IN DER VORSCHAU

Artefaktrichtlinien für Azure Pipelines erzwingen (Vorschau)

Veröffentlichungsdatum: 07 November, 2019

Azure Pipelines, eine Continuous-Integration-/Continuous-Delivery-Plattform, die in Azure integriert ist, ermöglicht das Erstellen und Erzwingen von Richtlinien für Artefakte. Wenn die Benutzer Richtlinien in einer Umgebung definieren, können sie Artefakte von der Quellcodeverwaltung bis hin zur Produktion nachverfolgen. Dafür werden Metadaten verwendet, die Buildartefakten automatisch zugeschrieben werden. Dadurch haben Teams eine bessere Kontrolle über die Softwarelieferkette – von der Entwicklung bis hin zur Ausführung der Anwendungen in der Produktionsumgebung, da mehr Tools zur Überprüfung und Sicherung von Anwendungen zur Verfügung stehen.

Blog

 
  • Azure DevOps
  • Features

Verwandte Produkte