Navigation überspringen
IN DER VORSCHAU

Erweiterung der digitalen Darstellungsfunktionen von Azure Digital Twins

Veröffentlichungsdatum: 19 Mai, 2020

Azure Digital Twins bietet bald erweiterte Funktionen, um das Erstellen einer digitalen Darstellung beliebiger Ressourcen, Umgebungen oder Geschäftssysteme zu ermöglichen. Azure Digital Twins ist eine Plattform zum Erstellen umfassender digitaler Modelle, mit der Kunden zunächst eine physische Umgebung modellieren (also einen digitalen Zwilling erstellen) und dann Geräte vernetzen können, um Erkenntnisse dazu zu erhalten, wie Räume und Infrastruktur tatsächlich verwendet werden. Azure Digital Twins geht über die Verbindung von Geräten hinaus, um Wartungsanforderungen vorherzusagen, Energieanforderungen zu analysieren, die Verwendung des verfügbaren Speicherplatzes zu optimieren und effizientere Prozesse zu erstellen.

Die ab Sommer 2020 verfügbaren neuen Funktionen umfassen die OPEN-Modelliersprache, Liveausführungsumgebungen, einfache Integration mit Azure IoT Hub und anderen Azure-Diensten sowie umfangreiche Abfrage-APIs. 

Azure Digital Twins ist ein PaaS-Angebot, das einen Intelligenzgraph für die virtuelle Darstellung reeller Ressourcen, Umgebungen und Systeme erstellt. Durch die Erweiterung mit der OPEN-Modelliersprache, die auf dem JSON-LD-Standard basiert, werden die Flexibilität und die Benutzerfreundlichkeit für Entwickler erweitert.

Weitere Informationen

  • Azure Digital Twins
  • Features

Verwandte Produkte