Azure Kinect DK

Entwicklerkit mit fortschrittlichen KI-Sensoren zum Erstellen von Modellen für maschinelles Sehen und Spracheingabe

Kinect mit räumlichen Daten

Azure Kinect ist ein hochmodernes Entwicklerkit für Spatial Computing mit fortschrittlichen Funktionen für maschinelles Sehen und Sprachverarbeitung, erweiterten KI-Sensoren und einer Reihe leistungsfähiger SDKs, die mit Azure Cognitive Services verbunden werden können.

Dank Azure Kinect können Produktions-, Einzelhandels-, Gesundheits- und Medienunternehmen räumliche Daten und Kontexte nutzen, um die Betriebssicherheit zu erhöhen, die Leistung zu steigern, Ergebnisse zu verbessern und die Kundenfreundlichkeit zu revolutionieren.

Open Software-Ökosystem: Starten Sie mit zahlreichen SDKs, einschließlich eines Open-Source-Sensor-SDKs und einer aktiven GitHub-Community.

Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten: Experimentieren Sie mit mehreren Modi und Einbindungsoptionen, die vom kompakten Design der Azure Kinect profitieren.

Hochmodernes Spatial Computing: Azure Kinect bietet die branchenweit fortschrittlichsten KI-Sensoren sowie Modelle für maschinelles Sehen und Sprachverarbeitung.

Azure-Integration: Nutzen Sie dank der nahtlosen Integration von Azure Cognitive Services die grenzenlose Leistung der Cloud.

Sicherere Lösungen entwickeln und die Motivation fördern

Nutzen Sie maschinelles Sehen, um Übungsabläufe und den gesamten Trainingsstand zu verfolgen und zu überwachen. Schaffen Sie ein intelligentes Fitnesserlebnis, das die Trainingsergebnisse verbessern kann, oder eine barrierefreie, wirkungsvolle virtuelle Reha-Lösung.

Kombinieren Sie Livedaten von Tiefensensoren mit KI-gestützten Erkenntnissen. Verhüten und reduzieren Sie potenzielle Unfälle und Verletzungen von Patienten in Pflegeumgebungen durch vorausschauende Warnungen.

Die Sicherheit und Leistung verbessern

Nutzen Sie erweitertes Body-Tracking, um die Bewegungen und das Verhalten der Arbeiter zu überwachen und zu analysieren. Sorgen Sie für mehr Sicherheit und Ergonomie am Arbeitsplatz. So können Sie mithilfe von Aufgabenanalysen und Prozessoptimierung langfristige Verletzungsrisiken mindern und die Produktivität verbessern.

Kombinieren Sie Livedaten von Tiefensensoren mit Cognitive Services, um die KI-gestützte Teileerkennung und Anomalieerkennung in Echtzeit zu nutzen. Überwachen Sie Fließbandarbeiter, um Teile- oder Prozessprobleme sofort zu erkennen und Just-In-Time-Lösungen bereitzustellen.

Kommunikation und Kundenbindung neu definiert

Erweitern Sie intelligente Beschilderungssysteme durch maschinelles Sehen und Sprachfunktionen. Verwandeln Sie intelligente Beschilderungssysteme in interaktive, personalisierte Kioske, die die Markenbindung steigern können.

Verwenden Sie die Tiefenerkennung, um hochwertige volumetrische Videos für den Einsatz in interaktiven 3D-Umgebungen zu erfassen. Nutzen Sie volumetrische 3D-Videos, um innovative, immersive Geschichten in Form interaktiver XR-Erlebnisse zu erzählen.

Abläufe transformieren und Innovationen beschleunigen

Nutzen Sie die Dimensionsanalyse, um den Stauraum bei Transporten zu maximieren und die Versandlogistik zu optimieren. Stellen Sie vordefinierte Lieferrouten auf eine Streckenführung in Echtzeit um – mithilfe einer Bestandsanalyse und der effizienten Ausnutzung der „letzten Meile“.

Entwerfen Sie eine vernetzte Einzelhandelsumgebung, indem Sie Einzelhandelsgeschäfte in Echtzeit abbilden und überwachen. Gewinnen Sie verwertbare Kundeninformationen, und definieren Sie Benachrichtigungen anhand räumlicher Daten.

Neue Einblicke in Umgebungsbedingungen gewinnen

Verwenden Sie die Tiefenerkennung, um Depalettierungs- und Palettierungsprozesse zu automatisieren. Rationalisieren Sie wiederkehrende Aufgaben wie das Abräumen einer Palette, um die Produktivität zu verbessern und gleichzeitig die Lagerkapazität auf intelligente Weise zu optimieren.

Mobilisieren Sie Roboter mithilfe räumlicher Daten. Automatisieren Sie neue Aufgaben, indem Sie Roboter in menschliche Arbeitsumgebungen einbinden – von der Kommissionierung von Onlinebestellungen und der Verfolgung von Regalbeständen bis hin zur Pflege räumlicher Daten von Digital Twins-Modellen.

Inhalt des Azure Kinect DK

  1. 1-MP-Tiefensensor mit Optionen für breites oder schmales Blickfeld (Field of View, FOV), die bei der Optimierung Ihrer Anwendung helfen
  2. Array mit 7 Mikrofonen für Sprach- und Tonerfassung im Fernfeld
  3. 12-MP-RGB-Videokamera für einen zusätzlichen Farbdatenstrom parallel zum Tiefendatenstrom
  4. Beschleunigungssensor und Gyroskop (IMU) zur Sensorausrichtung und Erfassung räumlicher Gegebenheiten
  5. Externe Synchronisierungspins zum einfachen Synchronisieren gleichzeitiger Sensordatenströme von mehreren Kinect-Geräten

Für Entwickler gemacht

Azure Kinect DK ist nur halb so groß wie Kinect für Windows v2 und wurde mit dem Ziel entwickelt, unsere besten KI-Sensoren in einem einzigen Gerät zusammenzufassen.

Innovative Erfahrungen

Erschließen Sie neue Geschäftsmöglichkeiten, und sorgen Sie dank hochmodernem Spatial Computing – der nächsten Dimension der Mensch-Maschine-Interaktion – für transformative Kundenerlebnisse.

Unterstützt von Azure

Bringen Sie Ihr Projekt voran, indem Sie die erweiterten Sensoren der Azure Kinect und die Modelle für maschinelles Sehen und Sprachverarbeitung mit Azure Cognitive Services, Azure Machine Learning und Azure IoT Edge kombinieren.

Erfahren Sie mehr über das kostenlose Azure-Konto.

Erwecken Sie Ihre Ideen mit zahlreichen SDKs und APIs zum Leben.

SDK Sensor-SDK Body Tracking SDK APIs des Diensts für maschinelles Sehen Sprach-SDK

Beschreibung

Rohsensorzugriff auf Tiefenkamera, RGB-Kamera, Beschleunigungssensor und Gyroskop, zuzüglich Gerätekalibrierungsdaten und Synchronisierungssteuerung.

(Windows, Linux)

Weitere Informationen

Freigeben der Instanzsegmentierung, beobachtete und geschätzte 3D-Verbindungen und -Landmarks für vollständig artikuliertes, eindeutig identifiziertes Body-Tracking mehrerer Skelette

(Windows, Linux)

Weitere Informationen

Zugriff auf erweiterte Algorithmen für die Bildverarbeitung und Rückgabe von Informationen wie OCR (Optical Character Recognition, optische Zeichenerkennung) oder Bildkategorisierung

(Azure)

Weitere Informationen

Erhalten Sie Zugriff auf Features wie Spracherkennung, Sprachübersetzung und Absichtserkennung.

(Azure)

Weitere Informationen

Codebeispiele

Messen der Abmaße einer Box; Hinzufügen von OCR mit Azure Cognitive Services

Messen Sie die Genauigkeit von menschlichen Bewegungen anhand eines Sprungs mit Feedback zur Biomechanik der Person.

Identifizieren von Informationen zum visuellen Kontext einer Szene

Erstellen Sie sprachgesteuerte Interaktionen für Ihr Azure Kinect DK.

Erfahren Sie, wie Kunden die Azure Kinect einsetzen

Heimfitness für alle

Tempo nutzt maschinelles Sehen, um die Trainingsform und -leistung von Kunden in Echtzeit zu verfolgen.

Erfolgsstory lesen

Tempo

Eine neue Dimension der Kreativität erreichen

Finden Sie heraus, wie Depthkit das Azure Kinect DK als neues kreatives Medium für die Produktion volumetrischer Filme nutzt.

Erfolgsstory lesen

Depthkit

Pflegekräfte verhindern Patientenstürze

Ocuvera nutzt das Azure Kinect DK, um mit einer Genauigkeit von über 96 % vorherzusagen, wann Patienten unbeaufsichtigt das Bett verlassen.

Erfolgsstory lesen

Ocuvera

Telerehabilitation spielerisch umsetzen

Erfahren Sie, warum Evolv seine telemedizinische Rehabilitationslösung mit dem Azure Kinect DK entwickelt hat.

Erfolgsstory lesen

Evolv

Häufig gestellte Fragen zu Azure Kinect DK

  • Das Azure Kinect DK kann in den USA, in China, Deutschland, Japan und Großbritannien erworben werden.
  • Azure Kinect DK enthält unsere besten KI-Sensoren: 1-MP-Time-of-Flight-Tiefenkamera, Array mit 7 Mikrofonen, 12-MP-RGB-Kamera und IMU. Kombinieren Sie diese mit Azure-Diensten zu umfassenden Lösungen, die für Ihre Anforderungen optimiert sind.
  • „DK“ steht für „Developer Kit“ also Entwicklungskit. Azure Kinect DK richtet sich an Entwickler und kommerzielle Unternehmen, weniger an Konsumenten, und es sollte in einem Umgebungstemperaturbereich von 10 bis 25 Grad Celsius verwendet werden. Es ist kein Ersatz für Xbox Kinect.
  • Azure Kinect DK wurde vor allem entwickelt, um Entwicklern die Arbeit mit Azure zu erleichtern. Trotzdem funktioniert es auch mit jedem anderen Cloudanbieter – oder ganz ohne.
  • Azure Kinect DK ist nicht für die Verwendung mit einer Xbox gedacht.
  • Azure Kinect DK verfügt nicht über integriertes Compute. Koppeln Sie es mit dem PC Ihrer Wahl, von bildschirmlos bis hin zur Desktop-Arbeitsstation. Die Systemanforderungen sind Windows® 10 PC oder Ubuntu 18.04 LTS mit Intel® Core™ i3 Processor der 7. Generation (Dual Core 2.4 GHz mit HD620 GPU oder schneller), USB 3.0-Anschluss und 4 GB RAM. Es ist unter Windows 10 im S-Modus nicht verfügbar. Body Tracking und weitere Funktionen erfordern möglicherweise eine leistungsfähigere PC-Hardware.

Machen Sie sich bereit, mit dem Azure Kinect DK Großartiges zu vollbringen