Reservierungen

Sparen Sie Geld durch das vorzeitige Reservieren von Ressourcen. Nutzen Sie außerdem die monatlichen Zahlungsoptionen ohne zusätzlich anfallende Kosten.

Die Cloud bietet effiziente Möglichkeiten der Ausführung von Technologien. Als Cloudanbieter liegt unser Fokus auf Preisinnovationen, die Ihnen zu noch mehr Einsparungen verhelfen sollen. Sie erhalten also mehr Cloud für weniger Geld – und das mit einer ebenso einfachen wie flexiblen Verwaltung.

Nutzen Sie einen Rabatt auf Ihre Azure-Dienste, indem Sie Reservierungen erwerben. Wenn wir vorab wissen, welche Ressourcen Sie über ein bzw. drei Jahre benötigen, können wir noch effizienter planen. Als Gegenleistung geben wir unsere Einsparungen als Rabatt von bis zu 72 %1 an Sie weiter.

Mehr Cloud für weniger Geld

Reduzieren Sie die Kosten um bis zu 72 % im Vergleich zu den Preisen bei der nutzungsbasierten Bezahlung für ausgewählte Azure-Dienste. Sparen Sie bis zu 80 %, indem Sie die Einsparungen durch Reservierungen mit dem Azure-Hybridvorteil kombinieren. Mit den monatlichen Zahlungsoptionen können Sie die im Voraus zu tätigenden Zahlungen ohne zusätzliche Kosten reduzieren.

Effektivere Budgetverwaltung und Vorhersagen

Reservieren Sie Ressourcen im Voraus, und planen Sie Ihren langfristigen Erfolg. Nutzen Sie die Angebote für ein Jahr oder für drei Jahre, um Ihr Budget fest im Blick zu haben.

Einfachheit und Flexibilität

Erwerben Sie Reservierungen in wenigen einfachen Schritten im Azure-Portal. Wählen Sie eine Zahlungsoption aus, die zu Ihnen passt. Tauschen Sie Reservierungen um, wenn sich Ihre Anforderungen verändern. Stornierungen sind jederzeit möglich, und Sie können die verbleibenden Reservierungen für den Monat (gegen eine Gebühr) zurückgeben.

Sparen Sie mit reservierten Instanzen

Kombinieren Sie die Einsparungen für reservierte VM-Instanzen mit Windows und Linux mit den Preisen für nutzungsbasierte Bezahlung, um Ihre Kosten für vorhersagbare und variable Workloads noch besser im Griff zu haben.

Virtuelle Windows-Computer

BIS ZU

80 Prozent Einsparungen2

Verglichen mit Nutzungsbasierte Bezahlung

Virtuelle Linux-Computer

BIS ZU

72 Prozent Einsparungen3

Verglichen mit Nutzungsbasierte Bezahlung

Geringere Kosten mit reservierter Kapazität

Sparen Sie durch Vorauszahlung für vollständig verwaltete Azure-Datendienste noch mehr. Sie können im Voraus oder auf monatlicher Basis zahlen, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen.

Azure SQL-Datenbank

BIS ZU

80 Prozent Einsparungen4

Verglichen mit Nutzungsbasierte Bezahlung

Azure Cosmos DB

BIS ZU

65 Prozent Einsparungen5

Verglichen mit Nutzungsbasierte Bezahlung

SQL Data Warehouse

BIS ZU

65 Prozent Einsparungen6

Verglichen mit Nutzungsbasierte Bezahlung

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Weitere häufig gestellte Fragen finden Sie unter reservierte Instanz und reservierte Kapazität.

  • Erwerben Sie Reservierungen für ein oder drei Jahre direkt im Azure-Portal.
  • Sie haben die Möglichkeit, Reservierungen im Voraus oder monatlich zu bezahlen. Bei der monatlichen Zahlungsoption fallen für Sie keine Zusatzkosten an. Wenn Sie jedoch auf einem anderen Markt als dem US-Markt tätig sind, variiert der monatliche Zahlungsbetrag möglicherweise abhängig vom Marktwechselkurs des aktuellen Monats für die lokale Währung. Weitere Informationen.
  • Informationen zum Umtauschen oder Kündigen einer reservierten Instanz finden Sie hier.

    Informationen zum Umtauschen oder Kündigen Ihrer Reservierung für die reservierte SQL-Datenbank-Kapazität finden Sie hier.

Reservieren Sie Ressourcen vorab, um unsere Angebote für Einsparungen zu nutzen

Reservierung erwerben

1 Die Einsparung von 72 % basiert auf einer Azure-VM des Typs M32ts für das Betriebssystem Windows in der Region „US Gov Virginia“ für 36 Monate zu einer nutzungsbasierten Rate von ~$3660.81/Monat verglichen mit einer reduzierten Rate für eine für drei Jahre reservierte Instanz zu ~$663.45/Monat. Azure-Preise vom 30.10.2018 (Preisänderungen vorbehalten). Die tatsächlichen Einsparungen können je nach Standort, Instanztyp und Nutzung abweichen.

2Die Einsparungen in Höhe von 80 % basieren auf der Kombination aus den Kosten für den Azure-Hybridvorteil für Windows Server und den Kosten für eine reservierte Azure-Instanz mit einer Laufzeit von drei Jahren. In dieser Preiskalkulation sind die Kosten für Software Assurance nicht enthalten. Beispielvergleich der jährlichen Kosten zweier virtueller D2V3-Windows Server-Computer. Die Einsparungen basieren auf zwei D2V3-VMs in der Region „USA, Westen 2“, die 12 Monate lang für 744 Stunden/Monat ausgeführt werden. Es gilt die Basis-Computerate für SUSE Linux Enterprise Server für „USA, Westen 2“. Azure-Preise mit Stand vom 24. April 2018. Preisänderungen vorbehalten. Die tatsächlichen Einsparungen können je nach Standort, Instanztyp und Nutzung abweichen.

3 Die Berechnung der Einsparungen basiert auf einer Azure-VM des Typs M32ts für CentOS oder Ubuntu Linux in der Region „US Gov Virginia“ für 36 Monate zu einer nutzungsbasierten Rate von ~$2371.04/Monat verglichen mit einer reduzierten Rate für eine für drei Jahre reservierte Instanz zu ~$663.45/Monat. Azure-Preise vom 07.11.2018 (Preisänderungen vorbehalten). Die tatsächlichen Einsparungen können je nach Standort, Instanztyp und Nutzung abweichen.

4Die Einsparungen von 80 % basieren auf einer SQL-Datenbank mit der SKU „Unternehmenskritisch“ und acht virtuellen Kernen in der Region „USA, Westen 2“, die 730 Stunden pro Monat ausgeführt wird. Die Einsparungen ergeben sich aus der Differenz zwischen dem vollen Preis für nutzungsbasierte Bezahlung (einschließlich Lizenz) und dem Basistarif mit dem Azure-Hybridvorteil und reservierter Kapazität für drei Jahre. Einsparungen schließen Software Assurance-Kosten für SQL Server Enterprise aus, die je nach Enterprise Agreement (EA) variieren können. Die tatsächlichen Einsparungen können je nach Region, Größe und Leistungsstufe der Instanz variieren. Preise von November 2018. Änderungen vorbehalten.

5Einsparungen sind aufgrund der Differenz zwischen dem Preis für Reservekapazitäten mit einer Laufzeit von einem Jahr bzw. drei Jahren für Azure Cosmos DB und den Preisen für nutzungsbasierte Bezahlung möglich. Die tatsächlichen Einsparungen können je nach dem insgesamt bereitgestellten Durchsatz (RU/s), Schreibvorgängen in einer oder mehreren Regionen und der Laufzeit variieren. Preise von November 2018. Änderungen vorbehalten.

6Aufgrund der Differenz zwischen dem Preis der für Compute optimierten Reservekapazitäten mit einer Laufzeit von einem Jahr bzw. drei Jahren für Azure SQL Data Warehouse Gen2 und den Preisen für nutzungsbasierte Bezahlung sind Einsparungen möglich. Der Speicher ist darin nicht enthalten. Preise von April 2019 – Änderungen vorbehalten.