JETZT VERFÜGBAR

Jetzt verfügbar: Integration regionaler virtueller Netzwerke in App Service

Veröffentlichungsdatum: 18 März, 2020

Das Feature für die Integration regionaler virtueller Netzwerke ist jetzt allgemein verfügbar und unterstützt das Senden ausgehender Aufrufe an virtuelle Netzwerke. Verwenden Sie Features wie NSGs und UDRs für den gesamten ausgehenden Datenverkehr Ihrer Web-App. Diese Änderungen ermöglichen Ihnen Folgendes:

  • Zugriff auf Nicht-RFC1918-Endpunkte über Ihr virtuelles Netzwerk
  • Sichern des gesamten ausgehenden Datenverkehrs Ihrer Web-App
  • Erzwingen des Tunnelns des gesamten ausgehenden Datenverkehrs an eine Netzwerkappliance Ihrer Wahl

Das bereits vorhandene für Gateways erforderliche Integrationsfeature für virtuelle Netzwerke wird weiterhin unterstützt. Es ermöglicht die Integration mit virtuellen Netzwerke in Remoteregionen oder klassischen virtuellen Netzwerken. Dieses Feature ist nun in allen öffentlichen Regionen allgemein verfügbar und nur für Windows-Apps nutzbar. Die Integration regionaler virtueller Netzwerke für Linux-Apps befindet sich noch in der Vorschauphase.

Ihre App muss sich im App Service-Plan „Standard“, „Premium“, „Premium V2“ oder „Elastic Premium“ befinden, damit Sie die Integration regionaler virtueller Netzwerke nutzen können. Dieses Feature ist für App Service-Umgebungen nicht relevant, die sich bereits in einem benutzerdefinierten virtuellen Netzwerk befinden. Es gilt nur für ausgehende Aufrufe, die von Ihren Apps durchgeführt werden, und ermöglicht keinen privaten Zugriff auf Ihre Apps.

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere allgemeine Informationen zu App Service-Netzwerkfeatures.

Weitere Informationen

  • App Service
  • Features

Verwandte Produkte