Azure Sphere

Umfassende IoT-Sicherheitslösung – inklusive Hardware, Betriebssystem und Cloudkomponenten – damit Sie ohne Sorgen vorankommen

Alle Möglichkeiten des IoT – ohne Sorgen wegen der Sicherheit

Während Organisationen fortlaufend Milliarden neue Geräte verbinden, müssen sie auch dafür sorgen, dass die Daten, die Privatsphäre, die physische Sicherheit und die Infrastruktur geschützt sind. Azure Sphere beruht auf der jahrzehntelangen Erfahrung von Microsoft bei Hardware, Software und der Cloud und stellt eine schlüsselfertige Lösung für IoT-Geräte dar. Setzen Sie auf eine tiefgehende Verteidigung, damit Sie Ihre IoT-Innovationen ohne Sorgen nutzen können.

Tiefgehende Verteidigung: Mehrere Sicherheitsebenen tragen zum Schutz Ihrer Geräte und zur Reaktion auf Bedrohungen bei.

Flexibilität bei der Bereitstellung: Schützen Sie vorhandene Geräte, und integrieren Sie Sicherheit direkt in Ihre neuen IoT-Investitionen.

Drahtlose Updates (Over-The-Air, OTA): Fügen Sie neue Features ganz einfach hinzu, und verbessern Sie die Leistung fortlaufend während des gesamten Lebenszyklus Ihrer Geräte.

Fehlerberichte und automatische Sicherheitsupdates: Bleiben Sie bei neuen oder sich gerade entwickelnden Bedrohungen immer einen Schritt voraus.

Tiefgehende Verteidigung für das Internet der Dinge

  • Für Azure Sphere zertifizierte Chips unserer Hardwarepartner verfügen über integrierte Microsoft-Sicherheitstechnologien für Konnektivität und einen zuverlässigen Vertrauensanker in Hardware.
  • Das Azure Sphere-Betriebssystem bietet zusätzliche Sicherheitsebenen und fortlaufende Sicherheitsupdates und damit eine vertrauenswürdige Plattform für neue IoT-Umgebungen.
  • Der Azure Sphere-Sicherheitsdienst verhandelt das Vertrauen für die Gerät-zu-Cloud-Kommunikation, erkennt aufkommende Bedrohungen und erneuert fortlaufend die Gerätesicherheit.

Azure Sphere – für jedes Gerät

Vorhandene Ressourcen sicher verbinden

Neue verbundene IoT-Geräte entwickeln und einführen

Schutz im IoT durch mehrere Sicherheitsebenen

Azure Sphere ist die einzige Lösung, die die sieben grundlegenden Sicherheitsfunktionen für die Zukunft verbundener Geräte schon heute bereitstellt. Bauen Sie für Ihre IoT-Vorgänge auf einen Chip mit einer robusten Hardwaresicherheit, einem Betriebssystem mit einer tiefgehenden Verteidigung und einem Cloudsicherheitsdienst, der alle Geräte überwacht und auf entstehende Bedrohungen reagiert – damit Sie es nicht müssen.

Erkunden Sie die sieben Eigenschaften sicherer Geräte

Priorisieren der Unternehmensziele

Verringern Sie den Aufwand für das Verbinden, Verwalten und Schützen Ihrer IoT-Geräte, und sorgen Sie gleichzeitig dafür, dass keine zusätzlichen Investitionen in Infrastruktur oder Mitarbeiter erforderlich werden. Azure Sphere unterstützt Sie mit einem flexiblen Softwareverteilungsmodell und zahlreichen Entwicklungstools bei der Optimierung von Entwicklung und Verteilung. Verbinden Sie Ihre Geräte mit beliebigen Clouds – öffentlich oder privat.

Erfahren Sie, welche neuen Erfahrungen Azure Sphere ermöglicht.

Eine Zukunft mit sicher verbundenen Geräten

Erschaffen Sie Umgebungen der nächsten Generation mit integrierter Konnektivität und Sicherheit. Nutzen Sie IoT, um ganz neue Produkte und Dienste zu entwickeln, Innovationen zu fördern, Ihre Kunden zu begeistern, Ihre Rendite zu optimieren und insgesamt einen Mehrwert zu schaffen.

Lernen Sie die Möglichkeiten mit IoT und Azure Sphere kennen.

Ein neuer Standard bei der IoT-Gerätesicherheit

  • Azure Sphere schützt jedes Gerät über die sieben Eigenschaften gut gesicherter, mit dem Internet verbundener Geräte.
  • Schützen Sie mit Defense-in-Depth die Integrität Ihrer Geräte, und verhindern Sie, dass Angreifer die Kontrolle über Ihre Geräte übernehmen oder Ihre Daten verändern.
  • Ihre Geräte bleiben auch bei Entstehung neuer Bedrohungen geschützt. Und sollte doch einmal ein Gerät beeinträchtigt werden, sorgen automatische Betriebssystem- und Sicherheitsupdates für eine schnelle Wiederherstellung der Integrität.
  • Auf Azure Sphere-Geräten wird ausschließlich signierte, authentifizierte Software ausgeführt, um das Risiko von Bedrohungen wie Schadsoftware und der Veränderung von Anwendungen zu beseitigen.

Unser Hardwareökosystem

Ein globales Ökosystem von Microsoft-Partnern stellt revolutionäre neue IoT-Hardware bereit – von MPUs und Crossovergeräten bis zu Modulen, Development Kits und Wächtergeräten – und bringt Azure Sphere damit zu einer wachsenden Anzahl von Kunden und Anwendungen.

MediaTek 3620

Die neue MPU-Crossoverklasse von MediaTek umfasst integrierte Microsoft-Sicherheitstechnologie und Konnektivität und kombiniert die Vielseitigkeit und Leistung eines Cortex-A-Prozessors mit dem geringen Overhead und den Echtzeitgarantien eines Prozessors der Cortex-M-Klasse.

Avnet-WLAN-Modul

Auf Azure Sphere basierendes Modul für eine einfache Konstruktion des Endprodukts. Vereinfacht die Qualitätssicherung durch Pins in Briefmarkenanordnung (zinkenförmig).

Verfügbar ab Juni 2019

AI-Link-WLAN-Modul

Entwickelt für kostenkritische Anwendungen. Vereinfacht die Qualitätssicherung durch Pins in Briefmarkenanordnung (zinkenförmig).

USI-Dualband-WLAN-Modul

Unterstützt BLE und Bluetooth 5-Mesh. Kann auch als NFC-Tag fungieren (für Szenarien für die kontaktlose Bluetooth-Kopplung und die Gerätebereitstellung).

Für Prototypen verfügbar.

Avnet MT3620 Starter Kit

Azure Sphere-Plattform für Prototypen und Entwicklung. Die Anschlüsse erlauben eine einfache Erweiterung mit einer Vielzahl an MikroE Click and Grove-Modulen.

Seeed MT3630 Dev Board

Entwickelt für umfassendes Prototyping. Die verfügbaren Erweiterungskarten ermöglichen Ethernetkonnektivität und Unterstützung für Grove-Module.

Seeed MT3630 Mini Dev Board

Konzipiert für Prototypen, bei denen die Größe entscheidend ist. Dieses Board basiert auf dem AI-Link-Modul, um einen kurzen Weg vom Prototyp bis zur Kommerzialisierung sicherzustellen.

Avnet-Wächtermodul

Erschließt neue IoT-Felder durch die Anwendung der Sicherheit von Azure Sphere auf Geräte, die bisher als zu kritisch für Verbindungen galten.

In Kürze verfügbar (2019)

In branchenübergreifenden Unternehmen für alle Arten von Geräten als vertrauenswürdig eingestuft

"Any time we can create additional moments of connection between our partners and customers we want to explore and activate. Our machines are what allow our partners to create that special beverage, and ensuring they are working properly is critical."

Natarjan „Venkat“ Venkatakrishnan, VP of Global Equipment, Starbucks

Erfolgsstory lesen

Starbucks

"Thanks to a unique architectural performance using a secure Azure Sphere microchip, LEONI and Microsoft together can also provide essential elements to the continuous improvement of digital functional models of cable systems as well as the active control of interfaces, making data end energy transfer of today's applications intelligent and secure."

Bastian Hitz, Head of Think Tank and Digital Solution Projects, LEONI

Erfolgsstory lesen

LEONI

"We at E.ON believe in increasingly electrified and connected homes, improving our customers' comfort at home and their quality of life. By teaming up with Microsoft and leveraging Azure Sphere we can leverage the opportunity and power of IoT and AI in a highly secure, trusted, and scalable way."

Alex Cirlan, Head of Global Domain, HEM und Software, E.ON

Erfolgsstory lesen

E.ON

"We work hand-in-hand with hospital IT staff and take a defense-in-depth approach. Azure Sphere will allow us to really button up that last leg of our stack—hardware—to ensure we have the best protection against any potential security risks."

Jason Slater, Technology Solutions Architect, PURELL SMARTLINK Technology

Erfolgsstory lesen

GOJO

Azure Sphere – Preise

Nutzen Sie die All-in-One-Lösung zu einen niedrigen Preis und ohne Verbrauchsgebühren.

Ihr Einstieg in Azure Sphere

Holen Sie sich Ihr Hardware Development Kit, und befolgen Sie die Schritte zur Installation von Azure Sphere.
Erfahren Sie mehr mit der Dokumentation und den Schnellstarts.
Erstellen Sie Ihre erste Anwendung.

Dokumentation, Lernmaterialien und Community

Dokumentation

Durchsuchen Sie Schnellstarts, Schrittanleitungen, Tutorials und API-Referenzdokumentationen.

Jetzt erkunden

Whitepaper

Lesen Sie Azure Sphere-Whitepapers, und laden Sie sie herunter.

Jetzt herunterladen

IoT-Show

Sehen Sie sich Livestreams von Veranstaltungen an, in denen das Erstellen von IoT-Lösungen erläutert wird, und erfahren Sie mehr über IoT-Szenarien mit Konzepten wie Intelligent Edge, DevOps und Ressourcennachverfolgung.

Ansehen

IoT-Tech-Community

Stellen Sie Fragen, und erhalten Sie Unterstützung von Microsoft-Technikern und Experten aus der Azure-Community.

Austausch mit der Community

Device Partner Center: Azure Sphere-Ressourcencenter

Azure Sphere-Partner erhalten Einblick in Produkt- und Technikübersichten, Preise und Lizenzen sowie die nächsten Schritte mit Azure Sphere.

Ihre Partnerschaft stärken

Häufig gestellte Fragen zu Azure Sphere

  • Die Azure Sphere-Komponenten sind eng miteinander integriert und werden mit einmaligen Kosten vertrieben. Sie erhalten eine hochgradig sichere Lösung für das Entwickeln verbundener Geräte und das Skalieren Ihrer IoT-Bereitstellung.
  • Azure Sphere funktioniert mit einer ganzen Reihe spezifischer Hardware sehr unterschiedlicher Hersteller mit ihren zahlreichen Anbietern, sodass diese speziell für Azure Sphere zertifizierte Chips für die Anforderungen der unterschiedlichsten Märkte entwickeln können. Umfassende Forschung und Tests tragen zu zahlreichen Entwicklungen bei Sicherheitstechnologien und -architekturen für jeden der für Azure Sphere zertifizierten Chips bei.
  • Für Azure Sphere fallen keine fortlaufenden Gebühren an. Sie bezahlen einmalig die Kosten für Ihren MPU-Chip, die Ihnen auch den Zugriff auf das Azure Sphere-Betriebssystem, den Azure Sphere-Sicherheitsdienst und auf Betriebssystemupdates für die gesamte Lebensdauer Ihres Chips gewähren.
  • Wenn Sie in Ihrer Organisation bereits verbindungsfähige Geräte und Ressourcen bereitgestellt haben oder überlegen, Geräte erstmalig zu verbinden, kann Azure Sphere Ihnen dabei helfen, Ihre Geräte mit Wächtermodulen abzusichern.

    Wächtermodule sind physische Erweiterungen, die nur geringe oder gar keine Anpassungen der Geräte, keine Datenverarbeitung und keine Gerätesteuerungen erfordern und dabei dafür sorgen, dass die Geräte nicht im Netzwerk offengelegt werden. Mit diesen Modulen können Sie Ihre Geräte im laufenden Betrieb vor Angriffen schützen, die sie unbrauchbar machen würden. Außerdem vereinfachen sie die Anpassung der Geräte an Ihre Projekte, und sie sorgen für mehr Effizienz, da sie drahtlos aktualisiert werden (Over-the-Air, OTA) und IoT-Konnektivität bereitstellen.

  • Azure Sphere wurde für die Integration mit jedem Clouddienst, öffentlich wie privat, konzipiert – nicht nur für Azure. Sie können Verbindungen mit anderen Clouds herstellen, um App-Daten abzurufen, während Sie Azure Sphere verwenden. Noch effizienter wird es, wenn Sie Azure Sphere mit Visual Studio und Azure IoT zusammen einsetzen.
  • Azure Sphere ist eine Ergänzung zu Windows für IoT. Windows für IoT stellt eine perfekte Lösung für Geräte mit einer Verarbeitungsleistung auf MPU-Niveau oder umfangreichen Benutzeroberflächen dar. Mit Azure Sphere kommen die Innovationen und Erfahrungen von Microsoft bei Hardware, Software und der Cloud auf IoT-Geräte.

Kontaktieren Sie uns für einen direkten Einstieg

Erste Schritte