Discovery Pack (6 Monate)

Dieses Angebot ist nicht mehr erhältlich.

Dieses Werbeangebot bietet einen fixen Umfang Cloud Services, Speicher, Datenübertragungen, Service Bus, CDN und eine SQL-Datenbank zu einem festen Monatspreis. Dieses Angebot ermöglicht bis zu festgelegten Grenzwerten das Überschreiten des monatlichen Angebotumfangs, ohne dass dies in Rechnung gestellt wird.

Preismodell für Basiseinheiten

$2200/Basiseinheit pro Monat.

Jegliche monatliche Nutzung, die den in den erworbenen Basiseinheiten enthaltenen Grenzwert übersteigt, wird bis zu festgelegten Grenzwerten kostenlos bereitgestellt.

Hierbei handelt es sich um ein einmaliges Werbeangebot.

Abonnementzeitraum: 12 Monate

Hinweis: Ab 16. April 2013 können Sie nur die enthaltenen Stunden für kleine Compute-Instanzen verwenden, um die Cloud Services-Standardinstanzen (A0, A1, A2, A3 und A4) auszuführen. Die Nutzung von Virtual Machines wird Ihnen zu den Sätzen der nutzungsbasierten Bezahlung in Rechnung gestellt.

Umfang der Basiseinheit

Cloud Services SQL-Datenbank Backup
15.000 Stunden einer kleinen Compute-Instanz Nutzung von SQL-Datenbank im Gegenwert von $1998 zu unseren Sätzen der nutzungsbasierten Bezahlung 5 GB
Speicher CDN Datenübertragungen Service Bus
Speicherkapazität: 200 GB lokal und 200 GB georedundant Zone 1: 280 GB ausgehend Zone 1: 285 GB ausgehend 270.000.000 Nachrichten
20.000.000 Speichertransaktionen Zone 2: 100 GB ausgehend Zone 2: 105 GB ausgehend 75.000 Relaystunden
10.000.000 CDN-Transaktionen

Datencenter in Nordamerika und Europa sind als Zone 1 klassifiziert, alle anderen Länder als Zone 2. Datenübertragungen für CDN werden getrennt von anderen Datenübertragungen abgerechnet.

Preise bei Kontingentüberschreitung

Jegliche monatliche Nutzung, die über das in Ihrem Angebot enthaltene monatliche Kontingent hinausgeht, wird zu den Sätzen für die nutzungsbasierte Bezahlung berechnet.

Sie werden bei Änderungen an den Sätzen für die nutzungsbasierte Bezahlung mindestens 30 Tage im Voraus benachrichtigt.

Der Azure-Plattform werden regelmäßig neue Dienste hinzugefügt. Wir benachrichtigen Sie im Voraus über diese neuen Dienste und etwaige Gebühren, die möglicherweise für deren Nutzung anfallen. Diese werden Ihnen jedoch nur in Rechnung gestellt, wenn Sie sich für ihre Nutzung entscheiden.

Sämtliche Steuern, die durch den Erhalt kostenloser Dienste entstehen können, liegen im alleinigen Verantwortungsbereich des Empfängers.

Zahlungsoptionen

Kunden können per Kreditkarte, Debitkarte oder Rechnung zahlen. Bei Zahlung auf Rechnung ist eine monatliche Basisverpflichtung erforderlich, die $500 pro Monat für Kunden in den USA und $250 in anderen Ländern übersteigt. Bei Kunden, die per Rechnung zahlen möchten, verzögert sich möglicherweise die Aktivierung des Diensts, wenn die Prüfung der Kreditwürdigkeit noch aussteht.

Weitere Informationen zu Preisen und Abrechnung finden Sie in der Preisübersicht.

Kündigungsrichtlinie

Sie können ohne Sondergebühren innerhalb der ersten 30 Tage jedes Abonnmentszeitraums kündigen. Sie sind aber dennoch verpflichtet, die Basisverpflichtung sowie etwaige Nutzungsentgelte für diesen ersten Monat zu bezahlten. Bei einer Kündigung nach den ersten 30 Tagen eines Abonnements müssen die Basisverpflichtung für die verbleibenden Monate des Abonnements sowie etwaige angefallene Nutzungsentgelte vollständig bezahlt werden.

Vertragsverlängerung

Nach dem anfänglichen sechsmonatigen Abonnementzeitraum haben Sie die Möglichkeit, Ihr Abonnement zum dann jeweils gültigen Satz zu erneuern. Aktuell ist dies das in diesem Angebot angegebene Preismodell für Basiseinheiten. Sie können den Betrag des Basisabonnements bei der Verlängerung ändern, müssen aber mindestens eine Basiseinheit abnehmen, um verlängern zu können.

Das Abonnement ist standardmäßig auf eine Verlängerung eingestellt. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn eine Verlängerung der Laufzeit bevorsteht. Sie können die automatische Verlängerung jederzeit abwählen.

Angebotsverfügbarkeit

Dieses Angebot ist für Kunden mit Wohnsitz in einem der folgenden Länder bzw. in einer der folgenden Regionen verfügbar. Die Abrechnung erfolgt in der angegebenen Währung:

Afghanistan US-Dollar ($)
Albanien US-Dollar ($)
Algerien US-Dollar ($)
Angola US-Dollar ($)
Argentinien Argentinische Pesos ($)
Armenien US-Dollar ($)
Australien Australischer Dollar ($)
Österreich Euro (€)
Aserbaidschan US-Dollar ($)
Bahamas US-Dollar ($)
Bahrain US-Dollar ($)
Bangladesch US-Dollar ($)
Barbados US-Dollar ($)
Belarus US-Dollar ($)
Belgien Euro (€)
Belize US-Dollar ($)
Bermuda US-Dollar ($)
Bolivien US-Dollar ($)
Bosnien und Herzegowina US-Dollar ($)
Botsuana US-Dollar ($)
Brasilien Brasilianischer Real (R$)
Brunei Darussalam US-Dollar ($)
Bulgarien Euro (€)
Republik Kap Verde US-Dollar ($)
Kamerun US-Dollar ($)
Kanada Kanadischer Dollar ($)
Kaimaninseln US-Dollar ($)
Chile US-Dollar ($)
Kolumbien US-Dollar ($)
Republik Kongo US-Dollar ($)
Costa Rica US-Dollar ($)
Côte d'Ivoire US-Dollar ($)
Kroatien Euro (€)
Curaçao US-Dollar ($)
Zypern Euro (€)
Tschechische Republik Euro (€)
Dänemark Dänische Krone (kr)
Dominikanische Republik US-Dollar ($)
Ecuador US-Dollar ($)
Ägypten US-Dollar ($)
El Salvador US-Dollar ($)
Estland Euro (€)
Äthiopien US-Dollar ($)
Faröer Inseln Euro (€)
Fidschi US-Dollar ($)
Finnland Euro (€)
Frankreich Euro (€)
Georgien US-Dollar ($)
Deutschland Euro (€)
Ghana US-Dollar ($)
Griechenland Euro (€)
Guatemala US-Dollar ($)
Honduras US-Dollar ($)
Hongkong Hongkong-Dollar (HK$)
Ungarn Euro (€)
Island Euro (€)
Indien Indische Rupie (₹)
Indonesien Indonesische Rupiah (Rp)
Irak US-Dollar ($)
Irland Euro (€)
Israel US-Dollar ($)
Italien Euro (€)
Jamaika US-Dollar ($)
Japan Japanischer Yen (¥)
Jordanien US-Dollar ($)
Kasachstan US-Dollar ($)
Kenia US-Dollar ($)
Südkorea Südkoreanische Won (₩)
Kuwait US-Dollar ($)
Kirgisistan US-Dollar ($)
Lettland Euro (€)
Libanon US-Dollar ($)
Libyen US-Dollar ($)
Liechtenstein Schweizer Franken (CHF)
Litauen Euro (€)
Luxemburg Euro (€)
Macau US-Dollar ($)
Mazedonien (ehemalige jugoslawische Republik) US-Dollar ($)
Malaysia Malaysischer Ringgit (RM$)
Malta Euro (€)
Mauritius US-Dollar ($)
Mexiko Mexikanischer Peso (MXN$)
Republik Moldau US-Dollar ($)
Monaco Euro (€)
Mongolei US-Dollar ($)
Montenegro US-Dollar ($)
Marokko US-Dollar ($)
Namibia US-Dollar ($)
Nepal US-Dollar ($)
Niederlande Euro (€)
Neuseeland Neuseeländischer Dollar ($)
Nicaragua US-Dollar ($)
Nigeria US-Dollar ($)
Norwegen Norwegische Krone (kr)
Oman US-Dollar ($)
Pakistan US-Dollar ($)
Palästinensische Autonomiebehörde US-Dollar ($)
Panama US-Dollar ($)
Paraguay US-Dollar ($)
Peru US-Dollar ($)
Philippinen US-Dollar ($)
Polen Euro (€)
Portugal Euro (€)
Puerto Rico US-Dollar ($)
Katar US-Dollar ($)
Rumänien Euro (€)
Russische Föderation Russische Rubel (руб)
Ruanda US-Dollar ($)
Saint Kitts und Nevis US-Dollar ($)
Saudi-Arabien Saudi-Riyal (SR)
Senegal US-Dollar ($)
Serbien US-Dollar ($)
Singapur US-Dollar ($)
Slowakei Euro (€)
Slowenien Euro (€)
Südafrika Südafrikanischer Rand (R)
Spanien Euro (€)
Sri Lanka US-Dollar ($)
Schweden Schwedische Krone (kr)
Schweiz Schweizer Franken (CHF)
Taiwan Taiwanesische Dollar (NT$)
Tadschikistan US-Dollar ($)
Tansania US-Dollar ($)
Thailand US-Dollar ($)
Trinidad und Tobago US-Dollar ($)
Tunesien US-Dollar ($)
Türkei Türkische Lira (TL)
Turkmenistan US-Dollar ($)
Uganda US-Dollar ($)
Ukraine US-Dollar ($)
Vereinigte Arabische Emirate US-Dollar ($)
Vereinigtes Königreich Britisches Pfund (£)
USA US-Dollar ($)
Uruguay US-Dollar ($)
Usbekistan US-Dollar ($)
Venezuela US-Dollar ($)
Vietnam US-Dollar ($)
Amerikanischen Jungferninseln US-Dollar ($)
Jemen US-Dollar ($)
Sambia US-Dollar ($)
Simbabwe US-Dollar ($)

Limits, Kontingente und Einschränkungen

In diesem Dokument finden Sie eine Liste gängiger Microsoft Azure-Limits, -Kontingente und -Einschränkungen.

Die folgenden monatlichen Verwendungskontingente werden angewendet. Falls Ihr Bedarf diese Höchstwerte überschreitet, wenden Sie sich an unseren Kundendienst, und teilen Sie uns Ihren Bedarf mit, damit wir diese Werte entsprechend anpassen können.

Vereinbarungen zum Servicelevel (SLAs)

Wir bieten eine Reihe stabiler SLAs (Service Level Agreements) für jeden Azure-Plattformdienst an. Weitere Details zu den einzelnen SLAs finden Sie auf der SLA-Seite. In der Vorschau werden keine Vereinbarungen zum Servicelevel bereitgestellt.

Zusicherung von Ressourcen

Microsoft bietet Ihnen Dienste mindestens auf der Ebene der zugeordneten Nutzung an, einschließlich der Basiseinheiten, die Sie erworben haben (die Dienstverpflichtung), doch alle Steigerungen bei der Nutzungsebene von Dienstressourcen (z. B. Hinzufügen weiterer Compute-Instanzen, die ausgeführt werden, oder Vergrößern der verwendet Speichernutzung) unterliegen der Verfügbarkeit dieser Dienstressourcen.

Sämtliche im Abschnitt Nutzungskontingente beschriebene Kontingente sind keine Serviceverpflichtung. Um die Anzahl der gleichzeitigen kleinen Compute-Instanzen (oder deren Äquivalent) zu bestimmen, die Microsoft als Teil einer Dienstverpflichtung bereitstellt, wird die Anzahl der bereitgestellten kleinen Compute-Instanzstunden, die in einem Monat erworben wurden, durch die Anzahl der Stunden im kürzesten Monat des Jahres (d. h. Februar – 672 Stunden) geteilt.