Navigation überspringen

Einführung in das Microsoft Azure Well-Architected Framework

Veröffentlicht am 21 Juli, 2020

Partner Group PM Manager, Developer Relations

Da sich die technologischen Anforderungen Ihres Unternehmens oder ihrer Praxis im Laufe der Zeit vergrößern und ändern, kann die Bereitstellung von geschäftskritischen Anwendungen die Komplexität und den Aufwand erheblich erhöhen. Wir freuen uns, die Einführung des Microsoft Azure Well-Architected Framework ankündigen zu können, um bei der Bewältigung dieser ständig wachsenden Komplexität zu helfen. Gemäß den Branchenstandards und Bestimmungen bietet das Azure Well-Architected Framework eine Reihe von bewährten Methoden für die Azure-Architektur, die Ihnen bei der Erstellung und Bereitstellung großartiger Lösungen helfen.

Das Azure Well-Architected Framework ist in fünf Säulen von bewährten Methoden für die Architektur unterteilt: Kostenverwaltung, optimaler Betrieb, Leistungseffizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Diese Säulen helfen Ihnen, ihre Workloads effektiv und konsistent mit den bewährten Methoden von Azure und den jeweiligen geschäftlichen Prioritäten zu optimieren, die für ihre eigene Cloud Journey oder die Ihrer Kunden relevant sind.

Erste Schritte mit dem Azure Well-Architected Framework:

Im folgenden wird erläutert, wie Sie mit jeder dieser Modalitäten ihre Workloads verbessern und Ihr Unternehmenswachstum steigern können.

Erste Schritte

Das Entwerfen und Bereitstellen einer erfolgreichen Workload in einer beliebigen Umgebung kann eine Herausforderung darstellen. Dies trifft vor allem dann zu, wenn die Verantwortung für Sicherheit, Betrieb und Kostenverwaltung durch agile Entwicklung und DevOps/SRE-Methoden von zentralisierten Teams auf den Besitzer der Workload übertragen werden. Diese Umstellung ermöglicht Workloadbesitzern eine viel höhere Geschwindigkeit, als in einem herkömmlichen Rechenzentrum erreicht werden kann. Allerdings erweitert sich auch das Themenfeld, mit dem sie vertraut sein müssen, um eine sichere, zuverlässige, leistungsfähige und kostengünstige Lösung zu erstellen.

Stellen Sie sich als Beispiel eine Dev/Test-Workload vor, die Sie als einfachen Proof of Concept bereitgestellt haben, um die Durchführbarkeit von Azure zu messen. Wie stellen Sie sicher, dass Ihr Proof of Concept gültig ist, wenn Sie die Einschränkungen in Bezug auf Sicherheits, Kosten, Leistungs und Zuverlässigkeit für eine Workload noch nie verwalten mussten? Woher wissen Sie, dass Sie überhaupt die richtigen Fragen stellen oder die Ihnen zur Verfügung stehenden Metriken überprüfen? Das Azure Well-Architected Framework hilft Ihnen dabei, alle angemessenen Überlegungen für Ihre Workload zu treffen.

Für vorhandene Workloads ist Azure Advisor ein zusätzliches Tool, das auf das Azure Well-Architected Framework abgestimmt ist. Mithilfe der von Azure Advisor bereitgestellten Anleitung können Sie bestimmte Ressourcen in Ihrer Anwendung ermitteln, die über die fünf Säulen hinweg verbessert werden können. Zudem werden Empfehlungen entsprechend unserer besten Einschätzung der Relevanz für Ihre Umgebung priorisiert, und Sie können sie mit Ihrem Team oder mit Projektbeteiligten teilen.

Konsistentes Überprüfen Ihrer Workloads

Der Azure Well-Architected-Review ist so konzipiert, dass Sie Ihre Workloads mit den neuesten bewährten Methoden von Azure auswerten können. Er bietet Ihnen eine Reihe von Handlungsleitfäden, anhand derer Sie Ihre Workloads in den Bereichen verbessern können, die für Ihr Unternehmen am wichtigsten sind. Jeder Kunde befindet sich auf einer einzigartigen Cloud Journey, daher haben wir den Azure Well-Architected-Review so entworfen, dass er individuell auf die Anforderungen eines Unternehmens zugeschnitten werden kann. Sie haben die Möglichkeit, jede Workload nur für die Säulen auswerten, die für diese Workload wichtig sind. Wenn Sie also eine Ihrer unternehmenskritischen Workloads evaluieren, können Sie zuerst die Zuverlässigkeit, die Leistungseffizienz und die Sicherheit überprüfen. Anschließend können Sie sich die anderen Säulen ansehen, um die Betriebseffizienz und die Kostenbilanz zu verbessern.

 Frage, Auswahl, Informationsvideo in Microsoft-Bewertungen.
Wenn Sie die Bewertung durchführen, erhalten Sie einen Score für jede Säule, die Sie evaluieren möchten, und eine aggregierte Bewertung für die gesamte Workload. Sie erhalten auch eine Reihe von umsetzbaren Empfehlungen, die Sie befolgen können, um die Arbeitsbelastung besser auf Ihre geschäftlichen Prioritäten abzustimmen.

   Seite mit Ergebnissen des  Azure Well-Architected Review, empfohlenen Aktionen und nächsten Schritten.

Bei der gegenwärtigen Geschwindigkeit der technischen Innovation ist eine gut konzipierte Workload ein bewegliches Ziel. Wenn sich die bewährten Methoden und Technologien weiterentwickeln, Geschäftsprioritäten sich ändern oder andere Faktoren verlagert werden, kann sich auch das ändern, was für ihre Workload am besten geeignet ist. Um diese Ziele und Anforderungen kontinuierlich zu erfüllen, aktualisieren Sie Ihren Prozess, um Ihre wichtigsten Workloads oder die Ihrer Kunden regelmäßig zu überprüfen und zu überwachen, um sicherzustellen, dass sie zuverlässig und sicher sind und erwartungsgemäß funktionieren.

Anleitungen zum Erstellen hervorragender Lösungen

Auf der Microsoft Build 2020 haben wir den Lernpfad Entwickeln erstklassiger Lösungen mit dem Microsoft Azure Well-Architected Framework vorgestellt. Dieser ist hilfreich, wenn Sie noch nicht mit der Erstellung von Lösungen in der Cloud vertraut sind oder eine interaktivere Umgebung bevorzugen. Dieser Lernpfad umfasst sechs Module: eine Übersicht des Frameworks zusammen mit einem Modul für jede Säule, das eine allgemeine Übersicht bietet, ohne dass man sich in den spezifischen Details der Workload-Optimierung verzetteln muss.

Lernmodul zum Microsoft Azure Well-Architected Framework.

Nächste Schritte

Eine kurze Einführung in das Azure Well-Architected Framework erhalten Sie in dieser Sitzung. Sie können auch eine der oben beschriebenen Modalitäten kennenlernen.

Wir arbeiten zügig daran, Azure Well-Architected über jeden beschriebenen Kanäle auszubauen. Wenn Sie Feedback haben, wenden Sie sich über GitHub, Facebook oder Twitter an uns.