth Streaming oder Apple HTTP Live Streaming (HLS) wiederzugeben. Darüber hinaus wählt Media Player basierend auf der Plattform die richtige Technologie aus – HTML5 (MSE/EME), Adobe Flash Player oder Microsoft Silverlight.

Azure Media Player-Demo jetzt ausprobieren

Schneller und einfacher entwickeln

Der Zugriff auf APIs erfolgt unabhängig von der verwendeten Wiedergabetechnologie über eine einfache Schnittstelle. Media Player ermöglicht eine einfache Entwicklung mithilfe standardmäßiger HTML5-Videotags. Über eine einheitliche JavaScript-Schnittstelle können erfahrene Kunden für ein Media Player-Benutzererlebnis sorgen, ohne speziell für bestimmte Plattformen oder Features entwickeln zu müssen.

Weitere Informationen zu Azure Media Player

Inhalte sicher bereitstellen

Media Player bietet Unterstützung für Inhalte, die mittels DRM-Technologie, wie Microsoft PlayReady und Widevine, oder durch AES-128-Bit-Verschlüsselung mit unverschlüsseltem Schlüssel geschützt sind.

Weitere Informationen

Erreichen Sie ein weltweites Publikum mit einem zugänglichen Player

Erreichen Sie ein weltweites Publikum durch die Möglichkeit, mehrsprachige Audiostreams wiederzugeben, Untertitel anzuzeigen und den Player zu lokalisieren. Bieten Sie all Ihren Kunden denselben Zugriff und dieselben Möglichkeiten durch Barrierefreiheitsfeatures wie z.B. Untertitel mit vom Benutzer anpassbaren Schriftarten, Interaktion mit Sprachausgabesystemen und Steuerung über Touchscreen, Maus und Tastatur.

Vereinfachtes Debugging

Nutzen Sie das neue Azure Media Player Diagnostics Center, um Playerprobleme zu debuggen und die Qualität Ihrer Medienstreams mit adaptiver Bitrate zu überwachen. Das Center zeigt Diagnoseinformationen zum Player an, und Sie können Protokolle für weitere Debuggingschritte herunterladen.

Eine Medienlösung erstellen