Navigation überspringen
IN DER VORSCHAU

Azure Cognitive Services-Container in der Vorschauversion

Veröffentlichungsdatum: 14 November, 2018

Die Unterstützung für Container ist nun als Vorschauversion für einige Dienste von Azure Cognitive Services verfügbar, einschließlich maschinelles Sehen, Gesichtserkennung und Textanalyse. Stellen Sie Azure Cognitive Services lokal und auf Edgegeräten inklusive Containerunterstützung bereit. Mithilfe von Cognitive Services-Containern können Entwickler dieselben intelligenten APIs wie in Azure verwenden, haben dabei aber dieselbe Flexibilität wie bei Docker-Containern. Nutzen Sie Cognitive Services mit vollständiger Kontrolle über Ihre Daten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Ihre Daten nicht in die Cloud übertragen können, aber Cognitive Services nutzen möchten. Cognitive Services-Container bieten Flexibilität bei der Versionskontrolle und dem Aktualisieren der in Ihren Lösungen bereitgestellten Modelle. Außerdem können Sie so eine portable Anwendungsarchitektur umsetzen, die in der Cloud, lokal und auf Edgegeräten bereitgestellt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation.

  • Azure Cognitive Services
  • Services

Verwandte Produkte