Ankündigung: Azure Machine Learning-Stipendien und -Kurse bei Udacity

Veröffentlicht am 17 Juni, 2020

Corporate Vice President, Microsoft Azure

Der Bedarf an Fachkräften in den Bereichen KI und Data Science wird immer größer. Laut dem LinkedIn-Bericht zu den Jobs der Zukunft für das Jahr 2020 ist die Nachfrage nach KI-Spezialisten besonders hoch: Die Anzahl der Neueinstellungen ist in den letzten vier Jahren um 74 % gestiegen. Außerdem hat die derzeitige weltweite Gesundheitskrise dazu geführt, dass die Menschen vermehrt im Homeoffice arbeiten und die Nachfrage nach professionellem Schulungsmaterial groß ist. Damit wir dieser Nachfrage gerecht werden können, haben wir uns mit Udacity zusammengeschlossen, um neue Machine-Learning-Kurse, die sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene richten, sowie ein Stipendienprogramm anzubieten.

Microsoft möchte mithilfe dieser neuen Angebote den Talentpool für Data Scientists vergrößern und den Zugang zu Bildung und Ressourcen für alle Interessierten verbessern. Ich habe vor kurzem mit Gabe Dalporto, dem CEO von Udacity, über diese Kollaboration gesprochen.

Udacity ist eine digitale Bildungsplattform mit derzeit mehr als 250.000 aktiven Studierenden. Die Studierenden haben wiederholt um Inhalte zum Thema Machine Learning (ML) gebeten, für die sie keine fortgeschrittenen Programmierkenntnisse benötigen. Deshalb haben Microsoft Azure und Udacity gemeinsam einen einzigartigen kostenlosen Kurs zu Azure Machine Learning erarbeitet. Im Rahmen dieses Einführungskurses für Machine Learning in Azure erlernen Studierende die Grundlagen des ML mit wenig Code durch automatisiertes ML und Drag-&-Drop-Funktionen in Azure Machine Learning. Sie erhalten dadurch die Gelegenheit, mithilfe des Azure Machine Learning-Praxislabs direkt im virtuellen Unterrichtsraum von Udacity zu lernen und Grundkenntnisse zur Data Science zu erwerben.

Für fortgeschrittene Benutzer bieten wir ein Nanodegree-Programm für ML mit Microsoft Azure an. Im Rahmen dieses Programms erweitern die Studierenden ihre Kenntnisse, indem sie komplexe ML-Lösungen mithilfe von beliebten Open-Source-Tools und -Frameworks wie PyTorch, TensorFlow, scikit-learn und ONNX erstellen und entwickeln. Mithilfe der verantwortungsvollen ML- und MLOps-Funktionen von Azure Machine Learning sammeln die Studierenden Erfahrung im Umgang mit ML-Modellen und lernen, wie sie Benutzer und deren Daten schützen und den gesamten ML-Lebenszyklus steuern.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit bieten wir den 300 besten Teilnehmern einen kostenlosen Einführungskurs mit einem Stipendium für das Nanodegree-Programm an, damit sie ihre Data Science-Kenntnisse weiter ausbauen können. Diese neuen Kurse machen es möglich, dass sich mehr Studierende Fachkenntnisse zu Data Science und KI aneignen können. Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Kursseite.

Melden Sie sich noch heute an!