Updatearchive

Monatliche Updates für September 2018

24 Sep

Speech-Dienst von Azure Cognitive Services jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Der Speech-Dienst ist jetzt allgemein verfügbar. In diesem Dienst sind die folgenden Funktionen zusammengefasst: Spracherkennung, Sprachsynthese, Custom Speech und Sprachübersetzung.

  • Cognitive Services
  • Sprachdienste
24 Sep

Azure IoT Hub – neue Nachrichtenroutingfunktion verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Die Nachrichtenrouting in Azure IoT Hub vereinfacht die Entwicklung von IoT-Lösungen und ermöglicht es Ihnen, Nachrichten auf automatisierte, skalierbare und zuverlässige Weise von Ihren Geräten an Clouddienste zu senden. Mithilfe von Routingabfragen können Sie benutzerdefinierte Filter anwenden und nur die wichtigsten Daten an die dienstseitigen Endpunkte senden.

  • Azure IoT Hub
24 Sep

Azure IoT Hub: neue Funktionen für Device Provisioning Service

IN DER VORSCHAU

IoT Hub Device Provisioning Service ist ein Feature von IoT Hub, das Kunden das sichere und bedarfsgerechte Bereitstellen und Registrieren von IoT-Geräten ermöglicht.

  • IoT Hub Device Provisioning-Dienst
24 Sep

Azure IoT Edge – erweiterte Edgeofflineunterstützung

IN DER VORSCHAU

Die erweiterte Edgeofflineunterstützung ist ein neues Feature von Azure IoT Edge in der Vorschauphase, das einen stabilen Offlinebetrieb ermöglicht.

  • Azure IoT Edge
24 Sep

Bedingter Zugriff mit Azure Active Directory in Azure Databricks

JETZT VERFÜGBAR

Azure Databricks unterstützt nun bedingten Azure Active Directory-Zugriff (Azure AD), sodass Administratoren steuern können, wo und wann sich Benutzer bei Azure Databricks anmelden dürfen. Diese Änderung bezieht sich auf einige häufige Vorgehensweisen wie den beschränkten Anmeldezugriff, das Einschränken des Zugriffs auf bestimmte Netzwerkadressen, das Verwalten des Gerätezugriffs über den Typ und den beschränkten Zugriff auf Clientanwendungen.

  • Azure Active Directory
  • Azure Databricks
  • Security
24 Sep

Azure Key Vault-Unterstützung mit Azure Databricks

IN DER VORSCHAU

Azure Databricks unterstützt jetzt von Azure Key Vault geschützte Geheimnisbereiche. Damit unterstützt Azure Databricks nun zwei Arten von Geheimnisbereichen: Bereiche, die mit Azure Key Vault geschützt werden, und solche, die mit Databricks geschützt werden.

  • Key Vault
  • Azure Databricks
  • Security
24 Sep

Azure Databricks unterstützt Azure SQL Data Warehouse-Streaming.

IN DER VORSCHAU

Der Azure SQL Data Warehouse-Connector bietet nun effiziente und skalierbare Schreibunterstützung für strukturierter Streams für SQL Data Warehouse.

  • Azure Synapse Analytics
  • Azure Databricks
24 Sep

Azure Databricks ab sofort in Japan, Kanada, Indien und Australien verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Databricks ist jetzt in weiteren Regionen allgemein verfügbar: Japan, Kanada, Indien, „Australien, Mitte“ und „Australien, Mitte 2“. Durch diese Ergänzungen ist Azure Databricks nun in 24 Regionen verfügbar.

  • Azure Databricks
24 Sep

PowerShell in Azure Cloud Shell jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

PowerShell in Azure Cloud Shell ist jetzt allgemein verfügbar.

  • Cloud Shell
24 Sep

Azure Resource Graph als Vorschauversion

IN DER VORSCHAU

Azure Resource Graph, jetzt als Vorschauversion verfügbar, ermöglicht die schnelle Untersuchung Ihrer Ressourcen zum Zweck einer effizienten Bestandsverwaltung.

  • Azure-Ressourcendiagramm
24 Sep

Vorschauversion von Azure Cost Management im Azure-Portal

IN DER VORSCHAU

Azure Cost Management ist nun im Azure-Portal als Vorschauversion verfügbar. Das Feature ist nun standardmäßig aktiviert, weist eine verbesserte Leistung auf und ist vollständig in die Azure-Plattform integriert.

  • Kostenverwaltung + Abrechnung
  • Microsoft Azure-Portal
24 Sep

Azure Blueprints als Vorschauversion

IN DER VORSCHAU

Azure Blueprints ermöglicht die Erstellung vollständig regulierter Umgebungen auf repetitive Weise.

  • Azure Blueprint
24 Sep

Neue Funktionen für systemübergreifende Überwachung in Azure Monitor

Mit Azure Monitor führen wir unsere vorhandenen Funktionen zur Überwachung von Infrastrukturen, Apps und Netzwerken zusammen, um ein vereinheitlichtes Angebot zu bieten, das die systemübergreifende Überwachung Ihrer Anwendungen ermöglicht.

  • Azure Monitor
24 Sep

Azure SQL-Datenbank: Hyperscale als Vorschauversion

IN DER VORSCHAU

Die neue Dienstebene Hyperscale für Azure SQL-Datenbank ist hochgradig skalierbar und passt sich an die Anforderungen Ihrer Workloads an. Sie können damit Datenbanken schnell automatisch auf bis zu 100 TB pro Datenbank skalieren, ohne dass im Voraus Speicherressourcen bereitgestellt werden müssen. Dies erweitert das Potenzial für App-Wachstum ohne Einschränkungen durch die Speichergröße beträchtlich.

24 Sep

SQL Data Warehouse bietet nun flexible Wiederherstellungspunkte

JETZT VERFÜGBAR

SQL Data Warehouse ist eine schnelle, flexible und sichere Analyseplattform. Der Dienst bietet nun benutzerdefinierte Wiederherstellungspunkte, wodurch Sie Momentaufnahmen vor und nach bedeutenden Vorgängen in Ihrem Data Warehouse initiieren können.

  • Azure Synapse Analytics
24 Sep

Intelligente SQL Data Warehouse-Erkenntnisse

JETZT VERFÜGBAR

Stellen Sie mithilfe intelligenter Erkenntnisse von SQL Data Warehouse sicher, dass die Leistung Ihres Data Warehouse fortlaufend optimiert wird.

  • Azure Synapse Analytics
24 Sep

Datenschutz während der Verwendung mithilfe von Azure Confidential Computing

IN DER VORSCHAU

Eine Vorschauversion von Azure Confidential Computing ist jetzt für eine neue DC-Serie von VMs in Azure unter Verwendung von Intel SGX-Chipsätzen verfügbar. Außerdem bietet Azure ein Open-Source-SDK an, um konsistente Abstraktionsfunktionen für Enclave bereitzustellen, über die SGX-basierte Anwendungen erstellt werden können.

  • Virtual Machines
24 Sep

Sicherheitsrisikobewertung in SQL Data Warehouse

JETZT VERFÜGBAR

Die SQL-Sicherheitsrisikobewertung ist ein einfach zu verwendender Dienst, der Ihre Datenbank oder Ihr Data Warehouse fortlaufend überwacht, um zu gewährleisten, dass diese immer über einen hohen Schutz verfügen und die Richtlinien Ihrer Organisation eingehalten werden.

  • Azure Synapse Analytics
24 Sep

SQL Data Warehouse: Benutzerdefinierte Wartungszeitplanung

IN DER VORSCHAU

Die Wartungszeitplanung für Azure SQL Data Warehouse ist ab sofort als Vorschauversion verfügbar. Hierbei handelt es sich um ein neues Feature, das Benachrichtigungen zur geplanten Wartung mit Azure Service Health nahtlos in die Resource Health-Überwachungsdienste integriert.

  • Azure Synapse Analytics
24 Sep

HDInsight 4.0 in der Vorschau

IN DER VORSCHAU

Die Vorschauversion von Azure HDInsight 4.0 ist jetzt mit einer SLA auf Unternehmensniveau verfügbar.

  • HDInsight

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019, 4. Quartal

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen