Neue Azure SQL Learning Tools schließen die weltweite Kompetenzlücke im Technologiebereich

Veröffentlicht am 5 August, 2020

Corporate Vice President, Azure Data

Die Lernlösungen von Microsoft ebnen den Weg zu datenorientierten Arbeitsplätzen der Zukunft.

„Es wird prognostiziert, dass 800 Millionen Menschen ihre beruflichen Qualifikationen bis 2030 ausbauen müssen. In dieser Zeit des Wandels sind die Menschen begierig zu lernen. Sie wollen neue Fähigkeiten erwerben und ihre wirtschaftlichen Chancen verbessern.“ – Satya NADELLA, CEO, Microsoft

Wir bei Microsoft unterstützen eine neue Generation von Technologiefachkräften dabei, sich das richtige Know-how anzueignen. Erst kürzlich hat Microsoft die Verfügbarkeit neuer Programme für virtuelles Lernen angekündigt. Diese Programme, die sich auf technische Themen konzentrieren, helfen den Anwendern dabei, ihr digitales Fachwissen zu erweitern. In einigen Fällen stellen sie auch die Weichen für einen erfolgreichen neuen Berufsweg.

Aufbauend auf diesem Ziel stellen wir nun die Neuerungen vor, die das Azure Data-Team unlängst zu diesen Bildungsprogrammen beigetragen hat.

Unsere brandneuen Inhalte helfen sowohl Neueinsteigern in Azure als auch SQL-Experten dabei, die Vorteile von Azure SQL zu verstehen. Da SQL Server und Azure SQL die gleiche Engine verwenden, bauen diese neuen Tools auf bekannten Inhalten auf. Dies bedeutet, dass SQL Server-Experten bereits mit geringer Unterstützung zu Azure SQL-Experten werden können:

Microsoft Learn-Lernpfad: Dieser aus sechs Kursen bestehende Lernpfad zu Azure SQL-Grundlagen bietet eine integrierte Laborumgebung, in der Sie sich ohne Abonnementverpflichtung in Ihrem eigenen Tempo weiterbilden können.

YouTube-/Channel9-Reihe: Wir bieten mehr als 60 Videos mit Einsteigerwissen über Azure SQL an. Die Zuschauer können sich On-Demand-Schulungen über Microsoft Developer- und Azure SQL-Wiedergabelisten auf YouTube und Channel9 ansehen.

GitHub-Inhalt: Lernende und Lehrkräfte können sich in einem szenariogesteuerten GitHub-Workshop in Open-Source-Code einarbeiten. Dadurch wird das Forking und erneute Bereitstellen von Code gefördert. Sie können auf diesen Inhalt zugreifen, indem Sie die Seite mit SQL Server-Workshops aufrufen und dann auf „Workshop: Azure SQL“ klicken.

Learn Live im Azure SQL Bootcamp: Mit dieser viertägigen Reihe von Livesitzungen erleichtern Ihnen die Microsoft SQL-Experten Anna Hoffman und Bob Ward dem Einstieg und unterstützen Sie beim Lernen. Sie können sich hier für das Azure SQL Bootcamp registrieren.

Neue Chancen durch die schnelle Einführung von Azure SQL

Azure SQL verzeichnet enorme Zuwachsraten und wird diesen Trend in nächster Zeit fortsetzen. Azure SQL eröffnet unseren Kunden neue Möglichkeiten zur Kostenoptimierung, Resilienz und zur Förderung der Agilität. Dafür sorgen KI-basierte Features, schnelle Skalierbarkeit und vieles mehr.

Vor einigen Wochen hieß es in einem Bericht von Morgan Stanley: „Die wichtigste Erkenntnis [der] 2. Ausgabe unseres Monatsberichts New Stack ist, dass die totgeglaubte und für das digitale Zeitalter gemeinhin als überholt angesehene relationale Datenbank im Aufwind ist. In diesem Trend spiegelt sich auch das starke Wachstum der Cloud wider. Davon profitiert vor allem Microsoft als einer der führenden Anbieter im Cloud- und globalen Technologiemarkt.“

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um der Azure SQL-Community beizutreten und technische Kenntnisse zu optimieren. Wenn Sie Fragen zu den Vorteilen, Möglichkeiten oder nächsten Schritten beim Umstieg von einer lokalen SQL-Anwendung auf SQL in der Cloud haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Unsere neuen Lernmaterialien liefern Antworten auf Ihre Fragen und fundierte technische Informationen. Folgen Sie uns unter @AzureSQL auf Twitter, und tauschen Sie sich unter #AzureSQL mit der Community aus.

Großes Lob für unsere SQL-Community 

Bei dieser Gelegenheit möchte Ich mich bei unserem Team bedanken, das fleißig Feedback von unseren Kunden gesammelt, umgesetzt und in unsere neue Agenda eingebunden hat. Zunächst ein herzliches Dankeschön an Anna Hoffman, Datenwissenschaftlerin, für ihre engagierten Bemühungen, die Kunden mit den neuesten Inhalten zu versorgen und für diesen Zweck hochskalierbare Plattformen bereitzustellen. Außerdem möchte ich mit Bob Ward einem unserer SQL-Visionäre danken, der über 26 Jahre in die Entwicklung von SQL investiert hat. Nicht zuletzt danke ich Buck Woody, der Hunderte von Artikeln über Datenbanken verfasst hat, um bei der Ausbildung zukünftiger Datenexperten zu helfen.

Mit Tempo in die Zukunft

In diesen außergewöhnlich schwierigen Zeiten ist es für Microsoft wichtiger denn je, unsere SQL-Community mit neuen Tools und Ressourcen auszustatten, um Ihnen zum Erfolg zu verhelfen. Ob Sie SQL-Experte oder Neueinsteiger sind, ich möchte Sie ermutigen, mithilfe unserer neuesten Ressourcen herauszufinden, wie Sie schnell zum kundigen Azure SQL-Experten werden können.