JETZT VERFÜGBAR

Erzwingen von Azure HDInsight TLS 1.2

Aktualisiert: 13 Januar, 2020

Ab dem 30. Juni 2020 wird in Azure HDInsight die Verwendung von TLS 1.2 oder höheren Versionen für alle HTTPS-Verbindungen erzwungen. Stellen Sie sicher, dass all Ihre Clients TLS 1.2 oder höhere Versionen verarbeiten können.

Transport Layer Security (TLS) und Secure Sockets Layer (SSL) sind Kryptografieprotokolle, die für Sicherheit bei der Kommunikation über ein Computernetzwerk sorgen (mehr dazu erfahren Sie hier: TLS.). Zwar werden TLS 1.2-Verbindungen auf öffentlichen HTTPS-Endpunkten von HDInsight-Clustern akzeptiert, aber TLS 1.1 wird aus Gründen der Abwärtskompatibilität mit älteren Clients weiterhin unterstützt.

Ab dem nächsten Release von HDInsight ist es möglich, neue HDInsight-Cluster so zu konfigurieren, dass nur TLS 1.2-Verbindungen akzeptiert werden.

  • HDInsight
  • Security

Related Products