Navigation überspringen

Reservierte Azure Cosmos DB-Kapazitäten jetzt allgemein verfügbar

Veröffentlicht am 24 September, 2018

Product Manager and Architect, Azure Cosmos DB

Wir freuen uns, die allgemeine Verfügbarkeit reservierter Azure Cosmos DB-Kapazitäten bekannt zu geben. Damit bekräftigen wir unseren Anspruch, Cosmos DB zur kosteneffizientesten Datenbank für Ihre modernen Workloads mit horizontaler Skalierung zu machen.

Bei der vollständig für die Cloud entwickelten Datenbank Azure Cosmos DB haben wir von Anfang an auf Mehrmandantenfähigkeit und globale Verteilung (mit transparenter Multimasterreplikation) geachtet. Azure Cosmos DB bietet sofort einsetzbare globale Verteilung, flexible Skalierung von Lese- und Schreibdurchsatz und Speicher weltweit, Latenzen für Lese- und Schreibvorgänge im einstelligen Millisekundenbereich beim 99. Perzentil, fünf genau definierte Konsistenzmodelle sowie garantierte Hochverfügbarkeit, gestützt durch branchenführende, umfassende Vereinbarungen zum Servicelevel (SLAs, Service Level Agreements). Azure Cosmos DB ist vollständig schemaunabhängig und indiziert automatisch alle Daten. Sie müssen sich also nicht um komplexe Schemaänderungen, die Versionsverwaltung und die Verwaltung von Indizes für mehrere Regionen kümmern. Und schließlich ist dank Wire Protocol-konformer APIs für MongoDB, Apache Cassandra und Apache Gremlin neben der schreiboptimierten Datenbank-Engine mit mehreren Modellen das Migrieren von Daten von IaaS-gehosteten/lokalen NoSQL-Datenbanken zu Azure Cosmos DB noch stressfreier als früher.

Abbildung

Reservierte Cosmos DB-Kapazität hilft Ihnen dabei, Geld zu sparen, indem Sie im Voraus für einen Zeitraum von einem oder drei Jahren für Azure Cosmos DB-Ressourcen bezahlen. Reservierte Azure Cosmos DB-Kapazität bietet einen größeren Rabatt auf den für Cosmos DB-Ressourcen wie Datenbanken und Container (Tabellen/Sammlungen/Graphen) bereitgestellten Durchsatz. Reservierte Azure Cosmos DB-Kapazität kann Ihre Cosmos DB-Ausgaben erheblich reduzieren – Sie können mit einer Vorauszahlung für ein bzw. drei Jahre gegenüber den regulären Preisen bis zu 65 % sparen. Reservierte Kapazität stellt lediglich einen Abrechnungsrabatt dar, der keine Auswirkungen auf den Zustand Ihrer Cosmos DB-Ressourcen zur Laufzeit hat. Reservierte Azure Cosmos DB-Kapazität steht für alle unterstützten APIs (einschließlich MongoDB, Cassandra, SQL, Gremlin und Azure Table Storage) sowie alle Regionen weltweit zur Verfügung.

Reservierte Kapazität anwendbar auf ein Abonnement oder für die gesamte Registrierung

Reservierte Azure Cosmos DB-Kapazität kann auf ein Abonnement angewandt oder gemeinsam genutzt werden. Sie können also festlegen, wie viele Abonnements die Vorteile nutzen können und wie die Reservierung auf die einzelnen Abonnements angewandt wird. Auf diese Weise können Sie die Nutzung der reservierten Kapazität auf Organisations- oder Abteilungsebene steuern. Die Zuordnungen können auch nach dem Kauf einfach zugeordnet werden.

Bei einer Reservierung vom Typ für ein Einzelabonnement gilt der Preisnachlass für die reservierte Kapazität für Cosmos DB-Ressourcen (z.B. Datenbanken oder Container) innerhalb des ausgewählten Abonnements. Bei einer gemeinsam genutzten Reservierung kann der Abrechnungsvorteil auf jedes Abonnement in der Registrierung (für Enterprise Agreement-Kunden) bzw. im Konto (Kunden mit nutzungsbasierter Bezahlung) angewandt werden. Davon ausgenommen sind MSDN-Abonnements (Registrierung) und Abonnements mit nicht nutzungsbasierter Bezahlung (Konto).

Sie können Ihre Gesamtkosten noch weiter senken, indem Sie reservierte Azure Cosmos DB-Kapazität mit dem Modell der nutzungsbasierten Bezahlung kombinieren, um die Kosten sowohl in vorhersagbaren als auch in variablen Workloads zu kontrollieren. Und das ist nicht alles: Jetzt können Sie auch Ihre Budgetplanung und -prognostizierung mit einer einzigen Vorauszahlung optimieren und so Ihre Investitionen ganz einfach berechnen.

Erwerben von reservierter Kapazität

Sie können die reservierte Azure Cosmos DB-Kapazität über das Azure-Portal erwerben.

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an.
  2. Wählen Sie Alle Dienste > Reservierungen > Hinzufügen aus.Reservierte Kapazität
  3. Wählen Sie im Bereich Produkttyp auswählen die Option Azure Cosmos DB und dann Auswählen aus, um eine neue Reservierung zu erwerben.
  4. Füllen Sie die erforderlichen Felder wie unten gezeigt aus:Abbildung
  5. Überprüfen Sie den Preis der Reservierung im Abschnitt Kosten
  6. Wählen Sie die Option Kaufen aus. Fertig.

Nächste Schritte

Weitere Informationen zu den Preisen für reservierte Kapazitäten finden Sie auf der Seite mit den Azure Cosmos DB-Preisen und in der Dokumentation zu reservierten Kapazitäten. Bei Fragen erreichen Sie uns unter AskCosmosDB@microsoft.com.