IN DER VORSCHAU

Erweiterte Funktionen für Azure-Archivspeicher jetzt in der Public Preview

Updated: 20 August, 2019

Wir geben drei neue Featureverbesserungen für Blockblob- und Archivspeicher in der Public Preview bekannt, mit denen unser Dienst schneller, einfacher und besser wird.

  1. Abruf aus Azure-Archivspeicher mit höherer Priorität: Die hohe Aktivierungspriorität erfüllt die Anforderungen nach Datenaktivierungen in Notsituationen, wobei einige GB große Blobs in typischerweise weniger als einer Stunde abgerufen werden können.
  1. Direktes Hochladen von Blobs auf die gewünschte Zugriffsebene: Mit den APIs PutBlob und PutBlockList können Sie nun Ihre Blobdaten direkt auf jede Zugriffsebene (heiß, kalt, Archiv) hochladen. Dadurch können Kunden kalte Daten aus dem lokalen Speicher direkt in den Azure-Archivspeicher schreiben und somit sofortige Kosteneinsparungen erzielen.
  1. Erweiterte Funktionen von CopyBlob: Die CopyBlob-API unterstützt jetzt die Archivzugriffsebene, sodass Sie Daten aus dem Speicherkonto in die Archivzugriffsebene und zurück kopieren können. Außerdem werden die beiden vorgenannten Features unterstützt, der Abruf mit höherer Priorität und das Direkte Hochladen auf die gewünschte Ebene.

Weitere Informationen zu unseren erweiterten Funktionen finden Sie in unserer Bekanntgabe im Blog.                                       

Wir verbessern unsere Dienste Archivspeicher und Blob Storage weiter und freuen uns auf Feedback von unseren Kunden.

  • Features
  • Services