Azure Stack Edge

Eine verwaltete Azure-Appliance, die die Compute- und Speicherleistung sowie die intelligenten Funktionen von Azure am Edge verfügbar macht

Eine von Azure verwaltete Appliance für das Edgecomputing

Azure Stack Edge – früher Azure Data Box Edge – stellt die Computeleistung und intelligenten Funktionen von Azure genau dort zur Verfügung, wo sie benötigt werden – beispielsweise im unternehmenseigenen Rechenzentrum, in einer Zweigniederlassung oder in extern eingesetzten Geräten.


Azure Data Box Gateway ist ein virtuelles Gerät, mit dem Sie ganz einfach Daten an Azure senden können. Es kann in einer virtuellen Umgebung Ihrer Wahl bereitgestellt werden.

Mit Edgecomputing schneller Erkenntnisse gewinnen

Verarbeiten Sie Daten nahe der Quelle, um zusätzliche Latenzen durch Cloudroundtrips zu vermeiden und so schneller zu Ergebnissen zu gelangen. Azure Stack Edge führt Container aus, um Daten an Edgestandorten oder in Rechenzentren zu analysieren, zu transformieren und zu filtern. Die IoT Edge-Containerplattform wird zum Bereitstellen und Verwalten von Containern verwendet. Senden Sie nur erforderliche Daten oder Abfrageergebnisse an die Cloud, damit diese dort weiterverarbeitet oder gespeichert werden.


NEU Azure Stack Edge unterstützt auch VMs und Kubernetes-Cluster. So können Sie auf nur einer Plattform einen Großteil Ihrer Edgecomputingworkloads ausführen – ganz egal, ob es sich dabei um neue Containeranwendungen oder um vorhandene Anwendungen auf VM-Basis handelt.

Machine Learning-Modelle nahe der Quelle ausführen

Gewinnen Sie nahezu in Echtzeit Erkenntnisse mithilfe von Machine-Learning-Funktionen, für die eine Hardwarebeschleunigung durch FPGAs oder GPUs genutzt wird Neu. Erstellen und trainieren Sie Machine Learning-Modelle in Azure, führen Sie diese in Azure Stack Edge aus, und laden Sie das vollständige Dataset oder Teile davon in die Cloud hoch. So können Sie Ihre Modelle wiederholt trainieren und die Effizienz Ihrer Edgegeräte erhöhen.

Edgeappliance über das Azure-Portal verwalten

Bestellen Sie Ihre Appliance über das Azure-Portal. Die Bezahlung erfolgt wie bei jedem anderen Azure-Dienst nutzungsbasiert. Mit Azure Stack Edge können Sie für Ihre Cloud- und Edgeumgebungen dasselbe Verwaltungsportal sowie dieselben Anmeldeinformationen und Entwicklungstools nutzen. Die Appliance können Sie im Azure-Portal konfigurieren, überwachen, patchen und aktualisieren.

Daten über das Netzwerk in Azure übertragen

Azure Stack Edge dient als Cloudspeichergateway und überträgt Daten in kürzester Zeit nach Azure. Auf die Dateien kann dabei weiterhin lokal zugegriffen werden. Azure Stack Edge verfügt über einen lokalen Cache und kann während der Hauptgeschäftszeiten die Bandbreite einschränken, um die Nutzung zu beschränken. Dadurch können Sie Übertragungen in Azure bei eingeschränkter Bandbreite optimieren.

Die richtige Appliance für Ihre Anforderungen

Entscheiden Sie sich für das Appliancemodell, das sich für Ihre Umgebung und Ihre Anforderungen im Kontext des Edgecomputings am besten eignet.

Produkte für den kommerziellen Einsatz

Für die meisten kommerziellen Szenarios wie den Einsatz in Rechenzentren und Einzelhandelsgeschäften optimiert

Neu Robuste Produkte

Für raue Umgebungsbedingungen wie den Einsatz in Abwehrsystemen, in der Katastrophenhilfe, in geologischen Untersuchungen und im Energiesektor optimiert

Robust und portabel

Data Box Gateway

  • Im Hypervisor bereitgestelltes virtuelles Gerät
  • Speichergateway
  • Unterstützung für SMB- und NFS-Protokolle
  • Unterstützung von Azure Blob Storage und Azure Files
  • Unterstützung von Hyper-V und VMware

Anwendungsfälle

Machine Learning am Edge

Mit Azure Stack Edge werden Daten nahe der Quelle verarbeitet, wodurch Sie Latenz- oder Verbindungsprobleme einfacher beheben können. Führen Sie Machine Learning-Modelle direkt an Edgestandorten aus. Übertragen Sie vollständige Datasets oder ggf. auch nur Teile davon in Azure, um Ihr Modell mehrfach zu trainieren und kontinuierlich zu verbessern.

Internet der Dinge

Verarbeiten, sortieren und analysieren Sie IoT-Daten oder Daten in Rechenzentren, um zu ermitteln, auf welche Daten sofort reagiert werden sollte, welche in der Cloud gespeichert werden und welche gelöscht werden können.

Netzwerkdatenübertragung vom Edge in die Cloud

Übertragen Sie Daten einfach und schnell in Azure, um sie danach verarbeiten und archivieren zu können oder um die Cloudmigration zu beschleunigen. Wenn Sie die Appliance nicht mehr benötigen, geben Sie diese an Microsoft zurück.

Computing an Edge- und Remotestandorten

Führen Sie Anwendungen an Remotestandorten aus, um Transaktionen zu beschleunigen und Bandbreitenbeschränkungen zu umgehen. Lokale Anwendungen funktionieren auch dann, wenn Ihre Verbindung mit der Cloud eingeschränkt ist.

Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

Stellen Sie sicher, dass Daten, die zurück an die Cloud gesendet werden, nicht gegen Compliancevorschriften verstoßen. Nutzen Sie dazu ML-Modelle, um Warnungen im Fall von potenziell vertraulichen Daten zu erhalten und lokal reagieren zu können.

Erste Schritte mit Azure Stack Edge oder Data Box Gateway

Konto erstellen