Navigation überspringen

Azure Migrate

Lokale virtuelle Computer mühelos in bzw. nach Azure ermitteln, bewerten und migrieren

Erkunden und Bewerten von lokalen VMs

Erhalten Sie Informationen zu Ihren virtuellen VMware-Computern, wie etwa Details zu CPU- und Speicherauslastung, Festplatten und Netzwerken. Gruppieren Sie zuverlässiger Computer für die Migrationsbewertung, indem Sie für die Darstellung von Abhängigkeiten einer einzelnen VMs oder einer VM-Gruppe eine Abhängigkeitsvisualisierung einrichten.

Migration zuverlässig planen

Holen Sie Ratschläge und Empfehlungen zur richtigen Größe Ihrer Cloudressourcen ein, um Ihre Ressourcen effizient zu nutzen, die Migrationskosten besser zu steuern und den gesamten Prozess zuverlässiger durchzuführen. Wenn Azure Migrate Probleme mit bestimmten VMs feststellt, können Sie diese Probleme mithilfe der Schritt-für-Schritt-Anleitung lösen und so Ihren Migrationsprozess reibungslos fortführen.

Migrieren Sie Ihre Workloads mühelos nach Azure.

Nachdem Sie mit Azure Migrate eine Cloudbewertung durchgeführt haben, können Sie die Migration Ihrer lokalen VMs nach Azure in die Wege leiten. Hierfür stehen Ihnen Dienste wie Azure Site Recovery und Azure Database Migration Service zur Verfügung. Besuchen Sie das Azure-Migrationscenter, um nach Softwaretools unserer Partner zur Ermittlung und Datenmigration zu suchen und mehr über diese zu erfahren.

Einrichten und ermitteln

Abhängigkeiten visualisieren

Bereitschaft bewerten

Schritt 1 von 4

In VMware ausgeführte VMs ermitteln

Beginnen Sie Ihre Migration mit der Ermittlung der in Ihrer lokalen VMware-Umgebung ausgeführten virtuellen Computer.

Schritt 2 von 4

Virtuelle Appliance herunterladen

Laden Sie die Azure Migrate-Collectorappliance herunter, die sämtliche Voraussetzungen für eine reibungslose Ermittlung der lokalen Umgebung erfüllt.

Schritt 3 von 4

Einrichtung abschließen

Konfigurieren Sie die virtuelle Appliance für die Erkundung der lokalen Umgebung. Die Appliance sammelt Konfigurations- und Auslastungsdaten zu VMs, die zur Bewertung der VMs hinsichtlich einer Migration nach Azure herangezogen werden.

Schritt 4 von 4

Virtuelle Computer ermitteln

Die ermittelten VMs stehen nun für die Analyse im Azure Migrate-Projekt zur Verfügung.

Schritt 1 von 3

Computerabhängigkeiten visualisieren

Zeigen Sie die Abhängigkeiten eines ermittelten Computers an.

Schritt 2 von 3

Computer gruppieren

Gruppieren Sie die ermittelten Computer, um die Migration einer Anwendung als logische Einheit zu planen.

Schritt 3 von 3

Gruppenabhängigkeiten visualisieren

Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über die Anwendungsabhängigkeiten, und erkennen Sie zusätzliche Abhängigkeiten, um Überraschungen bei Ihrer Migration zu vermeiden.

Schritt 1 von 3

Bewertung anpassen

Planen Sie Ihre Migration nach Azure, indem Sie eine Bewertung gemäß Ihren Anforderungen anpassen. Führen Sie ein Drilldown auf Bewertungsansichten durch, z.B. zur Bereitschaft der Azure-Migration und zu Kostenschätzungen.

Schritt 2 von 3

Bereitschaftsstatus anzeigen

Zeigen Sie den Azure-Bereitschaftsstatus der lokalen Computer an, lesen Sie bei Problemen mit der Bereitschaft den Leitfaden zu ihrer Behebung, und finden Sie heraus, welches die ideale Azure-VM und -Konfiguration in Bezug auf die Anforderungen lokaler Computer ist.

Schritt 3 von 3

Schätzen Sie Ihre Kosten

Gewinnen Sie Einblicke in die Ausführung der virtuellen Computer in Azure, und passen Sie die Bewertungseigenschaften an Ihren Azure-Plan und Ihre Regionsanforderungen an. Exportieren Sie den Bewertungsbericht, und geben Sie ihn für relevante Projektbeteiligte frei.

Ihre Möglichkeiten mit Azure Migrate

Verwandte Produkte und Dienste

Azure Site Recovery

Aufrechterhalten der Geschäftskontinuität mit integriertem Notfallwiederherstellungsdienst

Azure Database Migration Service

Einfachere Migration lokaler Datenbanken zur Cloud

Data Box

Sichere, widerstandsfähige Appliance für die Azure-Datenübertragung

Starten Sie mit Azure Migrate Ihr Migrationsprojekt.