Azure Policy

Erzielen Sie mit einheitlicher Ressourcenkontrolle bedarfsorientierte Cloudcompliance in Echtzeit

Schützen Sie alle Ressourcen durch einfach anzuwendende Maßnahmen

Senken Sie die für die Überwachung Ihrer Umgebungen erforderliche Zeit, indem Sie alle Konformitätsdaten an einem Ort aufbewahren. Legen Sie Schutzmaßnahmen für Ihre Ressourcen fest, um Cloudcompliance zu gewährleisten, fehlerhafte Konfigurationen zu vermeiden und eine konsistente Ressourcenkontrolle durchzuführen. Senken Sie die Anzahl externer Genehmigungen durch die Implementierung von Richtlinien an der Basis der Azure-Plattform, und erhöhen Sie so die Produktivität der Entwickler. Steuern und optimieren Sie Ihre Cloudausgaben, um Ihre Investitionen voll ausnutzen zu können.

Richtlinienerzwingung und -bewertung in Echtzeit

Cloudrichtlinienverwaltung und bedarfsgesteuerte Sicherheit

Automatisierte bedarfsgesteuerte Ressourcenkorrektur

Umfassende Konformitätsansicht für alle Ressourcen

Erzwingen Sie Richtlinien für Ihre Ressourcen

Erzielen Sie unternehmensweite Ressourcenkontrolle, indem Sie Richtlinien in Azure erstellen, um jede bestehende oder künftig bereitgestellte Ressource zu kontrollieren. Verwalten Sie Ihre Richtlinien an einer zentralen Stelle. Dort können Sie auch deren Konformitätsstatus überwachen und Änderungen ermitteln, die zu Nichtkonformität geführt haben. Erzwingen Sie Richtlinien für Ressourcen, um Schutzmaßnahmen festzulegen und um sicherzustellen, dass zukünftige Konfigurationen unternehmenseigene oder externe Standards und Bestimmungen erfüllen.

Richtlinien auf die CI/CD-Pipeline anwenden

Nutzen Sie die native Integration mit Azure DevOps, um Richtlinienverletzungen vor der Bereitstellung und Bewertungen der Richtlinienkonformität in der Cloud nach der Bereitstellung zu ermitteln. Geben Sie Entwicklern eine höhere Flexibilität, senken Sie gleichzeitig die erforderlichen Genehmigungen bei der Veröffentlichung eines Builds, und ermitteln Sie Gründe für die Nichtkonformität.

Automatisches Korrigieren nichtkonformer Ressourcen

Sorgen Sie mit der Massenkorrektur für die Compliance Ihrer Ressourcen, anstatt Konfigurationsfehler einzeln durchgehen zu müssen. Minimieren Sie Abweichungen, indem Sie automatisierte Korrekturtasks über das Azure-Portal, PowerShell oder die CLI konfigurieren. Schreiben Sie benutzerdefinierte Richtliniendefinitionen, die genau Ihren Anforderungen entsprechen.

Sichern und verwalten Sie AKS-Cluster bedarfsorientiert

Steuern und bewerten Sie die Konformität Ihrer AKS-Cluster bedarfsorientiert. Erweitern Sie die Kontrolle über Ihre AKS-Cluster, und wenden Sie Richtlinien auf Pods, Namespaces und eingehende Daten an, um sicherzustellen, dass diese die Anforderungen für die Ressourcenkontrolle erfüllen. Entscheiden Sie sich für Überwachungs- oder Erzwingungsrichtlinien, um den Konfirmitätsstatus zu verfolgen oder Konfigurationen in AKS-Clustern zu erzwingen.

Weitere Informationen zu Azure Policy für AKS

Sicherheit durch effektive Ressourcenkontrolle

  • Microsoft investiert über 1 Milliarde US-Dollar pro Jahr in die Forschung und Entwicklung der Cybersecurity.
  • Wir beschäftigen über 3.500 Sicherheitsexperten, die den Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre im Blick haben.
  • Azure verfügt über mehr Zertifizierungen als jeder andere Cloudanbieter. Sehen Sie sich die vollständige Liste an.

Azure Policy-Preise

Azure Policy wird für Azure-Abonnenten kostenlos bereitgestellt.

Erste Schritte mit Azure Policy

Weisen Sie Ihrer Ressource eine integrierte Richtlinie zu.

Ermitteln Sie die Ursache für Nichtkonformität.

Lernen Sie bewährte Methode im Zusammenhang mit Governance über das Framework für die Cloudeinführung kennen.

Dokumentations-, Schulungs- und Migrationsressourcen

Migration zu Azure

Im Azure-Migrationscenter finden Sie Ressourcen, mit denen Sie Apps, Daten und Infrastruktur in Ihrem eigenen Tempo migrieren können. Verwenden Sie bei der Migration Ihrer lokalen Workloads zu Azure-VMs kostenlose Tools für die Bewertung, Migration und Kostenverwaltung.

Mit Azure bezahlen Sie weniger: Amazon Web Services (AWS) ist 5-mal teurer als Azure für Windows Server und SQL Server.

Dokumentation für Entwickler

Weitere Informationen zum Erstellen von Azure-Richtlinien.

  • Azure Policy ist in allen Regionen allgemein verfügbar, in denen Azure verfügbar ist, auch in nationalen Clouds.
  • Ja. Azure Policy umfasst einige integrierte Richtlinien, Sie können aber auch benutzerdefinierte Richtlinien erstellen.
  • Azure Policy unterstützt alle Azure-Ressourcen.
  • Ja. Sie können eine Ressource, Ressourcengruppe, ein Abonnement oder eine Verwaltungsgruppe aus Ihren Richtlinienzuweisungen ausschließen.

Erstellen Sie Ihre erste Richtlinie mit Azure Policy