Navigation überspringen

Language Understanding

Ein Feature von Cognitive Service for Language, das das Verstehen natürlicher Sprache (Natural Language Understanding, NLU) verwendet, damit Benutzer*innen mit Ihren Apps, Bots und IoT-Geräten interagieren können.

Benutzerdefinierte NLU-Lösungen zu Ihren Apps hinzufügen

Erstellen sie Anwendungen mit Conversational Language Understanding, einem Feature von Cognitive Service for Language, das natürliche Sprache versteht, um Benutzerziele zu interpretieren, und wichtige Informationen aus Konversationsausdrücken extrahiert. Erstellen Sie mehrsprachige, anpassbare Absichtsklassifizierungs- und Entitätsextraktionsmodelle für Ihre domänenspezifischen Schlüsselwörter oder Ausdrücke. Trainieren Sie in einer natürlichen Sprache, und verwenden Sie die Modelle ohne erneutes Training in mehreren Sprachen.

Language Studio vereinfacht die Erstellung, Bezeichnung und Bereitstellung Ihrer benutzerdefinierten Modelle

Keine Vorkenntnisse im Bereich des Machine Learning erforderlich

Konfigurierbar, um die beste Antwort von mehreren Sprachanwendungen zurückzugeben

Erstklassige Sicherheit und Datenschutz für Ihre Daten und Ihre trainierten Modelle

Benutzerdefinierte, mehrsprachige Lösungen schnell erstellen

Erstellen Sie schnell Absichten und Entitäten, und kennzeichnen Sie Ihre eigenen Äußerungen. Fügen Sie vordefinierte Komponenten aus einer Vielzahl gängiger verfügbarer Typen hinzu. Nutzen Sie bei Auswertungen integrierte, quantitative Messeinheiten wie Genauigkeit und Abruf. Verwenden Sie das einfache Dashboard, um Modellbereitstellungen in der intuitiven und benutzerfreundlichen Umgebung von Language Studio zu verwalten.

Weitere Informationen zu Language Studio

Lösung für die Verarbeitung natürlicher Sprache erstellen

Verwenden Sie den Dienst nahtlos mit anderen Features in Azure Cognitive Service for Language sowie Azure Bot Service für eine umfassende Konversationslösung.

Apps mithilfe der nächsten Generation von LUIS verbessern

Conversational Language Understanding ist die nächste Generation von Language Understanding (LUIS). Das Feature umfasst moderne, mehrsprachige Sprachmodelle, die die Bedeutung von Äußerungen verstehen und Wortvarianten, Synonyme und Schreibfehler erkennen. Außerdem werden Bots automatisch orchestriert, die von Conversational Language Understanding, Fragen und Antworten und dem klassischen LUIS unterstützt werden.

Conversational Language Understanding-Szenarios erkunden

Erstellen eines interaktiven Bots auf Unternehmensniveau

Diese Referenzarchitektur beschreibt, wie Sie mit dem Azure Bot Service-Framework einen interaktiven Bot (Chatbot) für Unternehmenszwecke erstellen.

Kommerzieller Chatbot

Azure Bot Service und Conversational Language Understanding ermöglichen es Entwickler*innen, Gesprächsschnittstellen für verschiedene Szenarios wie Banking, Reisen und Unterhaltung zu erstellen.

IoT-Geräte per Sprach-Assistent steuern

Erstellen Sie nahtlose Gesprächsschnittstellen, die natürliche Sprache verstehen, für alle Ihre internetfähigen Geräte, egal ob Smart-TV, vernetzter Kühlschrank oder Geräte in einem vernetzten Kraftwerk.

;

Conversational Language Understanding, die nächste Generation von Language Understanding (LUIS)

Nicht verfügbar Conversational Language Understanding (Vorschauversion) Language Understanding Intelligent Service (LUIS)
Weitere Informationen
Transformerbasierte, moderne Modelle Verfügbar Nicht verfügbar
In natürlicher Sprache trainieren und Modelle ohne erneutes Trainieren in mehreren Sprachen verwenden Verfügbar Nicht verfügbar
Zwischen mehreren Sprachanwendungen orchestrieren Verfügbar Nicht verfügbar
Interoperabel mit dem Bot Framework-SDK Verfügbar Verfügbar
Interoperabel mit Bot Framework Composer Nicht verfügbar Verfügbar
Lokal oder am Edge mit Containern ausführen Nicht verfügbar Verfügbar
Modelle mit Language Studio kommentieren, trainieren, auswerten und bereitstellen Language Studio LUIS.ai

Branchenführende Sicherheit

  • Microsoft investiert jedes Jahr mehr als USD 1 Mrd. in die Forschung und Entwicklung der Cybersecurity.

  • Wir beschäftigen mehr als 3,500 Sicherheitsexperten, die ausschließlich den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten im Blick haben.

  • Azure verfügt über mehr Zertifizierungen als jeder andere Cloudanbieter. Sehen Sie sich die vollständige Liste an.

Leistung, Steuerung und Anpassungsmöglichkeiten nach Bedarf mit flexibler Preisgestaltung

Sie zahlen nur für Ressourcen, die Sie wirklich nutzen – ohne jegliche Vorabkosten. Bei Azure Cognitive Service for Language profitieren Sie von der nutzungsbasierten Bezahlung nach Anzahl der Transaktionen.

Dokumentation und Ressourcen

Codebeispiele

Beispielcode

Anpassungsressourcen

Language Studio

Beispiele für Unternehmen, die Language Understanding (LUIS) und Conversational Language Understanding-Modelle anwenden

Telefónica setzt auf einen NLU- und KI-gestützten digitalen Assistenten

Ein Marktführer im Bereich der Telekommunikation entwickelt einen Bot in Form eines digitalen Assistenten, der natürliche Sprache versteht und Kunden völlig neue Funktionen bietet.

Telefonica

KPMG spart Kunden Compliancekosten in Millionenhöhe

"With Azure Cognitive Services, we're able to get transcription accuracy of 90 percent or better. It's supporting improved analytics services and leading to improved outcomes—for our clients and for us."

Steve Wells, Director, Forensic Data Analytics
KPMG

Vodafone transformiert Kundenbetreuungsstrategie mit in Azure Cognitive Services erstellten digitalen Assistenten

"We used Azure Cognitive Services and Microsoft Bot Framework to deliver an instantly responsive, personal expert into our customers' pockets. Providing this constant access to help is key to our customer care strategy."

Paul Jacobs, Group Head of Operations Transformation
Vodafone

LaLiga fördert die Fanbindung mit einem eigenen virtuellen Assistenten

"It's the easiest and most natural way for humans to interact, so we wanted to give our fans that option. They don't need to navigate through an app to find information, they just ask a question in plain language."

Alfredo Bermejo, Digital Strategy Director, LaLiga
LaLiga

Progressive erweitert Flo, um den Kundenservice zu verbessern

"By using Microsoft Azure Bot Services and Cognitive Services… we've been able to continue our own Progressive journey of digital innovation and do it in an agile, fast, and cost-effective way."

Matt White, Marketing Manager, Personal Lines Acquisition Experience, Progressive Insurance
Progressive

Accenture nutzt Enterprise Bot für das Onboarding neuer Mitarbeiter

"We're seeing great power in the solution we've developed with Bot Framework and Language Understanding. It's a huge 'aha' moment for us and for our HR leadership."

Chellappan Murugappan, Senior Architect, Accenture
Accenture

Häufig gestellte Fragen zu Conversational Language Understanding

  • Conversational Language Understanding ist die nächste Generation von LUIS. Das Feature umfasst moderne, direkt verwendbare mehrsprachige Sprachmodelle und Technologien, die die Bedeutung von Äußerungen verstehen und problemlos Wortvarianten, Synonyme und Schreibfehler erkennen. Außerdem kann die Orchestrierung genutzt werden, mit der Sie direkt eine Verbindung mit Conversational Language Understanding-Projekten, benutzerdefinierten Wissensdatenbanken für Fragen und Antworten (zuvor QnA Maker) und sogar klassischen LUIS-Anwendungen herstellen können.
  • Conversational Language Understanding ist während der Vorschauphase kostenlos. Wenn Sie die Orchestrierung verwenden und das klassische LUIS oder benutzerdefinierte Fragen und Antworten erforderlich sind, werden Ihnen diese Dienste nicht in Rechnung gestellt.
  • Das Feature verwendet native mehrsprachige Technologie zum Trainieren Ihrer Absichtsklassen und Entitätsextraktoren. Wenn Sie beispielsweise ein Projekt auf Englisch trainieren und auf Französisch, Deutsch oder Italienisch abfragen, erhalten Sie dennoch die erwarteten Ergebnisse für Absichten und Entitäten. Fügen Sie Daten in verschiedenen Sprachen hinzu, falls die Ergebnisse für eine der Sprachen nicht gut genug sind.
  • Komplexe Konversationsdienste wie Chatbots erfordern mehr als nur ein Sprachprojekt für die Unterstützung der Szenarios. Erstellen Sie Orchestrierungsprojekte, und stellen Sie eine Verbindung mit Conversational Language Understanding-Projekten, benutzerdefinierten Wissensdatenbanken für Fragen und Antworten sowie klassischen LUIS-Apps her. Jede Verbindung wird einer Absicht im Orchestrierungsprojekt zugeordnet. Mit einer Abfrage an das Projekt wird vorhergesagt, welche Absicht für die Abfrage am besten geeignet ist. Daraufhin wird sie an das verbundene Projekt weitergeleitet und mit der Antwort des verbundenen Projekts zurückgegeben.
  • Conversational Language Understanding unterstützt mehrere Sprachen.
  • Befolgen Sie die Dokumentation für die Orchestrierung.
  • LUIS wird weiterhin als allgemein verfügbarer Dienst unterstützt und verwaltet.

Sind Sie bereit? Dann richten Sie Ihr kostenloses Azure-Konto ein.