Navigation überspringen

Personalisierung

Ein KI-Dienst für eine personalisierte Benutzeroberfläche

Optimierte Benutzerumgebungen erstellen

Mit den exklusiv in Azure verfügbaren Reinforcement-Learning-Funktionen können Sie die Kundengewinnung und Kundenbindung fördern und Produktempfehlungen in Echtzeit mit relevanten Informationen ergänzen. Mit nur zwei API-Aufrufen können Sie Heroinhalte auswählen, Layouts optimieren und Angebote personalisieren. Verwenden Sie die in Azure Cognitive Services enthaltene Personalisierung als eigenständige Personalisierungslösung oder als Ergänzung für vorhandene Ranking-Engines. Hierfür sind keine Vorkenntnisse im Bereich Machine Learning nötig.

Verbessern Sie Empfehlungen, vorgeschlagene nächste Schritte und Inhaltsangebote.

Verwenden des Ausbildungsmodus, um zu überprüfen, ob die Personalisierung mit den Ergebnissen Ihrer vorhandenen Lösung übereinstimmt.

Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche können Sie die Lernschleife auf der Basis von Parametern und KPIs überwachen und anpassen.

Es sind keine Vorkenntnisse im Bereich Machine Learning erforderlich.

Geschäftsergebnisse mit Echtzeitlernen maximieren

Bieten Sie Ihren Kunden relevante Inhalte, die im Laufe der Zeit basierend auf dem Verhalten immer besser werden. Verbessern Sie die Click-Through-Rate für Homepages, erstellen Sie personalisierte Kanäle, oder optimieren Sie Gutscheinangebote und -bedingungen. Erkennen Sie KI-gestützt, wie Sie Ihre Ergebnisse maximieren können, um Trends stets einen Schritt voraus zu sein. Im Gegensatz zu Empfehlungsmodulen, die nur wenige Optionen aus einem großen Katalog bereitstellen, präsentiert die Personalisierung das beste Ergebnis, wann immer ein Benutzer mit der Anwendung interagiert.

Interaktive Demo testen

Schnelle Betriebsbereitschaft

Betten Sie die Personalisierung über zwei zusätzliche Codezeilen ein. Untersuchen Sie auf ganz einfache Weise die Genauigkeit von Vorhersagen, und nehmen Sie ggf. Optimierungen vor. Die Personalisierung funktioniert mit Daten jeder Art. Beginnen Sie ohne Datenbasis, oder steigen Sie mit einem bestehenden Dataset schnell in das Thema „Reinforcement Learning“ ein. Nach der Einbettung kann die Personalisierung die Lernkurve überspringen. Wenn der Ausbildungsmodus aktiviert ist, lernt der Dienst zusammen mit der vorhandenen Lösung, ohne dass er für Benutzer*innen verfügbar gemacht wird, bis der von Ihnen vorgegebene Leistungsschwellenwert erreicht ist.

Ausbildungsmodus konfigurieren

Den Erfolg einfach messen

Interpretieren und evaluieren Sie die Personalisierung über die Schnittstelle. Überprüfen Sie die Ergebnisse, indem Sie sie reproduzieren, und messen Sie die Effizienz von Parametern mit einer nach Rangfolge sortierten Ansicht. Werten Sie beispielsweise aus, wie sich Alter, Geschlecht und Tageszeit auf das Content-Engagement auswirken.

Modelle bewerten

Umfassende Sicherheit und Compliance, integriert

  • Microsoft investiert jedes Jahr mehr als $1 Mrd. in die Forschung und Entwicklung der Cybersecurity.

  • Wir beschäftigen mehr als 3,500 Sicherheitsexperten, die ausschließlich den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten im Blick haben.

  • Azure verfügt über mehr Zertifizierungen als jeder andere Cloudanbieter. Sehen Sie sich die vollständige Liste an.

Mit flexiblen Preisen durchstarten

Sie zahlen nur für Ressourcen, die Sie wirklich nutzen – ohne jegliche Vorabkosten. Dank Personalisierung richten sich Ihre Gebühren nach der Anzahl der Transaktionen.

Personalisierungsressourcen

Erste Schritte

Dokumentation

Häufig gestellte Fragen zur Personalisierung

  • Sehen Sie sich die Verfügbarkeit nach Region an.
  • Für die Personalisierung und andere Angebote von Cognitive Services wird eine Verfügbarkeit von 99,9 Prozent garantiert. Für den Free-Tarif wird keine SLA bereitgestellt. Sehen Sie sich die Details zur SLA an.
  • Die Personalisierung lernt über das kollektive Verhalten von Benutzern anhand der Features oder Attribute, die Sie an den Dienst senden. Mithilfe dieser Informationen wird ein gemeinsam genutztes Modell trainiert, das mit den Daten jeder Interaktion aktualisiert wird und so die Ergebnisse der Personalisierung für alle Benutzer verbessert.
  • Die Personalisierung funktioniert am besten mit einem Priorisierungsaufruf mit maximal 50 Elementen. Um eine Auswahl aus einer umfangreicheren Liste oder einem größeren Katalog zu personalisieren, verringern Sie die Anzahl der Elemente mithilfe eines Empfehlungsmoduls oder einer Sortierung.

    Weitere Informationen zur Skalierbarkeit und Leistung

  • Unsere Algorithmen und Innovationen basieren auf der kontinuierlichen Arbeit von Microsoft Research und der Nutzung der Personalisierung in Microsoft-Produkten wie Xbox und Windows. Erfahren Sie mehr über unsere Methoden und über vertiefendes Lernen.
  • Die Personalisierung kann mit oder ohne Benutzeranmeldung verwendet werden. Die vielfältigeren und relevanteren Interaktionen erzielen jedoch angemeldete Benutzer.
  • Ja. Dafür gibt es den Ausbildungsmodus, in dem die Personalisierung im Hintergrund und in Echtzeit lernt. Wenn der Dienst in ausreichendem Maße von den Benutzeraktionen gelernt hat und somit Ihrem vorhandenen Personalisierungssystem ähnelt, können Sie die Personalisierung mit gutem Gewissen in der Produktionsumgebung verwenden, sodass diese durch die Interaktion mit Ihren Benutzern weiter dazulernt und diesen eine optimale Nutzung ermöglicht.

Sind Sie bereit? Dann richten Sie Ihr kostenloses Azure-Konto ein.

Können wir Ihnen helfen?