JETZT VERFÜGBAR

Dienstzuordnung in „Kanada, Mitte“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“ verfügbar

Veröffentlichungsdatum: 13 März, 2019

Die Funktion Dienstzuordnung von Azure Monitor ist jetzt in den Regionen „Kanada, Mitte“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“ verfügbar. Weltweit ist der Dienst in sechs öffentlichen Regionen verfügbar.

Mit der Dienstzuordnung werden automatisch Anwendungskomponenten auf Windows- und Linux-Systemen ermittelt und die Kommunikation zwischen Diensten dargestellt. Mit der Dienstzuordnung können Sie die Server nach Ihren Vorstellungen anzeigen – als verbundene Systeme, die wichtige Dienste bereitstellen. Die Dienstzuordnung zeigt Verbindungen zwischen Servern, Prozesse, ein- und ausgehende Verbindungslatenz und Ports über die gesamte TCP-Verbindungsarchitektur an. Außer der Installation eines Agents ist keine weitere Konfiguration erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation der Dienstzuordnung.

  • Azure Monitor
  • Regions & Datacenters

Verwandte Produkte