Navigation überspringen

Ankündigung: Einstellung von Azure Percept DK

Veröffentlichungsdatum: 09 November, 2022

Die Public Preview von Azure Percept wird weiterentwickelt, damit neue Plattformen für Edgegeräte und Entwicklerangebote unterstützt werden können. Im Zuge dieser Weiterentwicklung werden Azure Percept DK, das Audiozubehör und die unterstützenden Azure-Dienste für Azure Percept DK am 30. März 2023 eingestellt.

Inwieweit bin ich von dieser Änderung betroffen?

  • Nach dem 30. März 2023 werden Azure Percept DK und das Audiozubehör grundsätzlich nicht mehr von Azure-Diensten unterstützt. Das betrifft unter anderem Azure Percept Studio, Betriebssystemupdates, Containerupdates, die Anzeige von Webstreams und die Custom Vision-Integration. 
  • Microsoft bietet keinen Kundenservice mehr für Azure Percept DK, das Audiozubehör und jegliche unterstützenden Dienste für Azure Percept DK an.

Empfohlene Maßnahme:

Sie sollten Vorkehrungen treffen, um die Ressourcen und Projekte in Zusammenhang mit Azure Percept Studio und Azure Percept DK zu schließen, damit nach der Einstellung keine unerwartete Abrechnung der Back-End-Ressourcen und -Projekte erfolgt.

Hilfe und Support


Lesen Sie die nachfolgenden FAQ, wenn Sie Fragen zu Azure Percept DK haben.

Warum wird diese Änderung vorgenommen?

Die betroffenen Produkte waren in der Vorschauphase. Bei Vorschauversionen kann es zu Einstellungen kommen.
 

Was sich ändert

Azure Percept DK und das Audiozubehör werden von jeglichen Azure-Diensten, einschließlich Azure Percept Studio, nicht mehr unterstützt.
 

Wann tritt diese Änderung in Kraft?

Am 30. März 2023.
 

Werden meine Projekte gelöscht?

Ihre Projekte verbleiben in den zugrunde liegenden Azure-Diensten, in denen sie erstellt wurden. Sie werden aufgrund der Einstellung nicht gelöscht.
 

Muss ich vor dem 30. März 2023 bestimmte Maßnahmen ergreifen?

Ja, Sie müssen die Ressourcen und Projekte schließen, die Azure Percept Studio und Azure Percept DK zugeordnet sind, um eine weitere Abrechnung zu vermeiden.

Kann mein Gerät weiterhin eingeschaltet werden?

Die verschiedenen Back-End-Dienste, die die vollständige Funktionalität von Azure Percept DK und dem Audiozubehör ermöglichen, werden nach der Einstellung heruntergefahren. Dadurch werden Azure Percept DK und das Audiozubehör effektiv unbrauchbar.

  • Retirements