Regionsübergreifendes Lesereplikat für Azure-Datenbankdienste für MySQL und PostgreSQL

Veröffentlicht am Mittwoch, 15. Mai 2019

Die regionsübergreifende asynchrone Replikation befindet sich für Azure Database for MySQL und Azure Database for PostgreSQL jetzt in der Vorschauphase. Erstellen Sie bis zu fünf schreibgeschützte Replikatserver für jeden Masterserver, um Workloads mit hohem Leseaufwand horizontal zu skalieren und gleichmäßig auf Replikatserver und Azure-Regionen zu verteilen. Nutzen Sie dieses Feature, um in Notfallwiederherstellungsszenarien die Geschäftskontinuität zu wahren. Beachten Sie Folgendes: Durch das Beenden der Replikation auf einem Lesereplikat wird das Replikat zu einem eigenständigen Server, der Lese- und Schreibvorgänge akzeptiert.

Weitere Informationen finden Sie in der Produktdokumentation für MySQL bzw. PostgreSQL.

Erfahren Sie mehr zu unserer Azure DB for PostgreSQL-Produktdokumentation

Erfahren Sie mehr zu unserer Azure DB for MySQL-Produktdokumentation