Azure Cognitive Search

KI-gestützter Cloudsuchdienst für die Entwicklung mobiler Apps und Web-Apps

Gewinnen Sie verborgene Erkenntnisse aus Ihren Inhalten

Der Cloudsuchdienst Azure Cognitive Search zeichnet sich durch integrierte KI-Funktionen aus, die Informationen jeglicher Art ergänzen. So können Sie relevante Inhalte in großem Umfang identifizieren und durchsuchen. Der früher unter Azure Search bekannte Dienst verwendet dieselben integrierten Microsoft-Funktionen zur Verarbeitung natürlicher Sprache, der mehr als zehn Jahre von Bing und Office genutzt wurde. Zudem sind KI-Dienste für maschinelles Sehen, Spracherkennung und Spracheingabe verfügbar. Investieren Sie mehr Zeit in Innovationen und weniger Zeit in die Verwaltung einer komplexen Cloudsuchlösung.

Vollständig verwaltete Search-as-a-Service-Lösung für verringerte Komplexität und einfache Skalierung

Automatische Vervollständigung, Geosuche, Filtern und Faceting über eine umfangreiche Benutzeroberfläche

Integrierte KI-Funktionen wie optische Zeichenerkennung, Schlüsselbegriffserkennung und Erkennung benannter Entitäten für verbesserte Erkenntnisse

Flexible Integration benutzerdefinierter Modelle, Klassifizierer und Bewertungen, die den Anforderungen Ihrer Domäne entsprechen

Einstieg, Verwaltung und Skalierung mit minimaler Investition

Stellen Sie Suchindizes schnell bereit, und minimieren Sie den Verwaltungsaufwand. Dieser vollständig verwaltete Cloudsuchdienst vereinfacht die Datenerfassung und Indexerstellung durch die Integration mit beliebten Azure-Speicherlösungen und über die Indexfunktionen, die über eine einfache REST-API oder das .NET SDK bereitgestellt werden. Stellen Sie einen vollständig konfigurierten Suchdienst mit intuitiver Benutzeroberfläche bereit, über die Bewertungen, Faceting, Vorschläge, Synonyme und eine geografische Suche möglich sind. Gleichzeitig entsteht kein Verwaltungsaufwand für das Debuggen von Indexfehlern, das Überwachen der Dienstverfügbarkeit oder das manuelle Skalieren während Schwankungen des Datenverkehrs.

So hat einer unserer Kunden durch die Einrichtung eines Suchindizes Monate an Entwicklungszeit gespart

Durchsuchbare Inhalte mithilfe integrierter KI erstellen

Nutzen Sie die Azure AI-Dienste für maschinelles Sehen, Spracherkennung und Spracheingabe, um unstrukturierte Informationen in durchsuchbare Inhalte zu transformieren. Orchestrieren Sie ganz einfach KI-Dienste, die vor der Indexierung Struktur in Ihre Daten bringen, indem Sie Ihr eigenes Cognitive Search-Skillset definieren. Wenden Sie KI-Funktionen wie die optische Zeichenerkennung, Übersetzung, Extrahieren von Schlüsselbegriffen und die Erkennung von Orten, Benutzern oder Unternehmen an, indem Sie einfach das entsprechende Kontrollkästchen im Cognitive Search-Portal aktivieren.

Unternehmensziele und Branchenanforderungen flexibel erfüllen

Erweitern Sie die Cognitive Search-Plattform gemäß Ihren Geschäftszielen und Branchenanforderungen. Verbessern Sie die Interpretation Ihrer Daten mithilfe von benutzerdefinierten Modellen und Klassifizierern, die in allen Sprachen und Frameworks verfügbar sind, z.B. Klassifizierer für gesetzliche Bestimmungen oder Bezeichner für Produktionsmaterialien. Nachdem Sie einen Cloudsuchdienst bereitgestellt haben, können Sie Ihre Suchergebnisse mithilfe umfangreicher, benutzerdefinierter Bewertungsmodelle schnell optimieren, um diese auf Ihre Unternehmensziele abzustimmen.

So setzt ein Kunde Branchenanforderungen um

Erweiterte Datensicherheit und -compliance

  • Schützen Sie Ihre Inhalte über die in die Indizierungspipeline integrierte Verschlüsselung vor Angriffen.
  • Gewährleisten Sie Sicherheit durch die Unterstützung virtueller Netzwerke.
  • Erfüllen Sie zahlreiche internationale und branchenspezifische Compliancestandards.
  • Steuern Sie den Benutzerzugriff auf Inhalte über Sicherheitsfilter.
  • Mehrstufige Microsoft-Sicherheit für physische Rechenzentren, Infrastruktur und Vorgänge

Leistung, Steuerung und Anpassungsmöglichkeiten nach Bedarf mit flexibler Preisgestaltung

Azure Cognitive Search wird in kombinierbaren Sucheinheiten angeboten, die zuverlässigen Speicher und Durchsatz umfassen, um schnell und kostengünstig Cloud-Suchfunktionen einrichten und skalieren zu können. Fügen Sie Sucheinheiten hinzu, um die Anzahl der Abfragen pro Sekunde zu erhöhen, Hochverfügbarkeit zu ermöglichen und Daten schneller zu erfassen. Entfernen Sie Sucheinheiten, wenn der Datenverkehr phasenweise niedrig ist.

Nicht verfügbar Free Basic Standard Speicheroptimiert
Am besten geeignet für: Das Schätzen von veranschlagten Indexgrößen und die Kapazitätsplanung Das Ausführen von Workloads, die geringe Anforderungen an Rechen- und Speicherleistung aufweisen Die meisten Workloads, da Rechenleistung, Arbeitsspeicher und Speicherplatz ausglichen werden Das kosteneffiziente Ausführen von Workloads mit großen Datenmengen, wenn weniger Arbeitsspeicher und Rechenleistung benötigt wird
Sucheinheit Free Option „Basic“ Optionen „S1“, „S2“ und „S3“ Optionen „L1“ und „L2“
Weitere Funktionen Dokumententschlüsselung: Bildextraktion
KI-Ergänzung

Entwicklerressourcen

Dokumentation

Informieren Sie sich in der Dokumentationsübersicht, wie Sie durchsuchbare Inhalte in einem einheitlichen schnellen Index konsolidieren, der für zahlreiche Szenarien geeignet ist, und erfahren Sie mehr über die Cognitive Search-Pipeline.

Lernmodule und Schnellstarts

Erfahren Sie, wie Sie Inhalte extrahieren und anreichern. Dazu verwenden Sie KI-gestützte Algorithmen mit Cognitive Search-Ressourcen und Beispieldaten. Erfahren Sie außerdem, wie Sie über Cognitive Search Knowledge Mining nutzen, an einem Knowledge Mining Bootcamp teilnehmen und den Knowledge Mining Solution Accelerator verwenden.

Azure-Migration

Lernen Sie die Tools und Ressourcen kennen, mit denen Sie Apps, Daten und Infrastruktur in Ihrem eigenen Tempo migrieren können. Verwenden Sie bei der Umstellung Ihrer lokalen Workloads auf Azure Virtual Machines kostenlose Tools für die Bewertung, Migration und Kostenverwaltung.

Community und Azure-Support

Im MSDN-Forum und auf Stack Overflow können Sie Fragen stellen und Unterstützung und Antworten von Microsoft-Technikern und Azure-Experten aus der Community erhalten. Alternativ können Sie sich an den Azure-Support wenden.

Beliebte Vorlagen und Labs

Sehen Sie sich ausführliche Videotutorials an, und lernen Sie beliebte Schnellstartvorlagen für häufige Konfigurationen kennen, die von Microsoft und der Community erstellt wurden.

Machen Sie die ersten Schritte mit Azure Cognitive Search

Registrieren Sie sich für ein kostenloses Azure-Konto, und erstellen Sie einen Cognitive Search-Dienst.
Erfahren Sie, wie Sie Daten über eine Vielzahl von Quellen erfassen und anreichern können.
Integrieren Sie die Suche in neue Websites oder Chatbots, oder fügen Sie sie einer vorhandenen Anwendung hinzu.

So verwenden Kunden die Cloud für intelligente Suchvorgänge

Datenerkenntnisse – schneller, ausführlicher, kosteneffizienter

Archive360, ein Dienst für die digitale Archivierung, stellt schnell und kosteneffizient komplexe Abfragen an Datasets im Petabytebereich.

Erfolgsstory lesen

Archive 360

Nahtlose Suche für Millionen von Kunden

Der kanadische Online-Fahrzeugmarkt autoTRADER.ca setzt Cognitive Search für seine Auktionswebsite, die Bildersuche, die Suche vom Mobilgerät und die Websuche ein.

Erfolgsstory lesen

Auto Trader

Effektive und zuverlässige Skalierung für Betriebsabläufe

Audioburst, ein Start-up für die Suche nach Audiodaten, setzt Cognitive Search für die Skalierung seiner sprachbasierten Inhaltsplattform ein.

Erfolgsstory lesen

Audioburst

Relevante Inhalte auf neue Art verbreiten

Real Madrid verwendet Cognitive Search für seine digitale Sportplattform, um den Fans vielseitige Inhalte zu bieten. Dazu zählt die Steuerung von Spezialkameras, um wichtige Spielzüge und Spielerbewegungen in einem Livespiel nachzuverfolgen.

Erfolgsstory lesen

Real Madrid

Höhere Produktivität dank intelligenterer Lösungen

Der Personaldienstleister Icertis erzielt durch die Integration von Cognitive Search in seine Plattform Vorteile wie schnellere Vertragsverhandlungen, Risikominimierung, bessere Vertragserfüllung und höhere Umsätze.

Erfolgsstory lesen

ICERTIS

Weniger manuelle Vorgänge bedeuten weniger Zeitaufwand, Fehler und Risiken

Der weltweite Anlagenbauer Howden setzt Cognitive Search zur Skalierung seiner technischen Prüfverfahren ein, um noch schnellere und präzisere Angebote für Neuprodukte zu erstellen.

Erfolgsstory lesen

Howden

Häufig gestellte Fragen zu Cognitive Search

  • Cognitive Search ist weltweit in über 20 Ländern/Regionen verfügbar, und neue Regionen kommen laufend hinzu.
  • Wir sichern Ihnen eine Verfügbarkeit von mindestens 99,9 % für kostenpflichtige Dienstebenen zu.
  • Integrierte Indexer stehen für Azure Cosmos DB, Azure SQL-Datenbank, Azure Blob Storage und SQL Server auf Azure-VMs zur Verfügung. Verwenden Sie die über 80 verfügbaren Connectors von Azure Data Factory oder Azure Logic Apps für die Herstellung von Verbindungen mit Ihren Datenquellen. Alternativ können Sie Ihre Daten in einen Cognitive Search-Index verschieben, der keine Einschränkungen für den Datenquellentyp aufweist.
  • Cognitive Search ist mit gängigen Formaten wie Microsoft Word, PowerPoint, Excel, Adobe PDF, PNG, RTF, JSON, HTML und XML kompatibel.
  • Cognitive Search ist eine Platform-as-a-Service-Lösung, mit der Entwickler eigene Cloudsuchlösungen umsetzen können. Microsoft Search verwendet die Cognitive Search-Technologie, um Software-as-a-Service-Lösungen für Unternehmenssuchen in Microsoft-Produkten anzubieten.
  • Cognitive Search ist in über 50 Sprachen verfügbar.

Sind Sie bereit? Dann richten Sie Ihr kostenloses Azure-Konto ein.