JETZT VERFÜGBAR

Azure Automation: Runbook „Azure-Module aktualisieren“ jetzt Open Source

Aktualisiert: 08 Februar, 2019

Das Runbook „Azure-Module aktualisieren“ ist jetzt als Open Source auf GitHub verfügbar.

Warum haben wir dieses Runbook als Open Source freigegeben?

Azure Automation ermöglicht das Aktualisieren von Azure PowerShell-Modulen, die in ein Automation-Konto importiert wurden, mit den aktuellen im PowerShell-Katalog verfügbaren Modulversionen. Diese Funktion wird zurzeit als Aktion Azure-Module aktualisieren auf der Seite Module des Automation-Kontos verfügbar gemacht. Sie ist im Dienst als verborgenes Runbook implementiert. Da der Runbookcode verborgen ist und nicht bearbeitet werden kann, sind die Möglichkeiten für Kunden, den Modulupdatevorgang zu diagnostizieren, Probleme darin zu behandeln und ihn anzupassen, begrenzt.

Durch die Freigabe dieses Runbooks als Open Source (ein 400 Zeilen umfassendes PowerShell-Skript) wird dieses Problem behoben. Dies bringt auch noch andere Vorteile mit sich. Jetzt haben Automation-Kunden folgende Möglichkeiten:

  • Verstehen und Anpassen des Modulupdatevorgangs und Behandeln von Problemen in diesem.
  • Starten oder Planen des Runbooks wie alle anderen Runbooks. Die API muss nicht direkt aufgerufen werden, und es sind keine Hilfsskripts wie „Update-AzureModule.ps1“ erforderlich.
  • Schnelleres Anwenden von Fehlerbehebungen. Es muss nicht darauf gewartet werden, dass Automation eine Dienstbereitstellung durchführt: Importieren Sie einfach die neueste Runbookversion.
  • Wiederverwenden des Updatecodes im Modul in eigenen Lösungen.
  • Aktives Teilnehmen am Open-Source-Projekt.

Wir empfehlen, zur Open-Source-Runbookversion zu wechseln, wenn Sie die Azure-Module in Ihren Automation-Konten aktualisieren.  Weitere Informationen.

 

 

  • Features
  • Management
  • SDK and Tools
  • Open Source