Azure Active Directory B2C – Preise

Identitäten und Zugriff von Endverbrauchern in der Cloud verwalten

Azure Active Directory B2C ist eine cloudbasierte Lösung zur Identitäts- und Zugriffsverwaltung für Ihre Web- und mobilen Anwendungen für Endverbraucher. Dieser hochverfügbare globale Dienst lässt sich auf mehrere Hundert Millionen Kundenidentitäten skalieren. Um Ihr Unternehmen und Ihre Kunden zu schützen, basiert Azure Active Directory B2C auf einer sicheren Plattform auf Unternehmensniveau.

Monatlich aktive Benutzer (MAUs)

Die Abrechnung für Azure Active Directory B2C erfolgt auf Basis der monatlich aktiven Benutzer (Monthly Active Users, MAUs). So können Kunden Kosten senken und erhalten Planungssicherheit. Ein MAU liegt vor, wenn ein individueller Benutzer innerhalb eines bestimmten Kalendermonats eine Authentifizierung durchführt.

Die Abrechnung für Azure AD B2C erfolgt gemäß den folgenden Gebühren für den Standard-Tarif.* Für Kunden mit Enterprise Agreement fällt eine geringere Pauschalgebühr an.

Monatlich aktive Benutzer Preis für allgemein verfügbare Version Preisgestaltung für Enterprise Agreement
Ersten 50.000 Free Enterprise Agreement-Kunden können auf eine MAU-basierte Abrechnung umstellen. Diese umfasst den Free-Tarif mit 50.000 MAUs. Die Nutzung von Azure AD B2C wird nachfolgend zu einer niedrigen Pauschalgebühr pro MAU in Rechnung gestellt. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Partner oder Microsoft-Vertreter.
Nächste 50.000 $0.0055
Nächste 900.000 $0.0046
Nächste 9.000.000 $0.00325
Mehr als 10.000.000 $0.0025

Separate Gebühren::

MFA-, SMS- und Telefonereignisse $0.03 pro SMS-/Smartphone-Ereignis

Wir haben viel Feedback von unseren Kunden eingeholt, um deren Anforderungen in Bezug auf eine planbare, intuitive und kosteneffiziente Abrechnung für Lösungen für Kundenidentitäten zu erfassen. Die MAU-basierte Abrechnung bietet Kunden folgende Vorteile::

  • Erweiterter Free-Tarif:: Der neue Free-Tarif ist jetzt noch umfangreicher. Kunden werden 50.000 MAUs pro Monat gewährt. So können mehr Authentifizierungen pro individuellem Benutzer als beim vorherigen Kontingent des Free-Tarifs (50.000 Authentifizierungen) durchgeführt werden. Die meisten Kunden (50.000 oder weniger MAUs pro Monat) können Azure AD B2C kostenlos nutzen.
  • Planbare Vorhersagen:: Das Schätzen der monatlichen Gebühren wird mit einem Ansatz auf MAU-Basis vereinfacht und ist besser planbar als das Vorhersagen der monatlichen Authentifizierungen.
  • Nutzungsbasierte Abrechnung:: Sie bezahlen nur für Ihre MAUs. Kunden werden innerhalb dieses Kalendermonats für nachfolgende Authentifizierungen durch MAUs oder für das Speichern inaktiver Benutzer keine Gebühren in Rechnung gestellt.

    Wenn Sie beispielsweise 100.000 monatliche aktive Benutzer (MAUs) haben, die Standardfeatures verwenden, fällt unabhängig von den Authentifizierungen pro MAU eine monatliche Rechnung in Höhe von $275 an::

    50.0001 MAUs × $0 (Free-Tarif) + (50.000 MAUs ×$0.0055) = $275

Für jeden MFA-Versuch oder SMS- oder Telefonereignis wird eine weltweit gültige Pauschalgebühr von $0.03 erhoben.

*Für Features, die derzeit als öffentliche Vorschauversion vorliegen, werden in Zukunft ggf. Preisanpassungen vorgenommen.

Support und SLA

  • Technischer Support für Azure AD B2C steht über den Azure-Support ab $29 zur Verfügung. Der Support für die Abrechnungs- und Abonnementverwaltung wird kostenlos bereitgestellt.
  • Für den Free-Tarif von Azure Active Directory B2C wird keine SLA bereitgestellt. Weitere Informationen finden Sie in der Azure-SLA.
  • Eine garantierte Betriebszeit von 99.9 % für Azure Active Directory B2C. SLA lesen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Sie können noch heute auf MAU-basierte Bezahlung umstellen. Der Besitzer des Azure-Abonnements kann das neue Abrechnungsmodell über das Azure-Portal aktivieren. Wenn Sie es nicht aktivieren, wird die Abrechnung weiterhin anhand der Anzahl der monatlichen Authentifizierungen vorgenommen, bis diese Option eingestellt wird.
  • Wir haben eng mit unseren Kunden zusammengearbeitet, um deren Anforderungen in Bezug auf eine planbare, intuitive und kosteneffiziente Abrechnung für Kundenidentitäten zu erfassen.

    Durch den Free-Tarif mit 50.000 MAUs pro Monat kann die Mehrzahl unserer Kunden erheblich Kosten einsparen und Azure AD B2C kostenlos nutzen. Alle Kunden profitieren von der verbesserten Vorhersage mit planbaren monatlichen Gebühren.

  • Enterprise Agreement-Kunden können auf eine MAU-basierte Abrechnung umstellen. Wenn Sie die 50.000 MAUs des Free-Tarifs überschreiten, wird die Nutzung von Azure AD B2C nachfolgend zu einer niedrigen Pauschalgebühr pro MAU in Rechnung gestellt. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Partner oder Microsoft-Vertreter.

  • Wir betrachten alle Kunden als Neukunden, die bis zum 1. November 2019 einen Azure AD B2C-Mandanten mit einem Abonnement verknüpfen. Neukunden werden die Gebühren monatlich auf MAU-Basis in Rechnung gestellt.

    Folgende Kriterien können Sie als Neukunde qualifizieren:

    • Wenn Sie ab dem 1. November 2019 einen neuen Mandanten erstellt und diesen mit einem Azure-Abonnement verknüpft haben, sodass eine neue Azure AD B2C-Ressource erstellt wurde.
    • Wenn Sie zuvor einen Mandanten erstellt haben, der bis zum 1. November 2019 noch keinem Azure-Abonnement zugeordnet war.

  • Ein monatlich aktiver Benutzer (MAU) ist ein individueller Benutzer, der eine Authentifizierung innerhalb eines bestimmten Monats durchführt. Ein Benutzer, der in einem bestimmten Monat beispielsweise mehrere Authentifizierungen durchführt, gilt als MAU. Kunden werden für nachfolgende Authentifizierungen durch MAUs während des Monats sowie für inaktive Benutzer keine Gebühren in Rechnung gestellt.

  • Als Authentifizierung zählt Folgendes:

    • die aktive, interaktive Anmeldung durch einen Benutzer
    • die passive, nicht interaktive Anmeldung (z. B. einmaliges Anmelden, Registrierung, Anmeldung, Tokenerneuerung und Kennwortänderung)

    Außerdem werden folgende Vorgänge als Authentifizierung gewertet: Anmeldung bei einem Portal, Einlösung einer Einladung, Authentifizierung zur Durchführung eines Administratorvorgangs, Austausch eines Erneuerungstoken durch ein neues Identitätstoken oder Zugriffstoken für einen Benutzer durch eine Anwendung.

  • Wenn Sie die Sicherheit beispielsweise mit mehrstufiger Authentifizierung (MFA) per Stimme oder SMS verstärken, wird weiterhin die weltweit gültige Pauschalgebühr von $0.03 für jeden erfolgreichen und erfolglosen MFA-Versuch in diesem Monat erhoben. Diese weltweit gültige Pauschalgebühr ist besser planbar, da die vom Mobilfunkanbieter oder der Zieltelefonnummer abhängige Preisvariation für SMS-Nachrichten entfällt.

    Wenn Sie beispielsweise 100.000 monatlich aktiver Benutzer haben, von denen jeder zwei MFA-Versuche in diesem Monat durchführt, werden Ihnen zusätzlich zu Ihrem Verbrauch $6000 in Rechnung gestellt:

    100.000 MAUs × 2 MFA-Versuche pro Benutzer = 200.000 MFA-Versuche
    200.000 MFA-Versuche × $0.03 pro Versuch = $6000

    Die Gesamtrechnung für die B2C- und MFA-Nutzung für diesen Monat würde folgendermaßen ausfallen:

    $275 (MAU-basierte Nutzung) + $6000 (MFA-Schutz) = $6275

Ressourcen

Kalkulieren Sie die monatlichen Kosten für Azure-Dienste

Lesen Sie die häufig gestellten Fragen zu den Preisen von Azure

Erfahren Sie mehr über Azure Active Directory B2C

Hier finden Sie Tutorials zu technischen Themen, Videos und weitere Ressourcen

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken

Mit einem Guthaben von $200 lernen und erstellen und von weiteren kostenlosen Produkten profitieren