VMware Horizon Cloud in Microsoft Azure

Ein VMware-Dienst, der die Lieferung virtueller Desktops und Apps in Azure durch die Erweiterung von Windows Virtual Desktop vereinfacht

Desktop- und App-Virtualisierungsdienst von VMware

VMware Horizon Cloud in Microsoft Azure ist ein Desktopvirtualisierungsdienst, der im Azure Marketplace verfügbar ist. Vernetzen Sie Ihre Azure-Instanz mit VMware, um die Lieferung virtueller Desktops und Apps (lokal und Cloud) zu vereinfachen. Ermöglichen Sie die gleiche Bedienung und Sicherheit für Windows 10, für die Windows Virtual Desktop bekannt ist, und ergänzen Sie diese durch die erweiterte Skalierung und Optimierung für Umgebungen, die VMware bietet.

Verwaltung von VMware Horizon-Umgebungen (lokal und Cloud) in einer Lösung

Kostenersparnis dank erweiterter Funktionen zur Energieverwaltung

Optimierte Bedienung durch globalen Horizon Cloud-Service-Broker

Fortschrittliche Remoteprotokolle mit Anpassung an geänderte Netzwerkbedingungen

Modernisieren Sie Ihre VDI mit Azure

Nutzen Sie ein modernes Rechenzentrum für Ihre virtuelle Desktopinfrastruktur (VDI), um Lösungen für die Remotearbeit sicherer zu gestalten. Liefern Sie virtuelle Desktops und Apps mit Azure und VMware Horizon – ganz gleich, ob Sie eine lokale Infrastruktur oder eine Cloudinfrastruktur nutzen. Die vereinfachte Verwaltungsoberfläche ermöglicht Hybridbereitstellungen nach Ihren Anforderungen. Gestalten Sie Horizon mit der globalen Brokertechnologie von VMware benutzerfreundlicher.

Kostenoptimierung durch zentralisierte Verwaltung

Senken Sie die Verwaltungs- und Infrastrukturkosten durch eine zentralisierte Administratoroberfläche mit Tools, und bezahlen Sie nur für Ihren tatsächlichen Verbrauch. Wählen Sie dank des flexiblen Lizenzierungsmodells von VMware für lokale Umgebungen, Cloudumgebungen und Hybridumgebungen das für Ihre Organisation geeignete Modell aus. Sie profitieren von der Skalierbarkeit und den Kosteneinsparungen, die Windows Virtual Desktop durch Windows 10 für mehrere Sitzungen bietet. Diese Option ist nur in Azure verfügbar.

Schaffen Sie eine vertraute Umgebung

Bieten Sie Ihrem IT-Team und Ihren Endbenutzern eine vertraute Umgebung. Statten Sie Ihre Azure- und Windows Virtual Desktop-Bereitstellung über Ihre VMware Horizon Cloud-Konsole mit benutzerdefinierten Features und Tools aus. Schaffen Sie einen optimierten, digitalen Arbeitsbereich für alle Apps und Anwendungsfälle, der einen vollumfänglichen Client und fortschrittliche Remoteprotokolle für Windows, macOS, iOS, Android, Linux und alle Thin Clients bietet.

Warum sollten Sie auf Azure setzen?

  • Nutzen Sie die integrierten Sicherheitsfeatures, um Unternehmensdaten in der Cloud anstatt auf lokalen Desktops zu speichern.
  • Sorgen Sie mit Azure Defender für erhöhte Sicherheit – vom Endpunkt bis hin zu den Anwendungen.
  • Schützen Sie Ihre Azure-Infrastruktur durch die Aktivierung der rollenbasierten Zugriffssteuerung (Role-Based Access Control, RBAC).

Updates, Blogs und Ankündigungen zu VMware Horizon Cloud in Microsoft Azure

Häufig gestellte Fragen

  • Ja. Bereitstellungen virtueller Sitzungshostcomputer (VMs) für Windows Virtual Desktop, einschließlich VMware Horizon Cloud in Microsoft Azure, werden zu Linux-Computesätzen für Windows 10 (einfache Sitzung), Windows 10 (mehrere Sitzungen) und Windows Server berechnet. Weitere Informationen zur Lizenzierung finden Sie auf der Preisseite für Windows Virtual Desktop. In der Windows Virtual Desktop-Dokumentation können Sie nachlesen, wie Sie Ihre Lizenz auf eine Bereitstellung anwenden.
  • Ja, Sie können Windows 10 Enterprise (mehrere Sitzungen) für Azure-VMs verwenden, die mit einer gültigen Lizenz mit VMware Horizon Cloud in Microsoft Azure bereitgestellt wurden. Auf der Preisseite für Windows Virtual Desktop finden Sie weitere Informationen zur Lizenzierung.
  • Das erfahren Sie auf der Preisseite für VMware Horizon Cloud.

VMware Horizon Cloud in Microsoft Azure testen

Jetzt einsteigen