Updatearchive

Monatliche Updates für Januar 2020

22 Jan

Erweiterte Sicherheitsbewertung

IN DER VORSCHAU

Das Azure Security Center-Feature für die Sicherheitsbewertung ist jetzt in der Vorschauversion verfügbar.

  • Security Center
  • Security
22 Jan

Peering virtueller Azure Red Hat OpenShift-Netzwerke und ExpressRoute-Unterstützung

IN DER VORSCHAU

Das Peering virtueller Netzwerke und die ExpressRoute-Unterstützung in Azure Red Hat OpenShift sind jetzt in der Vorschauversion verfügbar.

  • Azure Red Hat OpenShift
  • Services
22 Jan

Private Azure Red Hat OpenShift-Endpunkte jetzt in der Vorschauversion

IN DER VORSCHAU

Die Unterstützung für private Endpunkte in Azure Red Hat OpenShift ist jetzt in der Vorschauversion verfügbar.

  • Azure Red Hat OpenShift
  • Services
22 Jan

Vorteil der neuen Notfallwiederherstellung für die Cloud für virtuelle Azure SQL-Computer

JETZT VERFÜGBAR

Wir haben die vorhandenen Software-Assurance-Vorteile für SQL Server ausgebaut, um Kunden bei der Implementierung eines ganzheitlichen Geschäftskontinuitätsplans mit SQL Server zu unterstützen.

  • SQL Server auf virtuellen Computern
  • Features
  • Pricing & Offerings
21 Jan

Änderungen der Verbrauchseinheiten-IDs für den Autodesk Arnold-Dienst

Ab dem 1. März 2020 werden die Preise und Verbrauchseinheiten-IDs für den Autodesk Arnold-Dienst geändert.

  • Services
18 Jan

Verbesserte Abfragereplikatsynchronisierung in Azure Analysis Services (Vorschauphase)

IN DER VORSCHAU

Eine neue Azure Analysis Services-Einstellung, die sich derzeit in der Vorschauphase befindet, verbessert die Leistung und Konsistenz der Abfragereplikatsynchronisierung in Umgebungen mit horizontaler Skalierung.

  • Azure Analysis Services
  • Features
  • Management
  • Services
18 Jan

Azure App Service: Verarbeitung von SameSite-Cookies und Patches für .NET Framework 4.7.2

JETZT VERFÜGBAR

Im Rahmen des Updates für Azure App Service im Januar 2020 wurde im .NET Framework gepatcht, wie .NET Framework-Apps die Installation von SameSite-Cookieeigenschaften verarbeiten. Der Dienst beinhaltet zudem ein App Service-Kompatibilitätsverhalten, das für alle in App Service ausgeführten Anwendungen gilt, bei denen die SameSite-Eigenschaft auf „None“ festgelegt ist.

  • App Service
  • Services
18 Jan

Azure Data Factory: Laden von Daten in Azure Synapse Analytics mithilfe der COPY-Anweisung

IN DER VORSCHAU

In Azure Synapse Analytics wird eine neue COPY-Anweisung in der Vorschauphase eingeführt, die maximale Flexibilität für die Datenerfassung mit hohem Durchsatz bietet.

  • Data Factory
  • Azure Synapse Analytics
  • Features
18 Jan

Azure Data Factory: Fortsetzen der letzten fehlgeschlagenen Ausführung durch die Kopieraktivität

JETZT VERFÜGBAR

Mit der Kopieraktivität in Azure Data Factory können Sie jetzt die letzte fehlgeschlagene Ausführung fortsetzen, wenn Sie Dateien zwischen dateibasierten Datenspeichern kopieren. Dadurch wird die Datenerfassung- und migration bei großen Datenmengen vereinfacht.

  • Data Factory
  • Features
18 Jan

Azure Data Factory: Kopieren von Daten in SFTP

JETZT VERFÜGBAR

Azure Data Factory unterstützt jetzt SFTP als Senke und als Quelle. Verwenden Sie die Kopieraktivität, um Daten von einem unterstützten Datenspeicher auf SFTP-Server zu kopieren, die lokal oder in der Cloud vorhanden sind.

  • Data Factory
  • Features
17 Jan

Red Hat Enterprise Linux-Gold-Images jetzt in Azure verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

In Azure ist jetzt ein einfacher und automatisierter Registrierungsvorgang für BYOS-Images (Bring-Your-Own-Subscription) für Red Hat Enterprise Linux verfügbar.

  • Red Hat Linux
  • Features
17 Jan

Jetzt allgemein verfügbar: Gold-Images für Bring-Your-Own-Subscription-Optionen für Red Hat Enterprise Linux in Azure

JETZT VERFÜGBAR

Zielverfügbarkeit: Q1 2020

Für Red Hat Enterprise Linux (RHEL) sind in Azure jetzt BYOS-Images (Bring-Your-Own-Subscription) allgemein verfügbar. Diese werden auch als RHEL-Gold-Images bezeichnet und bieten einen einfachen, automatisierten Registrierungsvorgang. Der neue automatisierte Registrierungsvorgang ermöglicht einen schnelleren und einfacheren Zugriff auf die Gold-Images.

  • Virtuelle Computer
  • Virtuelle Linux-Computer
  • Red Hat Linux
  • Gallery
  • Open Source
  • Operating System
  • Pricing & Offerings
  • Services
15 Jan

SAS-Token für die Benutzerdelegierung in Azure Storage Blobs jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Storage Blobs ermöglichen die Erstellung von vorab autorisierten URLs mithilfe von SAS-Token. SAS-Token für die Benutzerdelegierung ermöglichen die Erstellung von SAS-Token mithilfe von AAD-Identitäten, ohne dass auf den Zugriffsschlüssel des Speicherkontos zugegriffen werden muss. Diese Token sind jetzt allgemein verfügbar und werden für Produktionsworkloads unterstützt.

  • Blobspeicher
  • Features
  • Security
15 Jan

Updates für Azure Batch (Dezember 2019)

JETZT VERFÜGBAR

Hier erfahren Sie, welche Azure Batch-Funktionen im zweiten Halbjahr 2019 hinzugefügt oder verbessert wurden.

  • Batch
  • Features
15 Jan

Azure Active Directory B2C : benutzerdefinierte E-Mails mithilfe einer benutzerdefinierten Richtlinie senden

IN DER VORSCHAU

Zielverfügbarkeit: Q1 2020

Verwenden Sie einen eigenen E-Mail-Drittanbieter, um benutzerdefinierte Verifizierungs-E-Mails bei der Registrierung oder beim Zurücksetzen des Kennworts zu senden.

  • Features
14 Jan

Update am Log Analytics-Gateway in Azure Monitor (Dezember 2019)

JETZT VERFÜGBAR

In Azure Monitor ist nun eine aktualisierte Version des Log Analytics-Gateways (OMS) verfügbar.

  • Azure Monitor
  • Log Analytics
  • Management
14 Jan

Upgrade des Solidity-Compilers für Azure Blockchain Workbench auf Version 0.5.10

JETZT VERFÜGBAR

Der Solidity-Compiler für Azure Blockchain Workbench 1.8.0 wurde auf Version 0.5.10 aktualisiert.

  • Features
14 Jan

Zusätzliche Regionen für Azure Blockchain Workbench 1.8.0 verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

In Azure Blockchain Workbench 1.8.0 sind jetzt zusätzliche Bereitstellungsoptionen für die Regionen „Europa, Norden“, „USA, Westen 2“ und „Japan, Osten“ verfügbar.

  • Features
  • Regions & Datacenters
13 Jan

Erzwingen von Azure HDInsight TLS 1.2

JETZT VERFÜGBAR

Zielverfügbarkeit: Q1 2020

Ab dem 30. Juni 2020 wird in Azure HDInsight die Verwendung von TLS 1.2 oder höheren Versionen für alle HTTPS-Verbindungen erzwungen. Stellen Sie sicher, dass all Ihre Clients TLS 1.2 oder höhere Versionen verarbeiten können.

  • HDInsight
  • Security
13 Jan

Private Link für Azure Database for MariaDB jetzt in der Vorschau

IN DER VORSCHAU

Die Azure Private Link-Unterstützung für Azure Database for MariaDB ist jetzt in der Vorschau verfügbar.

  • Azure Database for MariaDB
  • Features
  • Open Source
  • Security
  • Services

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019, 4. Quartal

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen