Updatearchive

Monatliche Updates für November 2019

27 Nov

Azure Storage: Wiederherstellung der Aufbewahrung von NSG-Flussprotokollen

JETZT VERFÜGBAR

Die Aufbewahrung von NSG-Flussprotokollen wurde vor Kurzem deaktiviert. Für Konten vom Typ „Universell v2“ (GPv2) und für Blobspeicherkonten wurde die Funktion aber wiederhergestellt. Die Unterstützung für Speicherkonten des Typs „Universell V1“ (GPv1) in NSG-Flussprotokollen wird eingestellt, und die Aufbewahrung wird nicht wiederhergestellt.

  • Network Watcher
  • Features
  • Services
27 Nov

Azure SQL-Datenbank: Erweiterungen für fortsetzbare Onlineindexvorgänge

JETZT VERFÜGBAR

Die neue Konfigurationsoption PAUSED_RESUMABLE_INDEX_ABORT_DURATION_MINUTES wurde zu ALTER DATABASE SCOPED CONFIGURATION (Transact-SQL) für fortsetzbare Onlineindexvorgänge hinzugefügt und ist jetzt allgemein verfügbar.

  • Azure SQL-Datenbank
  • Features
27 Nov

Azure Active Directory-Serverprinzipale (Anmeldungen) für verwaltete SQL-Instanzen

JETZT VERFÜGBAR

Azure Active Directory-Serverprinzipale (auch Azure AD-Anmeldungen) für verwaltete Instanzen sind jetzt allgemein verfügbar.

  • Azure SQL-Datenbank
  • Features
27 Nov

Jetzt in der Vorschauphase: private Azure-Endpunkte für Azure Cosmos DB

IN DER VORSCHAU

Ein privater Azure-Endpunkt in Azure Cosmos DB ist eine Netzwerkschnittstelle, die Sie privat und sicher mit einem von Azure Private Link betriebenen Dienst verbindet.

  • Azure Cosmos DB
  • Features
27 Nov

Azure Cosmos DB-API unterstützt jetzt MongoDB 3.6

JETZT VERFÜGBAR

Die Azure Cosmos DB-API für MongoDB unterstützt jetzt MongoDBWire Protocol 6 und Serverversion 3.6. Alle neuen Konten, die mithilfe des Azure-Portal bereitgestellt werden, können mit Serverversion 3.6 bereitgestellt werden.

  • Azure Cosmos DB
  • Features
27 Nov

Azure Cosmos DB: GROUP BY-Unterstützung für SQL-API-Abfragen (Core-API)

JETZT VERFÜGBAR

Die GROUP BY-Unterstützung für SQL-API-Abfragen (Core-API) in Azure Cosmos DB ist jetzt allgemein verfügbar. Wir freuen uns, dieses Feature veröffentlichen zu können, das von vielen unserer Kunden gewünscht wurde.

  • Azure Cosmos DB
  • Features
27 Nov

Gerätetelemetrieereignisse von IoT Hub an Event Grid

JETZT VERFÜGBAR

Azure IoT Hub ist mit Azure Event Grid integriert, sodass Sie Ereignisbenachrichtigungen an andere Dienste senden und nachfolgende Prozesse und Workflows auslösen können.

  • Azure IoT Hub
  • Features
27 Nov

Jetzt verfügbar: IoT Hub-Nachrichtenrouting an Azure Data Lake Storage Gen2

JETZT VERFÜGBAR

Jetzt verfügbar: IoT Hub-Nachrichtenrouting an Data Lake Storage Gen2

  • Azure IoT Hub
  • Features
27 Nov

SAP HANA-Sicherung mit Azure Backup jetzt in „Vereinigtes Königreich, Süden“ allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Die Lösung für die Sicherung von SAP HANA-Datenbanken in Azure-VMs mit Azure Backup ist jetzt in der Region „Vereinigtes Königreich, Süden“ allgemein verfügbar. Die Azure Backup-Lösung ist SAP HANA-zertifiziert und die einzige native Cloudsicherungslösung, die diese Zertifizierung aufweist.

  • Virtuelle Computer
  • Pricing & Offerings
27 Nov

Jetzt verfügbar: Nachrichtenanreicherung in IoT Hub

JETZT VERFÜGBAR

Die Nachrichtenanreicherung in IoT Hub ermöglicht es Ihnen, Nachrichten vor dem Senden mit umfangreichen Informationen zu stempeln. So wird die Downstreamverarbeitung vereinfacht, und Kunden gelangen schneller an Informationen.

  • Azure IoT Hub
  • Features
25 Nov

Jetzt allgemein verfügbar: neue Sicherungsspeichermetriken für Azure SQL-Datenbank

JETZT VERFÜGBAR

Neue Metriken sind jetzt verfügbar, um den Sicherungsspeicherverbrauch von Azure SQL-Datenbank zu überwachen.

  • Azure SQL-Datenbank
  • Features
  • Services
25 Nov

Jetzt als Vorschauversion verfügbar: Bewertung importierter Server in Azure Migrate

IN DER VORSCHAU

Zielverfügbarkeit: Q4 2019

Azure Migrate unterstützt jetzt die Bewertung von Serverbeständen, die mithilfe einer CSV-Datei importiert wurden.

  • Azure Migrate
  • Features
25 Nov

API-Apps-Symbol aus der Web-Kategorie des Azure Marketplace im Azure Portal entfernt

Einstellung am: November 25, 2019

Das API-Apps-Symbol in der Web-Kategorie des Azure Marketplace wurde aus dem Azure Portal entfernt. Da API-Apps und Web-Apps dieselbe Funktionalität aufweisen, wurde das API-Apps-Symbol entfernt.

  • App Service
  • Web-Apps
  • Features
  • Retirements
23 Nov

Azure Database for PostgreSQL: Dienstbenachrichtigungen in den Regionen „USA, Osten“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“

IN DER VORSCHAU

Azure Database for PostgreSQL-Einzelserver stehen nun ausschließlich für die Azure-Regionen „USA, Osten“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“ als Vorschauversion zur Verfügung und bieten Ihnen Unterstützung für Dienstintegritätsbenachrichtigungen für geplante Wartung.

  • Azure Database for PostgreSQL
  • Features
23 Nov

Azure Database for MariaDB: Dienstintegritätsbenachrichtigungen in den Regionen „USA, Osten“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“

IN DER VORSCHAU

Azure Database for MariaDB steht nun ausschließlich für die Azure-Regionen „USA, Osten“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“ als Vorschauversion zur Verfügung und bietet Ihnen Unterstützung für Dienstintegritätsbenachrichtigungen für geplante Wartung.

  • Azure Database for MariaDB
  • Features
23 Nov

Azure Database for MySQL: Dienstintegritätsbenachrichtigungen in den Regionen „USA, Osten“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“

IN DER VORSCHAU

Azure Database for MySQL steht nun ausschließlich für die Azure-Regionen „USA, Osten“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“ als Vorschauversion zur Verfügung und bietet Ihnen Unterstützung für Dienstintegritätsbenachrichtigungen für geplante Wartung.

  • Azure Database for MySQL
  • Features
22 Nov

Das neueste Release von Azure IoT Edge ist jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Die neueste Version von Azure IoT Edge enthält die folgenden Verbesserungen. Die vollständigen Versionshinweise finden Sie auf der GitHub-Seite zu diesem Release.

  • Azure IoT Edge
  • Security
22 Nov

Azure HDInsight: Vereinfachen der Verwaltung von NSG-Regeln mithilfe von Diensttags

JETZT VERFÜGBAR

Azure HDInsight unterstützt nun die Verwendung von Diensttags zur Vereinfachung der Regelverwaltung für eingehende NSGs (Netzwerksicherheitsgruppen). Azure-Diensttags gruppieren mehrere IP-Adressen in ein einzelnes benutzerfreundliches Tag. Administratoren müssen lediglich Regeln erstellen, indem sie auf die Tags verweisen, während Microsoft die Verantwortung dafür übernimmt, die IP-Adressen auf dem neuesten Stand zu halten. Administratoren, die Azure HDInsight-Cluster verwalten, können nun von den Vorteilen dieser Verwaltungsverbesserung profitieren.

  • HDInsight
  • Features
  • Microsoft Ignite
  • Security
22 Nov

The D15_v2/DS15_v2 Azure Virtual Machines may no longer be isolated, starting May 15, 2020

Einstellung am: Mai 15, 2020

We recently announced Azure Dedicated Host Preview which allows you to run your organization’s Linux and Windows virtual machines (VMs) on single-tenant physical servers

  • Virtuelle Computer
  • Retirements
  • Services
21 Nov

Jetzt als Vorschauversion verfügbar: Unterstützung für Änderungsfeeds in Azure Blob Storage

IN DER VORSCHAU

Die Unterstützung für Änderungsfeeds ist jetzt in Microsoft Azure Blob Storage als Vorschauversion verfügbar.

  • Blobspeicher
  • Features
  • Services

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019, 4. Quartal

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen