Updatearchive

Monatliche Updates für April 2020

15 Apr

Erweiterte Integration über den Export von Security Center-Empfehlungen und -Warnungen

IN DER VORSCHAU

Für Szenarios auf Unternehmensebene, die auf Security Center basieren, können jetzt Warnungen und Empfehlungen von Security Center auch außerhalb des Azure-Portals oder der Azure-API verarbeitet werden.

  • Security Center
  • Microsoft Ignite
  • Security
15 Apr

Azure Spot-Unterstützung für Azure Kubernetes Service jetzt in der Vorschauphase

IN DER VORSCHAU

Erzielen Sie mit nicht genutzten Kapazitäten beträchtliche Kosteneinsparungen.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
  • Features
15 Apr

Azure Monitor für VMs jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Monitor für virtuelle Computer (Virtual Machines, VMs) ist jetzt allgemein verfügbar. Dieses Angebot bietet eine detaillierte Übersicht über VM-Leistungstrends und -Abhängigkeiten. Rufen Sie wichtige Überwachungsdaten zu Windows- und Linux-VMs ab, um Abhängigkeiten zu ermitteln, Hotspots zu identifizieren und Probleme mit Azure Monitor für VMs schneller zu beheben.

  • Azure Monitor
  • Services
14 Apr

IoT Hub: Einstellung der Unterstützung für TLS 1.0/1.1 verschoben

JETZT VERFÜGBAR

Der Stichtag für die Einstellung der Unterstützung für TLS 1.0/1.1 in IoT Hub wird unbestimmt verschoben. IoT Hub unterstützt TLS 1.0/1.1 bis auf Weiteres, um die Kompatibilität mit vorhandenen Anwendungen und Geräten sicherzustellen.

  • Azure IoT Hub
  • IoT Hub Device Provisioning-Dienst
  • Retirements
  • Security
14 Apr

Azure Analysis Services: m:n-Beziehungen jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

In Azure Analysis Services sind m:n-Beziehungen jetzt allgemein verfügbar. Dabei handelt es sich Tabellenbeziehungen, bei denen beide Spalten nicht eindeutig sind und auf m:n-Beziehungen in Power BI basieren.

  • Azure Analysis Services
  • Features
  • Services
14 Apr

Azure Analysis Services: Berechnungsgruppen jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

In Azure Analysis Services sind Berechnungsgruppen jetzt allgemein verfügbar. Verwenden Sie diese, um die Benutzeroberfläche übersichtlicher zu gestalten und die Navigation für Ihre Benutzer insgesamt zu verbessern.

  • Azure Analysis Services
  • Features
  • Services
14 Apr

VM-Skalierungsgruppen: automatische Upgrades für benutzerdefinierte Images

IN DER VORSCHAU

VM-Skalierungsgruppen können jetzt neue Versionen von benutzerdefinierten Images automatisch für VMs in Skalierungsgruppen bereitstellen.

  • Virtual Machine Scale Sets
  • Features
14 Apr

Azure Virtual Network unterstützt jetzt Reverse-DNS-Suche

JETZT VERFÜGBAR

Azure Virtual Network unterstützt jetzt standardmäßig die Reverse-DNS-Suche (PTR-DNS-Abfragen) für VM-IP-Adressen.

  • Azure DNS
  • Virtual Network
  • Features
13 Apr

VMs mit benutzerdefinierten Images unterstützten jetzt das Ersetzen vorhandener Datenträger

JETZT VERFÜGBAR

Auf VMs mit benutzerdefinierten Images ist es jetzt möglich, vorhandene Datenträger während des Wiederherstellungsflows zu ersetzen.

  • Features
13 Apr

Jetzt verfügbar: neue Azure API Management-Erweiterung für Visual Studio Code

Eine neue Version der API Management-Erweiterung für Visual Studio Code ist jetzt verfügbar.

  • API Management
  • Features
  • Services
13 Apr

Azure Machine Learning: neues Protokollstreamingfeature jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Das Protokollstreaming ist jetzt über die Azure Machine Learning Studio-Benutzeroberfläche möglich.

  • Azure Machine Learning
  • Features
10 Apr

Public Preview: Java-Anwendungsüberwachung ohne Code mit Azure Monitor Application Insights

IN DER VORSCHAU

Überwachen Sie Java-Anwendungen in einer beliebigen Umgebung, ohne den Code mit Azure Monitor Application Insights zu ändern. Eine Vorschauversion des neuen codefreien Java-Agents ist jetzt verfügbar.

  • Azure Monitor
  • Application Insights
  • Features
  • SDK and Tools
8 Apr

Azure Sphere-Update 20.04 jetzt für Kompatibilitätstests verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Das Azure Sphere-Update 20.04 ist jetzt über den Retail Evaluation-Feed verfügbar, der für Tests zur Abwärtskompatibilität vorgesehen ist. Nutzen Sie diesen, um für die Produktion gekennzeichnete Anwendungen mit dem neuen Release zu testen, bevor es allgemein über den Retail-Feed bereitgestellt wird.

  • Azure Sphere
  • Operating System
  • SDK and Tools
8 Apr

Azure Monitor Logs: Neue Benutzeroberfläche für die Erstellung von Arbeitsbereichen

JETZT VERFÜGBAR

Mithilfe der Leistungsfähigkeit und Flexibilität von Azure Monitor Logs können Sie Protokolle zu Ihren Azure-Ressourcen erfassen und analysieren.

  • Azure Monitor
  • Log Analytics
  • Features
7 Apr

Storage Analytics-Protokolle für Azure Data Lake Storage jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Diagnosen in Azure Data Lake Storage sind mit Storage Analytics-Protokollen noch einfacher geworden.

  • Azure Data Lake Storage
  • Features
6 Apr

Aktualisieren Sie selbstgehostete Integration Runtime-Knoten bis zum 11. Mai 2020 auf TLS 1.2

JETZT VERFÜGBAR

Zielverfügbarkeit: Q2 2020

Aktualisieren Sie Ihre Server und Computer, auf denen selbstgehostete Integration Runtime-Instanzen ausgeführt werden und die aufgrund von Aktionen auf Steuerungsebene mit dem Azure Data Factory-Back-End kommunizieren, bis zum 11. Mai 2020 auf TLS 1.2 (Transport Layer Security).

  • Data Factory
  • Compliance
  • Security
4 Apr

Azure IoT SDK für Python: Beträchtliche Verbesserungen der Verbindungsresilienz jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Eine neue Version des Azure IoT Python SDK v2 ist jetzt verfügbar, das sich auf die verbesserte Verbindungsresilienz der zugrunde liegenden MQTT-Protokollebene konzentriert.

  • Azure IoT Hub
  • SDK and Tools
3 Apr

Vorschauversion von Event Hubs in Azure Stack Hub jetzt verfügbar

IN DER VORSCHAU

Die Vorschauversion von Event Hubs ist jetzt in Azure Stack Hub verfügbar.

  • Event Hubs
  • Azure Stack Hub
  • Features
3 Apr

Azure Machine Learning in „US Gov“ verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Machine Learning ist jetzt in den Regionen „US Gov Virginia“ und „US Gov Arizona“ verfügbar.

  • Azure Machine Learning
  • Regions & Datacenters
  • Services
2 Apr

Neue Azure RTOS-Features für die Zusammenarbeit mit führenden Halbleiterherstellern

IN DER VORSCHAU

Entwickler von eingebetteten Funktionen können jetzt von zuverlässiger Echtzeitleistung für Geräte mit begrenzten Ressourcen und nahtloser Integration in Azure IoT profitieren. STMicroelectronics, Renesas, Qualcomm, NXP und Microchip planen Entwicklungskits mit Azure RTOS.

  • Azure Sphere
  • Security Center
  • Operating System
  • SDK and Tools
  • Security

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019, 4. Quartal

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen