IN DER VORSCHAU

Öffentliche Vorschau: Unterstützung der horizontalen Leseskalierung für Azure SQL-Datenbank

Veröffentlichungsdatum: 04 April, 2018

Nach der Ankündigung der Unterstützung zonenredundanter Datenbanken im letzten Monat verbessert Azure SQL-Datenbank die Leistungsfähigkeit von Datenbanken und Pools für elastische Datenbanken jetzt noch weiter mit der horizontalen Leseskalierung in den Tarifen „Premium“ und „Unternehmenskritisch“. 

Dieses Feature leitet schreibgeschützte Clientverbindungen an eines der automatisch bereitgestellten HA-Replikate weiter und verdoppelt effektiv die Computekapazität der Datenbank oder des Pools für elastische Datenbanken – ohne zusätzliche Kosten. Das Feature eignet sich ideal für den Lastenausgleich in komplexen Analyseworkloads ohne Beeinträchtigung des primären OLTP-Workloads.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zur horizontalen Leseskalierung.

  • Azure SQL-Datenbank
  • Services