IN DER VORSCHAU

Jetzt in der Vorschauphase: Visual Studio Online

Veröffentlichungsdatum: 04 November, 2019

Visual Studio Online wurde auf der Build 2019 vorgestellt und befindet sich jetzt in der Vorschauphase. Dieser Dienst vereint die Visual Studio-Entwicklertools, in Azure gehostete Entwicklungsumgebungen und einen browserbasierten Editor, auf den Entwickler von überall aus zugreifen und so produktiver denn je arbeiten können.    

Bei der Entwicklung stehen Zusammenarbeit und Open-Source-Workflows wie Pull Requests immer mehr im Vordergrund. Deshalb müssen Entwickler schnell zwischen Codebasen und Projekten wechseln können, ohne Produktivität einzubüßen. Mit Visual Studio Online können Entwickler ortsunabhängig eine leistungsstarke, isolierte und vorkonfigurierte Entwicklungsumgebung für ein Repository einrichten und innerhalb von Minuten mit der Arbeit beginnen.  

Die cloudgehosteten Umgebungen von Visual Studio Online, der browserbasierte Editor sowie die Erweiterungen für Visual Studio Code sind jetzt verfügbar. Sie können sich für die private Vorschau der Unterstützung für Visual Studio 2019 registrieren.

Entwickler können Visual Studio Online-Entwicklungsumgebungen direkt über Visual Studio Code oder den Visual Studio-Blog erstellen. Diese Umgebungen werden in Azure bereitgestellt und sind auf sichere Weise mit Ihrem Entwicklungstool verbunden. Sie können auch eigene physische oder virtuelle Computer an Visual Studio Online anfügen. 

Weitere Informationen

  • SDK and Tools
  • Microsoft Build
  • Microsoft Ignite