Navigation überspringen

Einstellung der API-Vorschauversionen für Azure Database for PostgreSQL

Veröffentlichungsdatum: 04 Oktober, 2018

Zu Beginn des Jahres wurde mit der allgemeinen Verfügbarkeit von Azure Database for PostgreSQL ebenfalls eine neue und stabilere Version der API veröffentlicht, die es den Kunden ermöglicht, alle Bereiche des neuen Modells für virtuelle Kerne und Speicher zu verwalten.

Die Vorschau-APIs unterstützen nicht alle Bereiche des aktualisierten Preismodells und werden am 1. Dezember 2018 außer Betrieb genommen. Alle Kunden, die die Vorschauversionen der APIs verwenden, müssen bis zum 1. Dezember 2018 zur neuen API-Version wechseln. Alle Vorgänge, die mit den Vorschau-APIs durchgeführt werden, schlagen ab diesem Zeitpunkt fehl. 

Wenn Sie eine Azure Resource Manager-Vorlage oder eine REST-API verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass die API-Version nicht mit dem Suffix „-preview“ versehen ist.

  • Azure Database for PostgreSQL
  • Management