Neue Videoreihe rund um das Thema Cloudeinführung

Veröffentlicht am 17 Dezember, 2020

General Manager, Microsoft Azure

Ob Sie bei der Cloudeinführung noch ganz am Anfang stehen oder schon danach streben, den geschäftlichen Mehrwert Ihrer bestehenden Investitionen in die Cloud zu maximieren – von den Best Practices der Branche und den technischen Hinweisen, die Sie in der Azure-Dokumentation finden, können Sie in jedem Fall profitieren. Dabei stützen wir uns auf unsere reichhaltigen Erfahrungen der Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten technischen Fachkräften, Kunden und Partnern.

Damit Sie Ihre Cloudeinführung erfolgreich fortsetzen bzw. die Cloud weiterhin gewinnbringend nutzen können, haben wir das Microsoft Cloud Adoption Framework für Azure in den Mittelpunkt dieses Leitfadens gestellt. Hier finden Sie verschiedene Tools, Leitfäden und Best Practices, die Sie während der Cloudeinführung beim Gestalten von Strategien in den Bereichen Technologie, Unternehmen und Personal entsprechend gewünschter Ergebnisse unterstützen können. Dazu kommt das Azure Well-Architected Framework, dem Sie als Orientierungshilfe Prinzipien entnehmen können, um die Qualität Ihrer Azure-Workloads zu steigern.

Sie haben bereits Zugriff auf reichhaltige Informationen, die regelmäßig aktualisiert und ergänzt werden. Dies macht es gelegentlich zu einer großen Herausforderung, stets auf dem aktuellen und für Sie optimalen Stand zu bleiben. Das gilt unabhängig davon, ob Sie nun am Anfang der Cloudeinführung stehen oder Ihren Betrieb bereits in die Cloud verlagert haben. Lesen Sie hier jedoch gern weiter, um eine neue Möglichkeit kennenzulernen, bei der Verwendung von Azure den Überblick zu behalten und für Erfolg zu sorgen. 

Dürfen wir vorstellen: Azure Enablement

Damit wir Sie wie gewohnt bei der Cloudeinführung unterstützen können, dürfen wir Ihnen heute den Start von Azure Enablement ankündigen. Hierbei handelt es sich um eine Videoreihe, in der Microsoft-Experten aktuelle Fragen und Herausforderungen bei der Cloudeinführung technisch erläutern.

Sie finden hier zwei neue Videoreihen, in denen die wichtigsten Ressourcen thematisiert werden, die für die Cloudeinführung von Interesse sind: das Cloud Adoption Framework und das Azure Well-Architected Framework. Die Reihen sind in Form von Interviews und Gesprächen gestaltet. Ein Moderator leitet dabei die Diskussion mit mehreren Experten. Die Moderatorin der Videoreihe zum Cloud Adoption Framework ist Sarah Lean. Sie ist IT Engineer und Cloud Advocate und teilt ihr Wissen gern mit anderen. Der Moderator für die Videoreihe zum Azure Well-Architected Framework ist David Blank-Edelman, unter anderem technischer Community Leader im Bereich Site Reliability Engineering. Er hat sich darauf spezialisiert, Systeme zu entwickeln und zu betreiben, bei denen der Fokus auf einer möglichst benutzerfreundlichen Gestaltung liegt.

Videoreihe 1: Cloud Adoption Framework für Azure

Aktuell finden Sie in der Videoreihe zum Cloud Adoption Framework für Azure drei Module: eine Einführung und jeweils Beiträge zu den Themen Azure-Zielzonen und Governance. Im Einführungsmodul möchten wir Sie abholen, wenn Sie am Beginn Ihrer Cloudeinführung stehen und sich fragen, wie Sie am besten vom Cloud Adoption Framework profitieren können. Dieses Modul besteht aus zwei Folgen. In der ersten erhalten Sie einen Überblick über das Cloud Adoption Framework, in der zweiten erhalten Sie Informationen zum Einschätzen Ihrer Cloudbereitschaft mithilfe von Microsoft Assessments. Sie bilden eine gute Grundlage und liefern Antworten auf Fragen wie „Was ist das Cloud Adoption Framework von Microsoft?“, „Welches sind die ersten Schritte?“, „Welche Vorteile entstehen mir durch die Verwendung von Microsoft Assessments?“, „Gibt es weitere Schulungsmöglichkeiten?“ oder „Kann ich Hilfe bei meiner Cloudeinführung erhalten?“.

Folge 1: Übersicht über das Cloud Adoption Framework

Folge 2: Einschätzen Ihrer Cloudbereitschaft mithilfe von Microsoft Assessments

Im zweiten Modul der Videoreihe geht es um Azure-Zielzonen. Hier finden Sie verschiedene Architekturleitfäden, Referenzimplementierungen und Codebeispiele, die auf bewährten Methoden für die Vorbereitung von Cloudumgebungen basieren. Sarah Lean und Experten sprechen über die verschiedenen Implementierungsoptionen für Azure-Zielzonen und über die acht wichtigsten Entwurfsaspekte, die berücksichtigt werden sollten, bevor Sie sich für eine für Sie am besten geeignete Implementierungsoption entscheiden. Dieses Modul unterstützt Sie bei der Vorbereitung Ihrer Cloudumgebung zur Erfüllung der speziell für Ihre Organisation erforderlichen Anforderungen an Governance, Compliance sowie im Hinblick auf betriebliche Anforderungen.

Folge 1: Vorbereiten Ihrer Cloudumgebungen mithilfe von Azure-Zielzonen

Folge 2: Auswählen der am besten geeigneten Azure-Zielzonenoption

Folge 3: „Klein beginnen, dann wachsen“ als Ansatz für Azure-Zielzonen

Folge 4: Erstellen einer Architektur für Unternehmen in Azure

Folge 5: Ausführliche Informationen zu Architekturmethoden für Unternehmen

Das dritte Modul dieser ersten Auflage von Azure Enablement legt den Fokus auf die Governancemethoden des Cloud Adoption Framework. Hier erhalten Sie Informationen dazu, wie Sie bei der Cloudeinführung eine Balance schaffen können zwischen Kontrolle und Compliance auf der einen und Geschwindigkeit und Agilität auf der anderen Seite. In diesem Modul wird der Governanceansatz thematisiert. Im Allgemeinen geht es dabei darum, die Risiken bei der Cloudeinführung zu verstehen, Richtlinien zur Behebung dieser Risiken zu entwickeln, Rahmenlinien für die Cloudeinführung zu schaffen und die Richtlinien schließlich für die fünf Disziplinen der Cloudgovernance umzusetzen.

Folge 1: Governance- und Compliancemaßnahmen in der Cloud

Folge 2: Implementierung von Kostenkontrolle, Budget, Prognose und Verantwortlichkeiten

Folge 3: Identitätsbaseline mit Authentifizierung und Zugriffssteuerung

Folge 4: Implementieren einer Sicherheitsbaseline über Unternehmensrichtlinien

Folge 5: Cloudgovernance mithilfe von IaC, Azure Policy und Blueprints

Folge 6: Skalierte Governance und Verwaltung für Azure-Ressourcen

Videoreihe 2: Azure Well-Architected Framework

Die Videoreihe zum Azure Well-Architected Framework soll Sie beim erfolgreichen Erstellen, Entwerfen und Verwalten von Workloads in Azure unterstützen. In dieser Videoreihe sehen Sie eine Modellierung von durch Microsoft-Experten geführten Kundengesprächen, in denen Kunden dabei unterstützt werden, eine geeignete Architektur zu entwickeln, die ihnen den größtmöglichen Erfolg in der Cloud bieten kann. In diesen Modulen finden Sie reale Beispiele für Kundenprobleme und erhalten Informationen zu den Problemlösungsstrategien von Experten.

Wie bei der Videoreihe zum Cloud Adoption Framework besteht auch die Videoreihe zum Azure Well-Architected Framework aus drei Modulen: einer Einführung und Modulen zu den Themen Kostenoptimierung und Zuverlässigkeit. Im Einführungsmodul erhalten Sie einen Überblick über das Microsoft Azure Well-Architected Framework, das Sie auf Workloadebene in fünf Bereichen technisch unterstützen kann: Kostenoptimierung, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Leistungseffizienz und betriebliche Spitzenleistung. Die Experten erläutern Azure Well-Architected Review. Hier erhalten Sie Hilfe dabei, die entscheidenden Aspekte zu ermitteln, auf deren Grundlage Sie Ihre Workloads bewerten müssen. Außerdem finden Sie einige Folgen dazu, wie Sie die Vorteile von Azure Advisor am besten nutzen. Hierbei handelt es sich um einen kostenlosen Azure-Dienst, der Ihre Workloads analysiert und Vorschläge basierend auf Best Practices des Azure Well-Architected Framework macht.

Folge 1: Entwerfen erfolgreicher Workloads in Azure: Einführungsmodul

Folge 2: Wichtige Überlegungen zu Ihren Azure-Workloads

Folge 3 (Teil 1): Grundlegende Ratschläge zur Verbesserung von Azure-Workloads

Folge 3 (Teil 2): Grundlegende Ratschläge zur Verbesserung Ihrer Azure-Workloads

Im nächsten Modul geht es darum, wie Kostenoptimierung mithilfe des Azure Well-Architected Framework möglich ist. Außerdem wird erläutert, wie Kosten verwaltet werden und der größtmögliche geschäftliche Mehrwert aus Ihren Azure-Workloads erzielt werden kann. Die Referenten in diesem Modul erörtern einen Prozess, wie die wichtigsten Schritte dafür ermittelt werden können, wirklich kosteneffizient vorzugehen. Außerdem besprechen sie strategische und taktische Ansätze im Detail, mit denen Azure-Kosten sowohl kurz- als auch langfristig optimiert werden können.

Folge 1: Einstieg in die Optimierung Ihrer Azure-Kosten

Folge 2 (Teil 1): Details zur Optimierung von Azure-Kosten

Folge 2 (Teil 2): Details zur Optimierung von Azure-Kosten

Im letzten Modul der Videoreihe geht es um Zuverlässigkeit, ein weiterer direkt vom Azure Well-Architected Framework berücksichtigter Aspekt. Der Moderator und die Sprecher unterhalten sich über Zuverlässigkeit im Cloudkontext, den Unterschied zwischen Plattformzuverlässigkeit und Anwendungszuverlässigkeit und darüber, welche Maßnahmen und Ressourcen Kunden verwenden können, um ihre Probleme in Bezug auf die Zuverlässigkeit zu lösen. Anschließend wird im Detail besprochen, wie die Zuverlässigkeit von Azure-Workloads beurteilt und verbessert werden kann. Dabei wird ein Blick auf den Ansatz geworfen, beim Entwurf von Lösungen stets mögliche Ausfälle vor Augen zu haben, sowie auf weitere Best Practices mit Fokus auf der Zuverlässigkeit.

Folge 1: Erste Schritte für die Optimierung der Zuverlässigkeit Ihrer Azure-Workloads

Folge 2 (Teil 1): Details zur Zuverlässigkeit Ihrer Azure-Workloads

Folge 2 (Teil 2): Details zur Zuverlässigkeit Ihrer Azure-Workloads

Weitere Schulungsressourcen für Ihre Cloudeinführung

Zusätzlich zur Videoreihe auf der Channel 9-Plattform stehen weitere Schulungsressourcen für Sie zur Verfügung. Hier finden Sie eine Liste mit einigen Ressourcen, die Sie sich ansehen sollten:

Microsoft Learn-Module

Azure-Blogs

Sonstige Ressourcen

Wir werden Sie auch weiterhin bei Ihrer Cloudeinführung unterstützen, indem wir Ihnen in unseren Dokumentationen umfangreiche Informationen und Leitfäden zur Verfügung stellen. Außerdem werden wir weitere Azure Enablement-Folgen veröffentlichen. Abonnieren Sie die Videoreihe auf Channel 9, um stets auf dem Laufenden zu bleiben, und geben Sie uns Feedback.