Navigation überspringen

Gewusst wie: Erwerben von Azure-Produkten in den Regionen in „Australien, Mitte“

Azure kann in den Regionen in „Australien, Mitte“ in Form eines Onlineabonnements mit nutzungsbasierter Bezahlung oder eines Enterprise Agreements von Microsoft erworben werden. Vorab erstellte und benutzerdefinierte Azure-Lösungen können auch über regionale Lösungsanbieter erworben werden.

Wer kann Azure Deutschland erwerben?

Die Azure-Regionen in „Australien, Mitte“ sind für Behörden, wichtige Organisationen im Infrastrukturbereich und die zugehörigen Lieferanten in Australien und Neuseeland bestimmt.

Die folgenden 10 Sektoren sind für den Kauf von Azure in diesen Regionen qualifiziert. Organisationen außerhalb dieser Kategorien können in Sonderfällen ebenfalls qualifiziert sein.

  • Bankwesen und Finanzen
  • Kommunikation
  • Energieversorgung
  • Lebensmittel
  • Gesundheitswesen
  • Transport
  • Luft- und Raumfahrt
  • Regierungsbehörden
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Verteidigung, nationale Sicherheit und Nachrichtendienst

Um zu erfahren, ob Sie für die Azure-Regionen in „Australien, Mitte“ qualifiziert sind, oder um Informationen anzufordern, überprüfen Sie Ihren Qualifizierungsstatus.

Aufnahme in die Whitelist

Microsoft unterhält einen Prozess, über den Azure-Abonnements in die Whitelist zur Bereitstellung von Azure in den Regionen in „Australien, Mitte“ aufgenommen werden können. Um in die Whitelist aufgenommen zu werden, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  1. Holen Sie eine Genehmigung ein. Dieser Schritt muss nur einmal durchgeführt werden, auch wenn Ihre Organisation mehrere Abonnements besitzt.
  2. Geben Sie die IDs der Azure-Abonnements an, die ausdrücklich in die Whitelist aufzunehmen sind. Dieser Schritt ist für jedes Abonnement durchzuführen, kann jedoch massenweise ausgeführt werden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Organisation für die Regionen in „Australien, Mitte“ infrage kommt, können Sie den Whitelistprozess durch eine Supportanfrage im Azure-Abonnementportal in die Wege leiten. Werfen Sie über den untenstehenden Link einen Blick auf den Prozess.

Wir beantworten Ihre Anfragen innerhalb von drei Werktagen. Falls Sie qualifiziert sein sollten, werden wir Sie über die weitere Vorgehensweise bezüglich einer Aufnahme in die Whitelist aufklären. Eventuell werden wir weitere Informationen von Ihnen anfordern.

Hinweis: Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn die Dienste für den Einsatz zur Verfügung stehen.

Azure-Kaufoptionen

Nutzungsbasierte Bezahlung

Bei einem Abonnement mit nutzungsbasierter Bezahlung zahlen Sie nur für die tatsächlich genutzten Kapazitäten – ohne Mindestgebühren für Azure, jedoch mit der Option, die Kapazitäten jederzeit zentral hoch- oder herunterzuskalieren. Bezahlen Sie wahlweise per Kreditkarte oder Rechnung mit übersichtlicher monatlicher Abrechnung. Jederzeit kündbar.

Weitere Informationen

Enterprise Agreement

Große Organisationen können ein Microsoft Enterprise Agreement erwerben. Dieses bietet mehr Flexibilität beim Kauf von Clouddiensten und Softwarelizenzen im Rahmen einer Vereinbarung sowie Rabatte für neue Lizenzen und die Software Assurance. Wenden Sie sich an Ihren Microsoft-Kundenbetreuer oder -Reseller, um noch heute einzusteigen.

Weitere Informationen

Microsoft-Lösungsanbieter

Erhalten Sie Hilfe von einem Partner in den Azure-Regionen in „Australien, Mitte“, der auf das Cloudökosystem für Behörden und wichtige Infrastruktureinrichtungen spezialisiert ist, und Off-the-shelf- oder benutzerdefinierte Lösungen zur Optimierung Ihrer Bereitstellung bietet. Möglicherweise arbeitet Ihre Organisation bereits mit einer solchen Lösung.

Die folgenden Partner stellen Informationen zu den Optionen für die Azure-Regionen in „Australien, Mitte“ bereit und können Sie bei den ersten Schritten unterstützen.