JETZT VERFÜGBAR

Jetzt in Azure SQL-Datenbank verfügbar: Autofailover für verwaltete Instanzen

Veröffentlichungsdatum: 18 September, 2019

Die jetzt allgemein verfügbaren Autofailover-Gruppen ermöglichen die Geschäftskontinuität nach einem schwerwiegenden Ausfall oder anderen ungeplanten Ereignissen, indem eine geografisch redundante Kopie einer verwalteten Instanz erstellt und verwaltet werden kann. Sie können Failover jetzt während eines Ausfalls manuell initialisieren. Außerdem haben Sie bei einem Ausfall des Diensts in der primären Region die Möglichkeit, Failover basierend auf einer benutzerdefinierten Richtlinie an Azure SQL-Datenbank zu delegieren, um automatisch mehrere aufeinander bezogene Datenbanken in einer sekundären Region wiederherzustellen. Außerdem können sie die sekundäre Instanz zur Auslagerung schreibgeschützter Abfrageworkloads verwenden.

Weitere Informationen

  • Azure SQL-Datenbank
  • Features

Verwandte Produkte