Azure-Ressourcen-Manager

Vereinfachen der Verwaltung Ihrer Anwendungsressourcen

Gängige Szenarien:

Bereitstellen von Anwendungsressourcen

Der Azure-Ressourcen-Manager ermöglicht das wiederholte Bereitstellen Ihrer App und gewährleistet, dass Ihre Ressourcen mit einheitlichem Status bereitgestellt werden. Sie definieren die Infrastruktur und Abhängigkeiten für Ihre Anwendung in einer einzelnen deklarative Vorlage. Diese Vorlage ist so flexibel, dass sie für alle Ihre Test-, Staging- und Produktionsumgebungen verwendet werden kann. Wenn Sie eine Lösung über den Azure Marketplace erstellen, enthält die Lösung automatisch eine Vorlage, die Sie für Ihre App verwenden können.

Organisieren von Ressourcen

Der Azure-Ressourcen-Manager vereinfacht das Verwalten und Visualisieren von Ressourcen in Ihrer App. Sie müssen nicht mehr Teile Ihrer Anwendung separat bereitstellen und dann manuell zusammenfügen. Sie legen Ressourcen mit einem gemeinsamen Lebenszyklus in einer Ressourcengruppe ab, die in einer einzigen Aktion bereitgestellt oder gelöscht werden kann. Sie können sehen, welche Ressourcen durch eine Abhängigkeit miteinander verbunden sind. Sie können Ressourcen Tags zuweisen, um sie für Verwaltungsaufgaben, z. B. für die Abrechnung, zu kategorisieren.

Steuern des Zugriffs auf Ressourcen

Mit dem Azure-Ressourcen-Manager können Sie steuern, wer in Ihrer Organisation Aktionen auf die Ressourcen anwenden darf. Sie verwalten Berechtigungen, indem Sie Rollen festlegen und Benutzer oder Gruppen diesen Rollen hinzufügen. Bei kritischen Ressourcen können Sie eine explizite Sperre aktivieren, die Benutzer hindert, die Ressource zu löschen oder zu ändern. Der Azure-Ressourcen-Manager protokolliert alle Benutzeraktionen, damit diese überwacht werden können. Zu jeder Aktion enthält das Überwachungsprotokoll Informationen zu Benutzer, Uhrzeit, Ereignissen und Status.

Mit Ihrem kostenlosen Konto eine App mit Resource Manager erstellen

Steigen Sie jetzt ein